Rat Queens Vol. 1: Sass and Sorcery

Die Königinnen der Ratten

Kategorie: Literatur
Tags: Comic Fantasy Dungeons & Dragons Humor Roc Upchurch Ratten Image Comics englisch
von Leonie Butz

Vier Frauen auf Erfolgskurs – oder so ähnlich. Der Comic Rat Queens erzählt die Geschichte von vier unterschiedlichen D&D-„Heldinnen“, die sehr speziell, aber meist recht wenig heroisch sind.

Die Ausgangssituation in Band 1 der Comic-Reihe Rat Queens Vol. 1: Sass and Sorcery könnte nicht typischer sein: Die vier Heldinnen lassen sich anheuern, um eine Goblin-Höhle zu räumen – klingt nach einem klassischen Anfängerabenteuer für die erste Dungeons & Dragons-Runde. Auch dass dahinter sehr viel mehr steckt als eine einfache Quest – alles wie im echten Pen-and-Paper-Leben. Es geht so weit, dass sich der Comic an einigen Stellen fast wie ein Spielbericht einer sehr abgefahrenen D&D-Runde liest – dem geneigten Rollenspieler wird sicherlich die ein oder andere Situation aus den eigenen Abenteuern bekannt vorkommen. Kein Wunder, entstand das Projekt schließlich als eine Hommage an die alten Spielzeiten des leidenschaftlichen Rollenspielers und Zeichners Kurtis J. Wiebe.

Den besonderen Charme des Comics machen aber vor allem die vier Hauptcharakterinnen – und einige Nebenfiguren – aus. Denn statt strahlender Heldinnen kämpfen hier vier Frauen zusammen, bei denen von alltäglichen Komplexen bis hin zu dunklen Geheimnissen oder Drogensucht so einiges alles andere als heroisch ist.

Die vier Ratten-Königinnen

Die erste im Bunde der Ratten ist Hannah. Sie ist eine Elfenmagierin mit Rockabilly-Tollen und ebensolchen extravaganten Outfits. Sie ist oft schlecht gelaunt und geizt nicht mit gemeinen Sprüchen – auch gegenüber ihren Mitstreiterinnen. Unter der harten Schale verbirgt sich jedoch ein dunkles Geheimnis.

Die zweite Rattenkönigin ist Violet. Die rothaarige Zwergenkriegerin ist ein Hipster durch und durch – schließlich hat sie sich ihren Bart bereits abrasiert, bevor es cool war. Knallenge – oft zerrissene – Jeans und lässige Shirts tauscht sie im Kampfgetümmel aber dann doch lieber gegen ihre türkisfarbene Plattenrüstung.

Nummer drei der Ratten ist Dee. Eigentlich eine Priesterin eines dubiosen Tintenfisch-Monsters, zweifelt sie jedoch schon länger an ihrem Gott – und bezeichnet sich sogar eher als Atheistin. Im sexy lila-schwarzen Gewand und auf hohen Hacken macht die kurvige Schönheit trotzdem eine gute Figur, auch wenn sie im Kampf oft weniger hilfreich ist.

Und dann wäre da noch Betty. Klauen, Einbrechen und Drogen sind ihre Welt: „We’ve all got secrets … I homebrew illegal drugs for pocket money.” Trotzdem würde sie – wie jede andere der Ratten, ihr Leben für ihre Mitstreiterinnen geben.

Dabei prügeln und zaubern sich die Rat Queens blutrünstig, brutal und kompromisslos durch die Horden an Gegnern. Und auch die Mitstreiter oder Gegner von Hannah, Violet, Dee und Betty sind nicht zimperlich beim Feindeschnetzeln. Dabei stolpern die Ratten-Königinnen von einer Katastrophe in die nächste – und reißen alles und jeden um sich herum gleich mit hinein (“Why is it that wherever there’s a Rat Queen, someone gets assaulted or a building gets destroyed?”).

Blutvergießen im Wechsel der Stile

Die Optik von Rat Queens ist sehr wechselhaft, was vor allem an den immer wechselnden Zeichnern liegt. In vielen Nahaufnahmen und detailverliebt startet die Reihe mit Vol. 1 Sass and Sorcery. Zeichner ist hier Roc Upchurch. Ab der Mitte des zweiten Bandes (Vol. 2 The Far Reaching Tentacles of N’Rygoth) löst ihn Stjepan Šejić ab. Die wenigen Details lassen die Zeichnungen dabei oft lieblos wirken – und die Figuren sind kaum wiederzuerkennen. Ab Vol. 3 Demons bringt dann Tess Fowler wieder einen sehr viel bunteren und runderen Stil in die Comics.

2016 ist der erste Band unter dem Namen Rat Queens – Band 1: Gemetzel, Gold und große Klappen bei dani books erschienen.


Originelle Charaktere in klassischen Geschichten

Die Charaktere sind Originale, die nicht immer nachvollziehbar, aber immer menschlich und liebenswert bleiben. Auch wenn die Geschichte von vier Abenteurerinnen auf großen Questen alles andere als neu ist, erzählt Rat Queens mit seinen Figuren eine originelle Variante des klassischen Fantasy-Abenteuers.

Schade ist jedoch, dass die Comic-Reihe 2016 eingestellt wurde – und erst 2017 mit neuem Zeichner, erneut völlig neuem Stil und vielen offenen Fragen aus den vorherigen Abenteuern quasi von vorne begann. Der Cliffhanger aus Vol. 3 Demons etwa scheint vergessen. Da die Serie noch läuft, besteht aber noch Hoffnung, dass die Antworten einfach nur auf sich warten lassen.

LB
Über den Autor

Bücher und Comics sind meine große Liebe, das Schreiben ist meine Passion - da reicht ein Job als Online-Redakteurin alleine nicht aus.

Artikel: Rat Queens Vol. 1: Sass and Sorcery
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Lady Mechanika 1: Das Geheimnis der mechanischen Leiche - Von Monstern und Menschlichkeit
Literatur

In knallengen Hosen und sehr knappen Westen geht die rotäugige Lady Mechanika auf „Monster“-Jagd. Äußerst hilfreich sind dabei ihre metallenen Arme und Beine – daher auch der Spitzname der Protagonistin, halb Mensch, halb Maschine.

Nils – Band 1: Elementargeister - Von der Natur und der Menschheit
Literatur

Der älteste Kampf der Menschheit: Natur gegen Zivilisation, Weiblichkeit gegen Männlichkeit. Im Comic Nils werden die beiden jungen Menschen Nils und Alba zum Spielball der Götter in ihrem Krieg gegen den König von Cyan.

Artikel mit gleichen Tags

Something is killing the Children - Kleinstadt-Horror im Comic
Literatur
Tags: Mystery Horror Comic Splitter James Tynion IV

In Archer’s Peak werden die Kinder nicht nur im Schlaf von Monstern heimgesucht, sondern sie fallen ihnen ganz real zum Opfer und verschwinden spurlos.

Sweet Tooth - Dystopischer Fantasy-Epos auf Netflix
Tags: Fantasy Dystopie, Comicverfilmung Natur Endzeit

Die Gegenwart – eine seltsame Seuche sucht die Welt heim und tötet alles und jeden. Kaum hat sie ihren Höhepunkt erreicht, werden Kinder geboren. Seltsame Kinder. Hybridkinder.

4 /5

H. P. Lovecrafts Der Schatten aus der Zeit - Ein kosmischer Trip durch Zeit und Raum
Literatur
Tags: Gou Tanabe H. P. Lovecraft Cthulhu Carlsen Carlsen Manga Horror Science-Fiction Manga Comic

In „H. P. Lovecrafts Der Schatten aus der Zeit“ erzählt Mangaka Gou Tanabe eine von Lovecrafts letzten und umfangreichsten Erzählungen nach.

Anouk: Ein toter Djinn kommt selten allein - Damönische Rechtschaffenheit auf Mission
Literatur
Tags: Dämon Fantasy Horror

Anouk ist eine Sukkubus. Gleichzeitig ist sie Agentin des Kuratoriums, das für Recht und Ordnung zwischen den Völkern sorgt. Doch als ein Djinn hingerichtet wird, hängt der Frieden an Anouk.

5 /5

Ich bin Circe: Roman - Eine Sage über Rebellion und Selbstbestimmung
Literatur
Tags: Madeline Miller Götter High Fantasy weibliche Hauptfigur griechische Sagenwelt

Helios, aus dem Geschlecht der Titanen; ist überhaupt nicht erfreut, als er erfährt, dass seine eigentlich nutzlose Tochter Circe mit den Fähigkeiten der Hexerei gesegnet ist und damit erhebliche Probleme verursacht.

88 Namen  - Kurz Kim-Jong Un Videospiele beibringen
Literatur
Tags: Roman Mystery Science-Fiction Humorvolle Fiktion Games

100.000 Dollar um einem Noob ein paar Gaming-Tipps zu geben. Dieses verlockende Angebot kann der 21-Jährige John Chu natürlich nicht ausschlagen ...

Kurt 3 - Nützliche Idioten
Literatur
Tags: Kurt Sascha Raubal Krimi Roman Humor Machandel Verlag

Kurt, der Privatdetektiv mit dem heißen Draht zur Göttlichkeit, ist zurück. Und wenn der Mann, der alles gesehen hat, sich verzweifelt an die Stirn schlägt, sagt das eine Menge über sein nächstes Abenteuer aus.

Shakes & Fidget – Oster-Update - Schlosserkundung mit neuer Klasse
Games
Tags: Shakes & Fidget Browserspiel Warcraft Humor Playa Games Harry Potter

Das neue Update zur Warcraft-Parodie Shakes & Fidget ist da!

4.5 /5

A Plague Tale Innocence - Ein Märchen über Pest und Unschuld
Games
Tags: A Plague Tale Innocence Innocence Asobo Studio Mittelalter Pest Ratten Inquisition Frankreich Amicia de Rune Hugo de Rune

Zwei Geschwister auf der Flucht vor der Inquisition im pestverseuchten Frankreich des 14. Jahrhunderts müssen sich zwei tödlichen Gefahren stellen. Die eine scheut das Licht, die andere die Dunkelheit.

Weitere Artikel

5 /5

Monster Hunter Rise - Jägerschnitzel to go
Games

"Monsterhunter Rise" ist bereits das zweite "Monsterhunter" auf der Switch. Zwischen dem mittlerweile gealtertem Port "Monster Hunter Generations Ultimate" und dem neuen "MH Rise" liegen aber Welten, die nicht jedem Veteran gefallen dürften.

DoKomi 2021 - Japan mitten im Ruhrgebiet
Veranstaltungen

Die Dokomi ist mit jährlich knapp 55.000 Besucher*innen die größte Anime- und Japan-Convention in Deutschland.

Nichts ersetzt Übung! - Tipps für den Einstieg ins Figurenbemalen
Brett- und Kartenspiele Tabletop

Für manche ist die Figurenbemalung ein Buch mit sieben Siegeln. Marco Troschka gibt hilfreiche Tipps für den Anfang und entzaubert das Mysterium Talent.