4.5 /5

Flash-Fiction: Fantasy

Kurz, kürzer, Flash-Fiction

Kategorie: Literatur
Tags: Fantasy Flash-Fiction Kurzgeschichten Rafael P. Bienia
von Ann A. Kalliope (Text)

In der Kürze liegt die Würze. Dieser Grundsatz gilt insbesondere – Nomen est Omen – für Kurzgeschichten. Um den Leser mitzunehmen, muss auf wenig Raum viel Stoff vermittelt werden. Bereits das ist für einen Autor, eine Autorin eine große Herausforderung. Doch es geht noch krasser. Kurzgeschichten sind kurz, Flash Fiction ist kürzer. Bitte, noch nie was von diesem Genre gehört? Dann lohnt sich ein kurzer Blick darauf allemal.

Rafael P. Bienia hat seine zweite Flash Fiction-Sammlung herausgebracht und widmet sich dieses Mal dem Schwerpunkt Fantasy. In fünf Geschichten zeigt er, wie faszinierend Flash Fiction sein kann auch und gerade für Fantasy.

Handlung x Fünf

Die fünf Kürzestgeschichten sind voneinander unabhängig und spielen in den unterschiedlichsten Landschaften.
Den Auftakt macht "Das Meer wartet nicht": Leandra folgt ihrer Schwester Lina an den Meeresstrand und wird dort Zeugin einer ungewöhnlichen Szene mit dem Postburschen. In "Batbayar: Rammbock" trifft der Barbar Batbayar auf einen Drachen und das obwohl der Barbar eigentlich dringend auf der anderen Seite des Hochplateaus bei der Belagerung erwartet wird. Im Eichenwald nahe einer versunkenen Ruine nehmen "Kaputte Stiefel" eine Schlüsselrolle für zwei Schatzjäger nach einer erfolgreichen Suche ein. Was der tote Krieger Roskun in seiner Oase mit dem Meister eines Sklavenjungen in der Wüstenstadt Atonia zu tun hat, erzählt "Ghule für Acanthis". Abschließend begleitet man die Magd Kira bei ihrem Stellenantritt in das Jagdschloss des Barons. Dort soll es "Ein ruhiger Winter" werden.


4.5 /5

Das meint Ann

Die Very Short Stories oder Postkartengeschichten, wie Flash Fiction auch noch genannt wird, geben durch ihren stark begrenzten Rahmen ein interessantes Feld für Erzählungen ab. Wer noch keinen Kontakt mit der kleinen Schwester der Kurzgeschichte hatte, sollte ihr mit Flash Fiction-Fantasy definitiv eine Chance geben.

Rafael P. Bienia hat diese Geschichten geschrieben, um "zwischendurch gelesen zu werden, was es Eltern oder Pendlern oder anderen beschäftigten Menschen ermöglichen sollte, wieder etwas zu lesen". Die Ausrede, dass man aus Zeitgründen nicht mehr zum Lesen kommt, ist mit dieser Sammlung also wirklich passé.

Die Geschichten sind spannend, die Fantasy direkt bis zurückhaltend. Das Kopfkino springt an. Man will bei jeder Geschichte wissen wie es weitergeht, was immer ein gutes Zeichen für eine gelungene Kurz- bzw. in diesem Fall Kürzestgeschichte ist. Jede der Geschichten hat einen Überraschungseffekt, was den Reiz von Flash Fiction unterstreicht. Nur Geschichte Vier weist ein paar kleine Handlungsschwächen auf. Die Mischung ist sehr gelungen und deckt unterschiedliche Facetten ab. Es gelingt dem Autor zudem trotz der wirklich wenigen Seiten pro Geschichte, eine dichte, lebendige Atmosphäre aufzubauen.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Sammlung auf jeden Fall ein kurzes Vergnügen ist. Eigentlich schade, da man mehr davon möchte. Oder um es in der Art des Genres auf den kürzesten Punkt zu bringen: Flash Fiction – Fantasy flasht.

Offenlegung: Rafael P. Bienia schreibt für Zauberwelten-Online. Diese Rezension wurde unabhängig von inhaltlichen Vorgaben geschrieben.

Positiv:

+ Endlich wieder lesen! Flash Fiction macht's möglich
+ Gelungene fantastische Mischung!
+ Atmosphärisch dicht auf engstem Raum
+ Geschichten machen neugierig und Lust auf mehr

 

Negativ:

 - Zu wenig, mehr davon

Ann A.  Kalliope
Über den Autor (Text)

Autorin mit viel Phantasie und Faible für Herzblut-Geschichten

Artikel: Flash-Fiction: Fantasy
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Sweet Tooth - Dystopischer Fantasy-Epos auf Netflix
Tags: Fantasy Dystopie, Comicverfilmung Natur Endzeit

Die Gegenwart – eine seltsame Seuche sucht die Welt heim und tötet alles und jeden. Kaum hat sie ihren Höhepunkt erreicht, werden Kinder geboren. Seltsame Kinder. Hybridkinder.

5 /5

Ich bin Circe: Roman - Eine Sage über Rebellion und Selbstbestimmung
Literatur
Tags: Madeline Miller Götter High Fantasy weibliche Hauptfigur griechische Sagenwelt

Helios, aus dem Geschlecht der Titanen; ist überhaupt nicht erfreut, als er erfährt, dass seine eigentlich nutzlose Tochter Circe mit den Fähigkeiten der Hexerei gesegnet ist und damit erhebliche Probleme verursacht.

4.5 /5

Dungeons & Workouts - Hoch das Bein, Luft muss rein!
Brett- und Kartenspiele Games Literatur Pen & Paper Rezepte Tabletop
Tags: Dungeons & Workouts Fantasy Gino Singh Hauke Gerde Matthias Ralf Kai Kistenmacher Meyer & Meyer Verlag

Auf, auf, jetzt wird in die Hände gespuckt! Mit diesem fantastischen Abenteuer formen wir uns einen Adonis- bzw. Venuskörper.

3 /5

Steampunk Akte Deutschland - 15 Steampunk-Geschichten aus Deutschland
Literatur
Tags: Literatur Steampunk Kurzgeschichten Science Fiction Fantasy Art Skript Phantastik

In 15 Kurzgeschichten befasst sich die "Steampunk Akte Deutschland" mit einem aufregenden Subgenre. Eine spannende Themenauswahl mit guten Ideen, doch einer mittelmäßigen Umsetzung.

Steampunk Akte Asien - Kurzgeschichten aus dem Archiv der Nachtfalter
Literatur
Tags: Anthologie Steampunk Kurzgeschichten Art Skript Phantastik

Mit 13 Kurzgeschichten aus dem asiatischen Raum präsentiert sich die Anthologie "Steampunk Akte Asien". Gesammelt und zusammengestellt vom Archiv der Nachtfalter haben alle Geschichten mit dem Geheimnis der Welt und den Knochen der Erde zu tun.

4 /5

EXODUS Themenband "MARS" - Die doppelte Ladung roter Planet
Literatur
Tags: EXODUS Science-Fiction Mars Kurzgeschichten Heinz Wipperfürth René Moreau Hans Jürgen Kugler Andreas Eschbach

Einen Doppelband zum Thema "Mars" beschert uns das Science-Fiction-Magazin EXODUS und beweist damit: Der rote Planet ist abwechslungsreicher, als man meinen möchte.

Weitere Artikel

5 /5

Monster Hunter Rise - Jägerschnitzel to go
Games

"Monsterhunter Rise" ist bereits das zweite "Monsterhunter" auf der Switch. Zwischen dem mittlerweile gealtertem Port "Monster Hunter Generations Ultimate" und dem neuen "MH Rise" liegen aber Welten, die nicht jedem Veteran gefallen dürften.

DoKomi 2021 - Japan mitten im Ruhrgebiet
Veranstaltungen

Die Dokomi ist mit jährlich knapp 55.000 Besucher*innen die größte Anime- und Japan-Convention in Deutschland.

Nichts ersetzt Übung! - Tipps für den Einstieg ins Figurenbemalen
Brett- und Kartenspiele Tabletop

Für manche ist die Figurenbemalung ein Buch mit sieben Siegeln. Marco Troschka gibt hilfreiche Tipps für den Anfang und entzaubert das Mysterium Talent.