Lustschlösser und Zauberwesen (DSA)

Lüsterne Feen und frivole Örtlichkeiten

Kategorie: Pen & Paper
Tags: DSA5 Das Schwarze Auge Aventurien Ulisses Spiele Regelwerk Alex Spohr Nathan Fürstenberg
von Jan Nienstedt

Lustschlösser und Zauberwesen ist ein kleiner Erweiterungsband zu Wege der Vereinigungen. Auf knapp 30 Seiten werden hier ein paar phantastische Wesen mit besonderem Hang zur Sexualität vorgestellt. Dazu gibt es ein paar Orte, die in besonderem Zusammenhang mit Sinnesfreuden stehen und am Ende folgen noch eine Reihe neuer Vor- und Nachteile sowie Regeln zu den gefürchteten Lamijahnim, einer Art Vampir, und den Mannwiddern.

Am Anfang des Bandes werden sieben magische Wesenheiten beschrieben, wovon sechs neu sind. Die siebten sind die Dryaden, die mit den Regeln aus Wege der Vereinigungen erweitert wurde. Die Wesen sind von ihrer Art wild gemischt. So gibt es eine Art von Dschinn, zwei Dämonen, eine magische Pflanze und drei Feenwesen.

Im Gegensatz zu den Bestiarien ist man hier etwas sparsamer vorgegangen und hat jedem der Wesen nur eine Seite gewidmet. Daher gibt es nur eine kurze Beschreibung und nur sporadisch Bildmaterial. Den größten Teil nimmt damit der Wertekasten ein, der wie gewohnt die kompletten Eigenschaften und die wichtigsten Fertigkeiten abdeckt. Dazu gibt es auch wieder ein paar Sonderregeln. Besonders hervorstechen hier die Fähigkeiten der Dämonen, nämlich zum einen die Shaz-Man-Yat, eine Lustdämonin, die eine Art weiblichen Vampir erschaffen kann, den Lamijah. Und zum anderen als eine Art Gegensatz dazu der Khelevethan, der die Mannwidder erzeugt, die regeltechnisch an lüsterne Werwesen in Widdergestalt erinnern.

Rahjakloster und Palazzo

Zusätzlich gibt es drei Bauwerke, die im Band beschrieben werden: ein Rahjakloster, ein horasischer Palazzo und ein Lustschloss. Alle drei Gebäude bekommen eine Beschreibung der Räumlichkeiten, einige Anekdoten, die das Ganze etwas lebendiger erscheinen lassen, und einige Personen, die dort leben oder auftauchen könnten. Außerdem sind jeweils zwei Szenarioideen beigefügt, die als kleines Intermezzo gespielt werden können, um dem Gebiet mehr Leben zu verleihen, oder aber ausgebaut zu einem vollen Abenteuer geeignet sind.

Ahnenblut

Wer Die Siebenwindküste sein Eigen nennt oder zumindest hineingeschaut hat, wird die Feenblut-Vorteile schon kennen. Diese besagen, dass ein Held ein übernatürliches Wesen in seiner Ahnenreihe hat und verleiht ihm besondere Fähigkeiten. Diese können nun durch weitere Vorteile ergänzt werden, die das Feenblut als Voraussetzung haben. In diesem Band haben alle einen Bezug auf die vorgestellten Feen und Dschinne und haben daher oft einen erotischen Charakter. So kann zum Beispiel mit Rausch der Leidenschaft beim Liebesspiel Lebenskraft übertragen werden.

Die Vorteile scheinen bisweilen jedoch etwas teuer für den gebrachten Nutzen, geben aber ein phantastisches Flair für den Helden, ohne gleich einen Magier oder Geweihten zu benötigen.

Die Verdammten

Der Band wäre kaum komplett, wenn die oben beschriebenen Lamijahnim und Mannwidder nicht auch mit Regeln versehen worden wären. Wie schon im Aventurischen Bestiarium 2 gibt es hier also einen vollständigen Regelsatz, der nicht nur die Erstellung solcher Wesen ermöglicht, sondern auch Helden in diese Abgründe führen kann.

Dies mag zwar etwas zweifelhaft sein, da diese kaum noch spielbar sein dürften, aber es locken große Werteboni. Zusätzlich kann man einige Sonderfertigkeiten mit beeindruckenden Namen wie Kuss der Todesfee kaufen, die den Charakter noch mächtiger machen. Dummerweise verliert man jedoch einiges an Kontrolle über den Helden oder man muss sich an anderen Menschen vergehen, um am Leben zu bleiben.

Am Ende gibt es noch Wertekästen für einige Antagonisten aus der berüchtigten Region Oron, die bekannt war für ihre widerlichen Praktiken. Damit ist man als Spielleiterin vollends gerüstet für ein Abenteuer mit einem düsteren Kult, der an den Abgründen der menschlichen Lust praktiziert.

Lustschlösser und Zauberwesen ist eine kleine Spielhilfe mit viel Material auf wenigen Seiten. Wer die Thematik von Wege der Vereinigungen ausbauen will, bekommt hier durchaus Material für einige Spielabende, dennoch wirkt der Band insgesamt etwas kurz.


Jan Nienstedt
Über den Autor

Jan Nienstedt schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Lustschlösser und Zauberwesen (DSA)
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Wege der Vereinigungen (DSA) - Alles, was Sie über aventurische Liebe wissen wollten ...
Pen & Paper

Von einem schlecht gewählten Titel über aventurische Geheimbünde zu einem Aprilscherz zu dem erfolgreichsten Crowdfunding der DSA-Geschichte – was ist drin im heiß diskutierten Band?

Das Schwarze Auge 5 - Aventurien im neuen Gewand
Pen & Paper

Seit ihrer Ankündigung spaltet die fünfte Edition von Das Schwarze Auge die DSA-Spieler, wurde sie doch mit Spannung erwartet und gleichzeitig gefürchtet. Nach den kritisierten Beta-Regeln versprach Ulisses Spiele ein ausgereiftes Endprodukt

Aventurischer Almanach - Alles, was man über Aventurien wissen sollte
Pen & Paper

Was für eine Stimmung herrscht in Donnerbach? Welche Pflanzen findet der Sammler und was könnte in der Höhle hinter den Pflanzen lauern? Im Almanach findet ihr Antworten auf diese Fragen und viele andere.

Aventurisches Bestiarium - Dämonen, Dinosaurier, Drachen – und was die Helden sonst noch umbringen will
Pen & Paper

Nach dem DSA-5-Grundregelwerk kommt jetzt der Bestienband. Somit haben die frisch generierten Helden endlich etwas Schwertfutter vor ihren Klingen – oder ein Ungeheuer kommt zu einem unerwarteten Heldenfestschmaus.

DSA-Regel-Wiki - Alle DSA-5-Regeln online verfügbar
Pen & Paper

Einer der größten Kritikpunkte an DSA 5 waren die über alle Bände verteilten Regeln. Jetzt hat Ulisses nachgelegt und alle Regeln online verfügbar gemacht.

Die Siebenwindküste (DSA) - Land der Drachen und Feen
Pen & Paper

Nach der sehr gelungenen Regionalspielhilfe zu den Streitenden Königreichen folgt jetzt Die Siebenwindküste, die sich weder optisch noch inhaltlich vor ihrem Vorgänger verstecken muss.

Artikel mit gleichen Tags

Wege der Vereinigungen (DSA) - Alles, was Sie über aventurische Liebe wissen wollten ...
Pen & Paper
Tags: DSA5 Das Schwarze Auge Aventurien Ulisses Spiele Regelwerk Alex Spohr

Von einem schlecht gewählten Titel über aventurische Geheimbünde zu einem Aprilscherz zu dem erfolgreichsten Crowdfunding der DSA-Geschichte – was ist drin im heiß diskutierten Band?

Aventurisches Bestiarium 2 - Mächtige Monster und tückische Tierchen
Pen & Paper
Tags: DSA5 Das Schwarze Auge Aventurien Ulisses Spiele Regelwerk Rafael Knop Carolina Möbis Marie Mönkemeyer David Schmidt Alex Spohr

Auch im zweiten Band des Bestiariums geht es um reichlich Monster. Während manche freundlich, hilfreich oder neugierig sein können, sind andere gefährlich, brutal und tödlich. Allen gemein ist jedoch, dass sie Helden eine spannende Begegnung sein können.

Aventurische Magie II (DSA) - Elfenlieder, Hexenflüche und Schelmenstreiche
Pen & Paper
Tags: DSA5 Das Schwarze Auge Aventurien Ulisses Spiele Regelwerk Alex Spohr Fabian Talkenberg Fantasy Hexen Elfen

Während sich der erste Erweiterungsband zur Aventurischen Magie mehr mit neuen Zaubertraditionen beschäftigt hat, kommen jetzt Elfen und Hexen zum Zuge. Ob sich das Warten gelohnt hat, erfahrt ihr hier.

Fesseln der Lust (DSA) - Abgründe der Liebe
Literatur
Tags: Ulisses Spiele Das Schwarze Auge Anthologie queer Alex Spohr Mháire Stritter Serina Hänichen Aventurien Myranor

Was treiben die bekannten Figuren des Schwarzen Auges, wenn sie nicht Helden helfen oder herausfordern? „Fesseln der Lust“ ist eine Sammlung von Geschichten, die hinter die Vorhänge blickt und zeigt, wie Hüllen und Kleidung fallen.

New Hong Kong Story - Cinematisches Kung-Fu-Rollenspiel
Pen & Paper
Tags: Regelwerk Asien Hong Kong Christian Blaßmann Elfi Heck Black Mask Martial Arts

New Hong Kong Story bietet knackig-cinematisches Rollenspiel mit einem Twist. Statt direkt Filmrollen zu verkörpern, schlüpfen wir als Schauspieler regelmäßig in neue Rollen.

Dungeon World - Modernes Rollenspiel in staubigen Kerkern und Verliesen
Pen & Paper
Tags: Powered by the Apocalypse Fantasy Regelwerk Dungeon Sage La Torra Adam Koebel System Matters

Mit innovativen Regeln interpretiert Dungeon World das Oldschool-Genre auf moderne Weise.

Weitere Artikel

RPC wird CCXP - Neues Format für beliebte Convention
Veranstaltungen

Die erfolgreiche Comic Con Experience (CCXP) in São Paulo kommt jetzt nach Köln und integriert das Konzept der RPC.

3.5 /5

Warhammer 40.000 – Inquisitor Martyr - No one expects the Imperial Inquisition
Games

In Neocores düsterem Action-RPG untersuchen drei der loyalsten Agenten des Imperiums der Menschen das rätselhafte Auftauchen eines verschollen geglaubten Schlachtschiffes.

Verax - Ein erfolgreiches Experiment
Pen & Paper

Mit vielen alternativen Enden und Lösungswegen gilt es, das Geheimnis einer düsteren Raumstation zu erkunden.