Protektor

Monsterjäger mit Sockenschuss

Kategorie: Literatur
Tags: Humor Roman Verlag Torsten Low André Wiesler
von Christina Löw

Seit er versehentlich Teile seiner illegalen Pornofilmsammlung an alle Empfänger des Firmennewsletters verschickt hat, ist Klaus Holger Langzeitarbeitsloser und kommt damit auch recht gut klar. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er die mysteriöse Schönheit Veronique kennenlernt …

Am nächsten Morgen bemerkt er zunächst ein großes, schwarzes, verschorftes Muttermal auf seiner Handfläche, aus dem dunkle Haare wuchern – und das am Abend zuvor noch nicht dagewesen ist. Doch schon bald wünscht er sich, er hätte Veronique nie getroffen. Denn auf einmal scheinen ihn Gestalten zu umgeben, die es eigentlich gar nicht geben dürfte – Monster, Dämonen und Vampire, allesamt Ausgeburten der Hölle.

Klaus Holger glaubt an Halluzinationen, doch Veronique – die schon einige Jahrhunderte mehr auf dem Buckel hat, als man ihr auf den ersten Blick ansieht – erklärt ihm recht eindrücklich, dass das alles real ist. Und dass er jetzt der Protektor von Deutschland ist und das Böse bekämpfen muss.

Monsterjäger in Ausbildung

Wie um alles in der Welt bekämpft man das Böse? In Klaus Holgers Fall mit dem Zeichen des Protektors, das sich inzwischen auf seiner Handinnenfläche gebildet hat und nun mehr einem Pentagramm gleicht. Immerhin verleiht es ihm übermenschliche Kräfte und bannt das Böse – vorausgesetzt man lernt, damit umzugehen.

Und dann wäre da zur Unterstützung auch noch Kunigunde, eine Kuh, die er eher ungewollt zu seinem Tiergefährten gemacht hat. Schon unpraktisch, wenn man durch ein unbedachtes Tätscheln seine Seele an ein Rind bindet … wobei: Kunigunde hat Hörner, ist sehr ausdauernd, äußerst loyal und für ihre Masse ziemlich geschickt.

Humor mit Sockenschuss

Das Buch Protektor – Monsterjäger mit Sockenschuss wird seinem Titel ziemlich gerecht. Situationskomik ist quasi vorprogrammiert. Dass man über Klaus Holger und sein Denken und Handeln am liebsten die Hände über dem Kopf zusammenschlagen würde – hielten diese nicht das Buch fest –, wird ab einem gewissen Punkt zur Gewohnheit.

Dramaturgie? Joa. Die Geschichte setzt eher auf den eigentümlichen Hauptcharakter und seinen gehörnten Sidekick Kunigunde, anstatt die Handlung voranzutreiben. Das wäre auch vollauf in Ordnung, gäbe es nicht die Rückblenden, die das Ganze weiter verlangsamen. Weiterhin nicht jedermanns Sache ist, dass Klaus Holger teils einem hochpubertierenden Jugendlichen gleicht, der vor lauter Hormonen nur noch weibliche Geschlechtsteile wahrnimmt.

Insgesamt ist Protektor – Monsterjäger mit Sockenschuss etwas, das sich als acquired taste beschreiben ließe – etwas gewöhnungsbedürftig, vielleicht Geschmackssache, aber sicherlich gut tauglich für Fans von schrägem Humor, dessen Niveau durchaus unter die Gürtellinie geht.

Protektor – Monsterjäger mit Sockenschuss
André Wiesler
(Verlag Torsten Low, 2016)
Paperback, 244 Seiten
ISBN: 978-3-940036-60-5
Webseite: Protektor - Monsterjäger mit Sockenschuss


CL
Über den Autor

Christina Löw schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Protektor
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Kurt – In göttlicher Mission - Fanatische Atheisten, vatikanische Agenten und göttliche Sicherheitsunternehmer
Literatur

Kurt Odensen in einem irrwitzigen Fall voller Fanatiker und schräger Gestalten. Warum kennt der Typ mit der Augenklappe sich so gut in Kurts Leben aus? Und wieso versuchen tiefgläubige Christen, Leute auf atheistischen Treffen umzubringen?

Kurt 2 – Götter in Gefahr - Detektiv für Fälle der besonderen Art
Literatur

Er ist groß, er ist stark, er ist Detektiv und Odins Sohn – na ja, vielmehr ein entfernter Nachfahre – und er ist zurück! Mit weniger Hang zum Alkohol, neuen Kollegen und vielen weiteren Freunden besonderer Art.

Artikel mit gleichen Tags

Kurt 2 – Götter in Gefahr - Detektiv für Fälle der besonderen Art
Literatur
Tags: Kurt Sascha Raubal Krimi Roman Humor Machandel Verlag

Er ist groß, er ist stark, er ist Detektiv und Odins Sohn – na ja, vielmehr ein entfernter Nachfahre – und er ist zurück! Mit weniger Hang zum Alkohol, neuen Kollegen und vielen weiteren Freunden besonderer Art.

Willkommen in Night Vale - Wüstenstädtchen mit Geistern, Engeln und Aliens
Literatur
Tags: Humor Roman Joseph Fink Jeffrey Cranor Klett-Cotta

„Wissen ist gefährlich“, warnt der örtliche Radiosender. Wie wahr das sein kann, erfährt Jackie Fierro, als sie einen Zettel mit der Aufschrift „King City“ erhält.

Humans and House­holds/Natural One - Verkehrte Welt und Nicht-Rollenspieler
Filme
Tags: Humor Serie

Zwei neue Serien von den Machern von The Gamers.

4 /5

Wächter und Wölfe – Das Ende des Friedens 1 - Von Blut, Zerstörung und einem tänzelnden Ende
Literatur
Tags: Fantasy Götter Roman Anna Stephens blanvalet Das Ende des Friedens

Dom ist Seher. Doch was er sieht, gefällt weder ihm, noch den restlichen Wölfen, die stets bemüht sind, den Westen vor der Bedrohung durch die Mirak zu schützen. Denn mit diesen kommt nicht weniger als das Ende der Welt.

Zeitkurier - Zeit ist Macht
Literatur
Tags: Zeitreise Wesley Chu Heyne Time Roman

James ist Zeitkurier. Er reist in die Vergangenheit, um Ressourcen zu bergen, da die Erde zu einem verseuchten Ödland verkommen ist. Als er dort auf Elise trifft, ignoriert er die Zeitgesetze und verändert so vielleicht das Schicksal der Welt.

Die Story-Olympiade - „Phantastik und Kurzgeschichten gehören untrennbar zusammen“
Literatur
Tags: Fantasy Anthologie Story-Olympiade Verlag Torsten Low

Die Story-Olympiade ist ein Schreibwettbewerb für Autoren, die noch kein eigenständiges Werk veröffentlicht haben.

Der Karussellkönig - Eine Graphic Novel oder: Düstere Märchennovelle trifft fantasievolle Illustrationen
Literatur
Tags: Märchen Fabienne Siegmund Tatjana Kirsten Verlag Torsten Low

Als Mina Drawen aufwacht, ist sie allein. Lili David, ihre einzige Freundin, ist fort. Zwar ist es in diesen düsteren Zeiten des Krieges oft kein Einzelfall, doch Mina weiß, dass Lili ein anderes Schicksal ereilt haben muss.

Weitere Artikel

Kingdom Come: Deliverance (Vorschau) - Geschichtsunterricht der Zukunft
Games

Das Spielsetting ist im Mittelalter angesiedelt, einem Mittelalter ohne Fantasy. Die Prager Warhorse Studios wagen neue Schritte im Rollenspielgenre – mit viel Hingabe zu historischer Korrektheit.

Stuttgart 21 – Sonja - Stuttgart 2021: Eine Stadt unter Quarantäne – Teil 2
Literatur

Als Sonja auf einer Messe eine Bacon-Pflanze entdeckt, weiß sie gleich, dass damit etwas nicht stimmen kann. Während ihre Freundin vehement ein Exemplar für ihren Tübinger Pub ergattern will, bricht in Stuttgart jedoch der Ausnahmezustand aus.

4 /5

Wächter und Wölfe – Das Ende des Friedens 1 - Von Blut, Zerstörung und einem tänzelnden Ende
Literatur

Dom ist Seher. Doch was er sieht, gefällt weder ihm, noch den restlichen Wölfen, die stets bemüht sind, den Westen vor der Bedrohung durch die Mirak zu schützen. Denn mit diesen kommt nicht weniger als das Ende der Welt.