4.5 /5

Flash-Fiction: Fantasy

Kurz, kürzer, Flash-Fiction

Kategorie: Literatur
Tags: Fantasy Flash-Fiction Kurzgeschichten Rafael P. Bienia
von Ann A. Kalliope (Text)

In der Kürze liegt die Würze. Dieser Grundsatz gilt insbesondere – Nomen est Omen – für Kurzgeschichten. Um den Leser mitzunehmen, muss auf wenig Raum viel Stoff vermittelt werden. Bereits das ist für einen Autor, eine Autorin eine große Herausforderung. Doch es geht noch krasser. Kurzgeschichten sind kurz, Flash Fiction ist kürzer. Bitte, noch nie was von diesem Genre gehört? Dann lohnt sich ein kurzer Blick darauf allemal.

Rafael P. Bienia hat seine zweite Flash Fiction-Sammlung herausgebracht und widmet sich dieses Mal dem Schwerpunkt Fantasy. In fünf Geschichten zeigt er, wie faszinierend Flash Fiction sein kann auch und gerade für Fantasy.

Handlung x Fünf

Die fünf Kürzestgeschichten sind voneinander unabhängig und spielen in den unterschiedlichsten Landschaften.
Den Auftakt macht "Das Meer wartet nicht": Leandra folgt ihrer Schwester Lina an den Meeresstrand und wird dort Zeugin einer ungewöhnlichen Szene mit dem Postburschen. In "Batbayar: Rammbock" trifft der Barbar Batbayar auf einen Drachen und das obwohl der Barbar eigentlich dringend auf der anderen Seite des Hochplateaus bei der Belagerung erwartet wird. Im Eichenwald nahe einer versunkenen Ruine nehmen "Kaputte Stiefel" eine Schlüsselrolle für zwei Schatzjäger nach einer erfolgreichen Suche ein. Was der tote Krieger Roskun in seiner Oase mit dem Meister eines Sklavenjungen in der Wüstenstadt Atonia zu tun hat, erzählt "Ghule für Acanthis". Abschließend begleitet man die Magd Kira bei ihrem Stellenantritt in das Jagdschloss des Barons. Dort soll es "Ein ruhiger Winter" werden.


4.5 /5

Das meint Ann

Die Very Short Stories oder Postkartengeschichten, wie Flash Fiction auch noch genannt wird, geben durch ihren stark begrenzten Rahmen ein interessantes Feld für Erzählungen ab. Wer noch keinen Kontakt mit der kleinen Schwester der Kurzgeschichte hatte, sollte ihr mit Flash Fiction-Fantasy definitiv eine Chance geben.

Rafael P. Bienia hat diese Geschichten geschrieben, um "zwischendurch gelesen zu werden, was es Eltern oder Pendlern oder anderen beschäftigten Menschen ermöglichen sollte, wieder etwas zu lesen". Die Ausrede, dass man aus Zeitgründen nicht mehr zum Lesen kommt, ist mit dieser Sammlung also wirklich passé.

Die Geschichten sind spannend, die Fantasy direkt bis zurückhaltend. Das Kopfkino springt an. Man will bei jeder Geschichte wissen wie es weitergeht, was immer ein gutes Zeichen für eine gelungene Kurz- bzw. in diesem Fall Kürzestgeschichte ist. Jede der Geschichten hat einen Überraschungseffekt, was den Reiz von Flash Fiction unterstreicht. Nur Geschichte Vier weist ein paar kleine Handlungsschwächen auf. Die Mischung ist sehr gelungen und deckt unterschiedliche Facetten ab. Es gelingt dem Autor zudem trotz der wirklich wenigen Seiten pro Geschichte, eine dichte, lebendige Atmosphäre aufzubauen.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Sammlung auf jeden Fall ein kurzes Vergnügen ist. Eigentlich schade, da man mehr davon möchte. Oder um es in der Art des Genres auf den kürzesten Punkt zu bringen: Flash Fiction – Fantasy flasht.

Offenlegung: Rafael P. Bienia schreibt für Zauberwelten-Online. Diese Rezension wurde unabhängig von inhaltlichen Vorgaben geschrieben.

Positiv:

+ Endlich wieder lesen! Flash Fiction macht's möglich
+ Gelungene fantastische Mischung!
+ Atmosphärisch dicht auf engstem Raum
+ Geschichten machen neugierig und Lust auf mehr

 

Negativ:

 - Zu wenig, mehr davon

Ann A.  Kalliope
Über den Autor (Text)

Autorin mit viel Phantasie und Faible für Herzblut-Geschichten

Artikel: Flash-Fiction: Fantasy
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Was wäre gewesen, wenn …? - Melanie Vogltanz im Genretalk über Historische Fantasy
Literatur
Tags: Interview Melanie Vogltanz Genretalk Fantasy historische Fantasy Alternative History Diversity Repräsentation

Im Genretalk gibt uns Melanie Vogltanz einen Einblick in historische Fantasy.

5 /5

The Legend of Zelda – Breath of the Wild - Hyrule rules: "Breath of the Wild" lässt den Atem stocken
Games
Tags: Zelda Fantasy Open World Nintendo Nintendo Switch

Nintendo-Gamer aufgepasst! Dieses phänomenale Spiel entführt in die fantastische Welt Hyrule und lässt einen einfach nicht mehr los.

Die Hörige (Falkenflug 1) - Von einer unmöglichen Liebe
Literatur
Tags: Markus Gerwinski Fantasy

Die Geschichte dreht sich um Gunid, ein leibeigenes Bauernmädchen, die titelgebende Hörige, und Ragald, den Sohn ihres Lehensherrn. Von Anfang an sind die beiden ein ungewöhnliches Paar.

Steampunk Akte Asien - Kurzgeschichten aus dem Archiv der Nachtfalter
Literatur
Tags: Anthologie Steampunk Kurzgeschichten Art Skript Phantastik

Mit 13 Kurzgeschichten aus dem asiatischen Raum präsentiert sich die Anthologie "Steampunk Akte Asien". Gesammelt und zusammengestellt vom Archiv der Nachtfalter haben alle Geschichten mit dem Geheimnis der Welt und den Knochen der Erde zu tun.

4 /5

EXODUS Themenband "MARS" - Die doppelte Ladung roter Planet
Literatur
Tags: EXODUS Science-Fiction Mars Kurzgeschichten Heinz Wipperfürth René Moreau Hans Jürgen Kugler Andreas Eschbach

Einen Doppelband zum Thema "Mars" beschert uns das Science-Fiction-Magazin EXODUS und beweist damit: Der rote Planet ist abwechslungsreicher, als man meinen möchte.

Hotel Kummer - Phantastik mit Tiefgang
Literatur
Tags: Erik R. Andara Anthologie Kurzgeschichten Horror Weird Fiction

In fünf Kurzgeschichten nimmt uns Andara auf Reisen in unbekannte Gefilde mit, die unter der Fassade kratzen ...

Weitere Artikel

Interview mit Heribert Kurth - Die Entstehung und Idee von einer technologischen Superzukunft
Literatur Sonstiges

"Unter den Sternen von Tha" wagt sich bis an die Grenzen des Möglichen, was technologische und metaphysische Impulse angeht. Im Interview gibt Autor Heribert Kurth einen Einblick in die Entstehung des außergewöhnlichen Buches.

Projekvorstellung: Magische Briefe - Eine Studienberatung von Alexander Diener und Sebastian Frenzel
Brett- und Kartenspiele

Mit den magischen Briefen flattern wöchentlich neue Rätsel und Geheimnisse in unseren Briefkasten.

Ready Player Two - Fortsetzung des Bestsellers
Literatur

Parzival leitet mit seinen drei Freunden die OASIS. Doch der verstorbene Halliday hat noch eine Überraschung: Oni – das erste nicht inversive Gehirn-Computer-Interface. Dies löst ein neues Easter-Egg aus, bei dem es um Leben oder Tod geht.