Protektor

Monsterjäger mit Sockenschuss

Kategorie: Literatur
Tags: Humor Roman Verlag Torsten Low André Wiesler
von Christina Löw

Seit er versehentlich Teile seiner illegalen Pornofilmsammlung an alle Empfänger des Firmennewsletters verschickt hat, ist Klaus Holger Langzeitarbeitsloser und kommt damit auch recht gut klar. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er die mysteriöse Schönheit Veronique kennenlernt …

Am nächsten Morgen bemerkt er zunächst ein großes, schwarzes, verschorftes Muttermal auf seiner Handfläche, aus dem dunkle Haare wuchern – und das am Abend zuvor noch nicht dagewesen ist. Doch schon bald wünscht er sich, er hätte Veronique nie getroffen. Denn auf einmal scheinen ihn Gestalten zu umgeben, die es eigentlich gar nicht geben dürfte – Monster, Dämonen und Vampire, allesamt Ausgeburten der Hölle.

Klaus Holger glaubt an Halluzinationen, doch Veronique – die schon einige Jahrhunderte mehr auf dem Buckel hat, als man ihr auf den ersten Blick ansieht – erklärt ihm recht eindrücklich, dass das alles real ist. Und dass er jetzt der Protektor von Deutschland ist und das Böse bekämpfen muss.

Monsterjäger in Ausbildung

Wie um alles in der Welt bekämpft man das Böse? In Klaus Holgers Fall mit dem Zeichen des Protektors, das sich inzwischen auf seiner Handinnenfläche gebildet hat und nun mehr einem Pentagramm gleicht. Immerhin verleiht es ihm übermenschliche Kräfte und bannt das Böse – vorausgesetzt man lernt, damit umzugehen.

Und dann wäre da zur Unterstützung auch noch Kunigunde, eine Kuh, die er eher ungewollt zu seinem Tiergefährten gemacht hat. Schon unpraktisch, wenn man durch ein unbedachtes Tätscheln seine Seele an ein Rind bindet … wobei: Kunigunde hat Hörner, ist sehr ausdauernd, äußerst loyal und für ihre Masse ziemlich geschickt.

Humor mit Sockenschuss

Das Buch Protektor – Monsterjäger mit Sockenschuss wird seinem Titel ziemlich gerecht. Situationskomik ist quasi vorprogrammiert. Dass man über Klaus Holger und sein Denken und Handeln am liebsten die Hände über dem Kopf zusammenschlagen würde – hielten diese nicht das Buch fest –, wird ab einem gewissen Punkt zur Gewohnheit.

Dramaturgie? Joa. Die Geschichte setzt eher auf den eigentümlichen Hauptcharakter und seinen gehörnten Sidekick Kunigunde, anstatt die Handlung voranzutreiben. Das wäre auch vollauf in Ordnung, gäbe es nicht die Rückblenden, die das Ganze weiter verlangsamen. Weiterhin nicht jedermanns Sache ist, dass Klaus Holger teils einem hochpubertierenden Jugendlichen gleicht, der vor lauter Hormonen nur noch weibliche Geschlechtsteile wahrnimmt.

Insgesamt ist Protektor – Monsterjäger mit Sockenschuss etwas, das sich als acquired taste beschreiben ließe – etwas gewöhnungsbedürftig, vielleicht Geschmackssache, aber sicherlich gut tauglich für Fans von schrägem Humor, dessen Niveau durchaus unter die Gürtellinie geht.

Protektor – Monsterjäger mit Sockenschuss
André Wiesler
(Verlag Torsten Low, 2016)
Paperback, 244 Seiten
ISBN: 978-3-940036-60-5
Webseite: Protektor - Monsterjäger mit Sockenschuss


Christina Löw
Über den Autor

Buchstabenverliebte Autorin, Lektorin und Übersetzerin.

Artikel: Protektor
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Kurt – In göttlicher Mission - Fanatische Atheisten, vatikanische Agenten und göttliche Sicherheitsunternehmer
Literatur

Kurt Odensen in einem irrwitzigen Fall voller Fanatiker und schräger Gestalten. Warum kennt der Typ mit der Augenklappe sich so gut in Kurts Leben aus? Und wieso versuchen tiefgläubige Christen, Leute auf atheistischen Treffen umzubringen?

Kurt 2 – Götter in Gefahr - Detektiv für Fälle der besonderen Art
Literatur

Er ist groß, er ist stark, er ist Detektiv und Odins Sohn – na ja, vielmehr ein entfernter Nachfahre – und er ist zurück! Mit weniger Hang zum Alkohol, neuen Kollegen und vielen weiteren Freunden besonderer Art.

Artikel mit gleichen Tags

88 Namen  - Kurz Kim-Jong Un Videospiele beibringen
Literatur
Tags: Roman Mystery Science-Fiction Humorvolle Fiktion Games

100.000 Dollar um einem Noob ein paar Gaming-Tipps zu geben. Dieses verlockende Angebot kann der 21-Jährige John Chu natürlich nicht ausschlagen ...

Kurt 3 - Nützliche Idioten
Literatur
Tags: Kurt Sascha Raubal Krimi Roman Humor Machandel Verlag

Kurt, der Privatdetektiv mit dem heißen Draht zur Göttlichkeit, ist zurück. Und wenn der Mann, der alles gesehen hat, sich verzweifelt an die Stirn schlägt, sagt das eine Menge über sein nächstes Abenteuer aus.

Shakes & Fidget – Oster-Update - Schlosserkundung mit neuer Klasse
Games
Tags: Shakes & Fidget Browserspiel Warcraft Humor Playa Games Harry Potter

Das neue Update zur Warcraft-Parodie Shakes & Fidget ist da!

Am Ende der Welt liegt Duisburg am Meer - Post-Apokalypse im Ruhrgebiet
Literatur
Tags: Sascha Pranschke Henselowsky Boschmann Ruhrgebiet de luxe Duisburg Meer Dystopie Roman

Es ist die Zeit nach der großen Flut und Duisburg liegt nun am Meer. Die Geschwister Mara und Ben leben allein in dieser feindseligen Welt. Als sie von Noahs Schiff und der Aussicht auf ein besseres Leben erfahren, brechen sie nach Dortmund auf.

Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange
Literatur
Tags: Tribute von Panem Suzanne Collins Oetinger Roman Prequel

Willkommen bei den 10. Hungerspielen! Der Junge Coriolanus Snow ist Mentor eines Distrikt-Tributs und ist der Chance, auf die Universität von Panem zu gelangen, so nah. Doch das Schicksal seines Tributs ist zu eng mit dem seinen verknüpft …

Sternmetall - Phantastische Kurzgeschichten aus Bulgarien
Literatur
Tags: Anthologie Bulgarien Verlag Torsten Low Georgi Malinow Swetla Damjanowska Welko Miloew Elena Pawlowa Val Todorow Maria Spirowa Andon Staikow Nikolai Todorow Iwailo P. Iwanow

Juri Ilkow und Erik Simon stellen in ihrer Anthologie "Sternmetall" neun bulgarische Autoren vor. Dabei öffnen die sehr unterschiedlichen Kurzgeschichten ihren Lesern die Augen für die Vielfalt der osteuropäischen Phantastik-Literatur.

Die Story-Olympiade - „Phantastik und Kurzgeschichten gehören untrennbar zusammen“
Literatur
Tags: Fantasy Anthologie Story-Olympiade Verlag Torsten Low

Die Story-Olympiade ist ein Schreibwettbewerb für Autoren, die noch kein eigenständiges Werk veröffentlicht haben.

Der Karussellkönig - Eine Graphic Novel oder: Düstere Märchennovelle trifft fantasievolle Illustrationen
Literatur
Tags: Märchen Fabienne Siegmund Tatjana Kirsten Verlag Torsten Low

Als Mina Drawen aufwacht, ist sie allein. Lili David, ihre einzige Freundin, ist fort. Zwar ist es in diesen düsteren Zeiten des Krieges oft kein Einzelfall, doch Mina weiß, dass Lili ein anderes Schicksal ereilt haben muss.

Weitere Artikel

Castle TriCon Spring 2021 - Die Spiele-Messe im Onlineformat ist in die 2.Runde gegangen
Brett- und Kartenspiele Veranstaltungen

Am 26. und 27. Februar 2021 öffnete die Welt der virtuellen Convention "Castle TriCon" erneut die Tore. “Treffen - Spielen - Staunen - Spaß haben”. Wir alle kennen noch die Premiere der "TriCon" im Herbst 2020. Doch was gab es diesmal zu entdecken?

Zwischen Schmetterlingseffekt und Gesellschaftskritik - Claudia Rapp im Genretalk über Zeitreisen
Literatur

Im Genretalk diskutiert Claudia Rapp über Zeitreisegeschichten und deren gesellschaftskritische Implikationen.

Pagan – Die Hexenjagd geht los! - Alexander Ommer über Pagan: The Fate of Roanoke
Brett- und Kartenspiele

Das innovative Deduktionskartenspiel aus dem Hause Wyrmgold startet Ende Februar seine Crowdfundingkampagne.