Voyager (Spielcafé und Fantasy-Pub)

Sicherer Hafen für Spielebegeisterte

Kategorie: Veranstaltungen
von Laura Richter

Seit Juni 2014 können spielebegeisterte Menschen in Bonn eine gute Adresse ansteuern: Zwischen der Oper und der Universität liegt in der Nähe des Rheins das Spielecafé Voyager, nach Aussage der Betreiber ein Ort für Fantasy-Freunde, Science-Fiction-Liebhaber und Spiele-Fans. 

Wer schon in der Szene ist, trifft hier Gleichgesinnte, und Neulinge finden schnell Anschluss. Derzeit können vor Ort über 450 Brett- und Kartenspiele in stimmungsvollem Ambiente ausprobiert werden – zum Beispiel während der offenen Spielerunden des Wilde Zockerei e.V. Die vorhandenen Spiele sind auf der Webseite alphabetisch aufgelistet einsehbar. 

Neben den klassischen Brettspielen ist genügend Platz für Tabletops, Spiele-Turniere und Demo-Runden. Darüber hinaus finden regelmäßig Events für viele verschiedene Interessen statt. Neben Runden zu speziellen Spielen wie Magic the Gathering und X-Wing werden historische Tanzworkshops, ein Pub Quiz und ein Rollenspieltag angeboten.

Spiele und noch viel mehr

Da das Voyager auch für private Veranstaltungen gemietet werden kann, lohnt sich ein Blick in den Veranstaltungskalender, um nicht vor verschlossener Tür zu stehen. Außerdem ist für einige Veranstaltungen eine verbindliche Anmeldung notwendig.

Gegen den Durst in schweißtreibenden Spielerunden hilft die gut sortierte Getränkeauswahl und zweimal im Monat der Geek-Cocktail-Abend Zum schwankenden Hörnchen. Verschiedene Biere aus dem Ausland und diversen deutschen Regionen können dort probiert werden. Wer kein Bier mag, kann sich durch verschiedene Metsorten und historische Gewürzweine probieren. Limonadenfreunde finden seltene Sorten, die nicht jeder Supermarkt im Angebot hat. Für das leibliche Wohl sorgen süße Speisen und herzhafte Klassiker. 

Wissenswertes zum Abschluss

Der Eintritt fließt in den Erhalt der Sammlung und den Erwerb neuer Spiele und beträgt einen Euro pro Tag, beziehungsweise 25 Euro für ein Jahresabo. Wer einen Besuch plant und sicher gehen möchte, einen (ausreichend großen) Tisch zu bekommen, kann sich mit den Betreibern des Cafés in Verbindung setzen und eine entsprechende Reservierung aufgeben. 

Spielecafé Voyager
(Rheingasse 7, 53113 Bonn)
Webseite: Spielecafé Voyager

LR
Über den Autor

Laura Richter schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Weitere Artikel

Helden von Terrinoth - Grundspiel - Ein kooperatives Abenteuerkartenspiel
Brett- und Kartenspiele

Mit ausgefeilten Regeln kämpfen wir uns durch die Gegnerhorden von Terrinoth.

Alice im Wunderland - Eine mehr als wundersame Reise
Literatur

Die Reise durch das Wunderland hat auch nach mehr als 150 Jahren nichts von seinem absurden Witz verloren.

4.5 /5

Metro Exodus - Eine Reise ins Ungewisse
Games

Die Metro-Reihe steht für gruselige Survival-Horror-Atmosphäre in den Moskauer U-Bahn-Tunneln. Mit dem neuesten Teil verlässt unser langjähriger Held das alte Szenario und sucht nach Leben außerhalb der vom Atomkrieg zerstörten russischen Metropole.