Angetestet: Culinaria Aventurica (DSA)

Ein Einblick in die Küche Aventuriens

// Pen&Paper
Culinaria Aventurica (DSA) - News

Culinaria Aventurica – Das aventurische Kochbuch will einen Einblick in die Küche Aventuriens, der Welt des Tischrollenspielsystems Das Schwarze Auge, bieten und präsentiert dazu 86 Rezepte auf knapp 160 Seiten. Die Rezepte reichen von Armem Bregelsaum aus Darpatien (Arme Ritter unserer Welt) über Weidener Kartoffelkuchen, Weißkohl mit Speck bis zu Jurios-Zwiebeln aus Almada (irdisches Zwiebelgemüse). Die Rezepte werden durch Kurzgeschichten begleitet. Ein ausführlicher Index mit irdischen und aventurischen Benennungen und eine Sortierung der Speisen nach ihrem Ursprungslandstrich schließen das Buch nach einigen exemplarischen Menüs ab.

Die Culinaria Aventurica schafft es gut, die Küche Aventuriens – oder wenigstens deren Sprachgebrauch – zu beschreiben. Die Rezepte stellen für erfahrene Köche keine große Herausforderung dar, in dieser Hinsicht eignet sich das Buch eher für jüngere oder kulinarisch unerfahrene DSA-Spieler.

Es ist aber eine schöne Hilfestellung für die Frage, in welcher Region welche landesspezifischen Gerichte auf den Tisch kommen. Dies kann einen Tavernen-Abend bereichern, sei es am Spieltisch oder im Larp. Durch die Aufmachung ist das Buch größtenteils als in-time Kochbuch geeignet.

Weitere Rezensionen zum DSA-Universum:


Culinaria Aventurica
Marie Mönkemeyer u.a.
(Ulisses, 2014)
160 Seiten, Hardcover

Culinaria Aventurica (DSA) jetzt kaufen!

Mehr zu Themen: Pen&Paper
Willkommen in der Community

Was ist Deine Meinung?

Nenne uns deine Meinung zu dieser Meldung!

Pro Meinung bekommt dein Avatar "Erfahrungspunkte" gutgeschrieben. So wird dein Avatar mit der Zeit immer stärker, erhält Abzeichen und nimmt automatisch an exklusiven Gewinnspielen teil!