Zauberwelten-Online.de

 

3 /5

Steampunk Akte Deutschland

15 Steampunk-Geschichten aus Deutschland

Kategorie: Literatur
Tags: Literatur Steampunk Kurzgeschichten Science Fiction Fantasy Art Skript Phantastik
von Berit Beckers (Text)

Steampunk Akte Deutschland ist die erste von (bisher) zwei Kurzgeschichten-Anthologien des Steampunk-Genres, die der Verlag Art Skript Phantastik herausgegeben hat. Die 15 Kurzgeschichten verschiedenster Art werden durch ein fiktionales Vorwort lose zusammengebunden: Ein namenloser Archivar der Organisation „Schmetterling“ präsentiert die „Akte“, in der verschiedene Dokumente enthalten sind, in denen übernatürliche Wesen der Nacht Erwähnung finden.

Diese Dokumente wurden von „Schmetterling“ zusammengetragen und werden nun der Öffentlichkeit preisgegeben. Eine schöne Möglichkeit, die Ideen, Stile und schreiberischen Qualitäten der Geschichten unter einen Hut zu bringen und die dafür sorgt, dass bei dieser Sammlung in erster Linie die Liebe zum Genre des Steampunks im Fokus steht.

Gemischte Gefühle

Um diese Kurzgeschichtensammlung schätzen zu können, muss man mit einem wohlwollenden Auge an die Sache herangehen. Die verschiedenen Autor*innen scheinen, obwohl sie sich alle als langjährige Schreiber*innen präsentieren, auch verschiedene Erfahrungsstufen zu haben, und so haben einige der Geschichten auch etwas unbeholfenes an sich. Sei es der Geist eines alten Dompropstes, dessen Sprache weder zu seiner Zeit noch zu seinem Stand so richtig passen will, ein klischeebehafteter Hauptcharakter samt ebenso klischeebehafteter weiblicher Begleitung oder eine vorhersehbare Plotentwicklung – Grundlage für Kritik findet sich genug. Ein literarisch grundlegendes Werk ist diese Anthologie nicht, aber das macht das Buch keineswegs wertlos: Die Liebe zum Steampunk ist in jeder der Geschichten präsent. Darüber hinaus halten sie alle auch sehr unterschiedliche Stärken bereit: Wo sich eine durch einen gut umgesetzten Plottwist hervortut, setzt sich eine andere mit einer interessanten Hauptfigur oder einem humorvollen Dialog durch. Je nach persönlichem Geschmack macht die ein oder andere Geschichte Lust auf mehr und bleibt im Kopf.

Schwache Herausgeberschaft

Ärgerlich ist jedoch ein Manko, das beim Herausgeben hätte vermieden werden können: Das mangelnde Lektorat. Wem fehlende Kommata und dergleichen auffallen, dessen Lesefluss wird immer wieder gestört. Auch das kurze Vorwort des fiktionalen Archivars – an und für sich ein sehr gutes Erzählmittel – enthält Fehler, Wortwiederholungen und wirkt unangenehm kolloquial dafür, dass es kein gesprochener Monolog, sondern eben ein schriftliches Vorwort sein soll. Es ist schade, dass es hier nicht für eine Überarbeitung gereicht hat, denn so unterstreicht die Einleitung unnötigerweise die größte Schwäche der Kurzgeschichtensammlung: ihre Amateurhaftigkeit.

In den verschiedenen Geschichten finden sich außerdem immer wieder ähnliche Motive – sei es das Streben nach Erfolg, das eine Figur etwas zu weit treibt, Bismarck als ein agierender Charakter oder schrullige Ermittler mit weiblicher Begleitung –, sodass es sich nicht empfiehlt, die Anthologie in einem Rutsch durchzulesen, sondern stattdessen eher das Buch immer mal wieder zur Hand zu nehmen. An und für sich ist das kein großes Problem, aber es stellt sich die Frage, ob diese Dopplungen in der Auswahl der Kurzgeschichten für die Sammlung nicht hätten vermieden werden können. Obwohl ich es begrüßenswert finde, dass sich ein kleines Haus wie der Art Skript Phantastik Verlag dem Subgenre Steampunk widmet, würde ich mir mehr Sorgfalt in Auswahl und Korrektorat wünschen.

Steampunk in Deutschland

Die Idee, Steampunk-Geschichten unter dem Gesichtspunkt ihrer Lokalität zu versammeln, ist vielversprechend. Doch inwiefern der Ort in den Kurzgeschichten wirklich eine Rolle spielt, ist unterschiedlich. Manche nehmen Bezug auf die Stadt, in der sie spielen, indem sie bekannte Sehenswürdigkeiten wie den Mainzer Dom mit einbeziehen, oder binden Elemente der Zeit, von der sie inspiriert sind, mit ein – die preußische Pickelhaube findet mehr als einmal Erwähnung. Wieder andere erwähnen zwar einen Stadtnamen, könnten aber bei genauerem Hinsehen an jedem beliebigen Ort spielen. Ich persönlich hatte mir von diesem Konzept etwas mehr versprochen als Cameo-Auftritte von Reichskanzler Bismarck und der Erwähnung des ein oder anderen Ortsnamens, aber für andere mag genau diese Mischung aus verschiedenen Herangehensweisen an das Thema auch ein Anreiz sein – nicht jeder möchte mit der Nase draufgestoßen werden. An dieser Stelle möchte ich allerdings Akteneintrag #5 „Seelenverzehrer“ besonders herausstellen: In dieser Kurzgeschichte, die in Augsburg spielt, wird eine kreative und spannende Art der Auseinandersetzung mit der Verortung an den Tag gelegt, die Interesse nach mehr weckt.


3 /5

Die Steampunk Akte Deutschland hat einige Kritikpunkte, die mehr oder weniger vermeidbar gewesen wären. Um die Geschichten wirklich wertschätzen zu können, muss man jedoch im Kopf behalten, dass es sich bei Steampunk nicht nur um ein Genre, sondern auch um eine Szene handelt. Eine Steampunk-Anthologie ist also nicht nur ein literarisches Werk, sondern auch etwas, das ein Gefühl, eine Ästhetik, eine Idee vermittelt, und das ist in dieser Kurzgeschichtensammlung gut gelungen. Die Hingabe zu dieser Subkultur ist bei der Lektüre von Steampunk Akte Deutschland jederzeit authentisch und fühlbar – wer sich gerne in die Welt des Steampunks begibt, die irgendwo zwischen Fantasy und Science Fiction zu liegen scheint, findet in der Steam Punk Akte Deutschland bestimmt etwas ansprechendes. Obwohl es an der Umsetzung an verschiedenen Stellen ein wenig hapert, stimmt die Atmosphäre, und es wurde sich mit einer kreativen Konzeptidee an ein Nischengenre herangewagt – deshalb gebe ich trotz allem 3 von 5 Sternen.

BB
Über den Autor (Text)

Berit Beckers schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Steampunk Akte Deutschland
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Faye Hells Platz 3: Toter Schmetterling - Der dritte Platz der höllischen Buchempfehlung
Literatur
Tags: Horror Literatur Thriller Schmetterling Fantasy Dark Psychiatrie Schicksal Schweigen

Platz 3 der höllischen Buchempfehlungen der Horror-Spezialistin Faye Hell belegt das Werk "Toter Schmetterling" von Simone Trojahn. In ihrem persönlichen Eindruck erzählt uns Faye, worum es in dem knallharten Thriller geht.

Faye Hells höllische Buchempfehlungen - Seid ihr bereit für die Buchempfehlungen der Queen of Horror?
Literatur
Tags: Horror Literatur Thriller NichtsfürschwacheNerven Buchempfehlung Buchvorstellung Ranking Bestof

Für unseren Halloween-Special-Month haben wir die Horror-Expertin Faye Hell gewinnen können, uns eine Liste aus exquisiten und ausgesuchten Horror-Werken zusammenzustellen. Freut euch also auf die schaurigsten Top 10 der Bücher, die Euch das Grauen lehren!

Die Mitternachtsbibliothek - Von einem Leben weiter ins nächste
Literatur
Tags: Matt Haig Droemer Knaur Roman Philosophie Gegenwartsliteratur

Nora Seed hat beschlossen, zu sterben. Das war eine recht spontane Entscheidung, als ihr Kater Voltaire überfahren wurde. Aber Nora stirbt nicht richtig, sie landet in der Mitternachtsbibliothek. Hier warten unzählige Leben auf sie – sie muss sich nur für eins entscheiden.

3.5 /5

NECROSTEAM: Eine Cthulhupunk-Anthologie - Das deutsche Lovecraft-Steampunk Crossover
Literatur
Tags: H. P. Lovecraft Detlef Klewer Cthulhu Steampunk Horror Kurzgeschichte Anthologie pmachinery Science Fiction Club Deutschland SciFi AndroSF

Die Kurzgeschichtensammlung "NECROSTEAM" verheiratet Lovecraftschen Horror mit Steampunk-Abenteuern. Das Ergebnis ist wenig innovativ, aber absolut unterhaltsam.

Steampunk Akte Asien - Kurzgeschichten aus dem Archiv der Nachtfalter
Literatur
Tags: Anthologie Steampunk Kurzgeschichten Art Skript Phantastik

Mit 13 Kurzgeschichten aus dem asiatischen Raum präsentiert sich die Anthologie "Steampunk Akte Asien". Gesammelt und zusammengestellt vom Archiv der Nachtfalter haben alle Geschichten mit dem Geheimnis der Welt und den Knochen der Erde zu tun.

FaRK 2019 (Vorschau) - Familientreffen der phantastischen Szene
Veranstaltungen
Tags: LARP FaRK Landsweiler-Reden Cosplay Steampunk Fantasy

40.000 Quadratmeter Fläche, jede Menge Ausstellende, Vorträge, Konzerte und Larp-Angebote, ein kunterbuntes Familientreffen der phantastischen Szene, und das alles ohne Eintritt? Das gibt es auf der FaRK, dem Fantasie- und Rollenspielkonvent.

4.5 /5

Flash-Fiction: Fantasy - Kurz, kürzer, Flash-Fiction
Literatur
Tags: Fantasy Flash-Fiction Kurzgeschichten Rafael P. Bienia

Keine Zeit zum Lesen von fantastischen Geschichten? Die Lösung heißt Flash-Fiction - die kleine Schwester der Kurzgeschichte.

4 /5

EXODUS Themenband "MARS" - Die doppelte Ladung roter Planet
Literatur
Tags: EXODUS Science-Fiction Mars Kurzgeschichten Heinz Wipperfürth René Moreau Hans Jürgen Kugler Andreas Eschbach

Einen Doppelband zum Thema "Mars" beschert uns das Science-Fiction-Magazin EXODUS und beweist damit: Der rote Planet ist abwechslungsreicher, als man meinen möchte.

Emotiondancer - Utopie meets Science-Fiction
Literatur
Tags: Gedankenreich Verlag E. F. v. Hainwald Cyberpunk Dystopie Kybernetik Queer Science Fiction Solarpunk Utopie

Kaja lebt in einer Welt, in der alle Menschen emotional durch das Cybernet miteinander verbunden sind. Doch unkontrollierte Gefühlsausbrüche lassen sie sich selbst vergessen. Nur mit Hilfe der Slider kann sie herausfinden, wer sie ist.

Interview mit Heribert Kurth - Die Entstehung und Idee von einer technologischen Superzukunft
Literatur Sonstiges
Tags: Interview Science Fiction SciFi p.machinery Heribert Kurth

"Unter den Sternen von Tha" wagt sich bis an die Grenzen des Möglichen, was technologische und metaphysische Impulse angeht. Im Interview gibt Autor Heribert Kurth einen Einblick in die Entstehung des außergewöhnlichen Buches.

Weitere Artikel

Die internationale SPIEL ist zurück - Großes Angebot trotz weniger Aussteller
Brett- und Kartenspiele Pen & Paper Tabletop Veranstaltungen

Nach einer Corona-Zwangspause im letzten Jahr öffnete die SPIEL '21 gestern ihre Tore in den Essener Messehallen.

Asmodée Presse-Event Herbst 2021 -  Asmodée hat wieder einmal eingeladen
Veranstaltungen

Asmodée präsentiert Neuheiten: Ankh, Crime Zoom, 7 Wonders Architects, Canvas, Unstable Unicorns, Exploding Kittens Party-Pack, Marvel United, Marvel Splendor, Marvel Champions, Abgrundtief, World of Warcraft: Wrath of Lich King und viele mehr!

Spielanleitung: Auf den Spuren von Jack O'Lantern - Gruseliges LARP-Light-Abenteuer mit 13 Stationen
LARP

Durch den geöffneten Schleier zwischen den Welten dringt eine unwirkliche Gestalt und vergiftet die Geladenen der eigentlich fröhlichen Halloween-Party. Um an das Gegengift zu kommen, müssen Relikte gesammelt werden, die hinter knackigen Rätseln verborgen sind.