Die Verzauberung der Schatten

Zurück in die Welt der vier Londons

Kategorie: Literatur
Tags: V.E. Schwab London Fantasy

Wer nach dem Ende der Dane-Zwillinge im Zauberduell gegen Antari Kell gedacht hat, die Lage in den vier Londons hätte sich normalisiert, irrte gewaltig. Zwar ist Kells Bruder Rhy gerettet und Lilas Traum, als Piratin zu leben, hat sich erfüllt, dennoch wird den Helden keine Ruhepause gewährt, denn nicht nur im abgeschlossenen schwarzen London erwacht etwas Böses …

Die Einleitung macht schon deutlich, es handelt sich bei V. E. Schwabs Roman Die Verzauberung der Schatten um eine Fortsetzung, und es macht wenig Sinn, sich ohne Kenntnisse des ersten Bandes Vier Farben der Magie ins Abenteuer zu lesen. Für Kells und Lilas Fans ist es aber eine gute Nachricht, dass es sich sogar um eine Trilogie um die Geschicke der vier verschiedenen Londons handelt.

Ein Wandel der Welten von Festland zu Wasser

Der zweite Band, der bereits durch eine Leseprobe im ersten angekündigt wurde, bringt für den Leser erst einmal eine Umstellung und Gewöhnungsphase mit sich, denn plötzlich folgt er den Helden nicht mehr durch eine urbane Fantasywelt, sondern schaukelt auf den Wellen der Meere und sieht sich Piraten im Enterrausch gegenüber. Lila Bards Traum hat sich also erfüllt, und sie hat es auf die Weiten des Ozeans der Welt des roten Londons geschafft und dazu gleich noch einen smarten Piratenkapitän geködert.

Für Kell sind die vergangenen Monate nach dem Sturz des weißen Königspaares und der Vernichtung der schwarzen Magie nicht ganz so erfolgreich verlaufen. Zwar ist Rhy nach der beinahe tödlichen Attacke und der Rettung durch ein magisches Siegel, das ihn fortan an Kells Leben bindet, gesundet, aber Kells königlicher Bruder hat sich verändert, ist gegen seine eigentliche Natur übellaunig und seltsam. Zudem spürt Kell durch die sie verbindende Magie jeden Schmerz, den Rhy erleidet – und, auch wenn er es nicht gerne zugibt, er vermisst seine quirlige Weggefährtin Lila mehr als ihm lieb ist.

Neues Ungemach und alte Feinde lassen außerdem nicht lange auf sich warten, sodass Kell sich erneut den Untiefen der Magie stellen muss.

Fazit

Nach der Eingewöhnungsphase auf dem Meer liest sich die Geschichte um Kell und Lila wieder so geschmeidig wie der erste Band. Die Lebendigkeit der Welt der vier Londons ist wieder spannend und im wahrsten Sinne farbig gezeichnet.

Ein tolles Stück Fantasy aus dem Hause Fischer Tor.


Die Redaktion
Über den Autor

Das Redaktionsteam von Zauberwelten-Online.de

Artikel: Die Verzauberung der Schatten
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Vier Farben der Magie - Gefangen zwischen Macht und Ohnmacht
Literatur

Nach der schwarzen Seuche sind die Londons der verschiedenen Welten nicht mehr das, was sie einst waren. Während das rote London sich in seiner magischen Pracht entwickelt, hungern die Bürger der weißen Welt nach nur einem Fünkchen der alten Macht.

Artikel mit gleichen Tags

Der Blumensammler - Über das Zusammenspiel von Zeit, Erinnerung und Blumen
Literatur
Tags: David Whitehouse Blumensammler Roman Tropen New York London

Im New York der 1980er Jahre entdeckt Peter Manyweather Briefe in einem Buch. Sie führen ihn dabei nicht nur zu exotischen Blumen, sondern verändern alles. Als Dove Jahre später Gedächtnisfetzen von Peter empfängt, verändert sich auch sein Leben.

Chronicles of Crime - Tatort London
Brett- und Kartenspiele
Tags: Brettspiel Spieleschmiede Kooperativ London

Mit Hilfe einer innovativen App und QR-Codes greifen wir Scotland Yard tatkräftig unter die Arme.

So brauch ich Gewalt - Ein Machtkampf zwischen Auftragsmördern
Literatur
Tags: Thriller Steampunk Roman London Stefanie Mühlsteph Papierverzierer Verlag

Black Widow ist eine Verführungskünstlerin, Hawk eine Schützin. Beide teilen die selbe Profession: Mord. Doch als die trainierten Einzelgängerinnen aufeinandertreffen, werden sie auf eine harte Probe gestellt, die ihr ganzes Leben in Frage stellt.

5 /5

Die Erde stirbt – zum letzten Mal - „Zerrissene Erde“ von N.K. Jemisin setzte neue Maßstäbe in der Phantastik
Literatur
Tags: N. K. Jemisin Fantasy Roman Endzeit Drömer-Knaur Hugo Award

Für „Zerrissene Erde“, den Auftakt zu einer Endzeit-Fantasy-Trilogie, gewann Nora K. Jemisin als erste Afroamerikanerin den Hugo Award für den Besten Roman. Absolut zu Recht, findet Elea Brandt.

4 /5

Kingdom Hearts 3 - Ein krönender Abschluss mit Macken
Games
Tags: Kingdom Hearts 3 Square Enix Disney Sora Donald Goofy Xehanort Final Fantasy Kingdom Hearts Die Eiskönigin Baymax, Monster AG Toystory Herkules Rapunzel Fluch der Karibik Organisation 13 Herzlose

Nach einer schier endlosen Wartezeit kommt die Geschichte um Sora, Donald und Goofy im Kampf gegen den gerissenen Xehanort zu einem epischen Ende. Doch wird das Ende der langen Entwicklungszeit gerecht?

Drachenkralle 1: Die Klaue des Morero - Abenteuerreise für Jugendliche
Literatur
Tags: Drache Drachen Janika Hoffmann Amrûn Fantasy Jugendbuch

Simon und Katharina sind beste Freunde. Doch eines Tages entdeckt Simon ein junges Drachenweibchen, das von Fremden gefangen wurden. Ein seltsames Gefühl treibt ihn an, die Drachin zu befreien und dem Dorf vorzustellen. Doch bei dem einen Drachen bleibt es nicht, denn plötzlich bindet sich auch Katharina an eines der fabelhaften Wesen. Gemeinsam ziehen sie in ein gefährliches Abenteuer.

Weitere Artikel

Helden von Terrinoth - Grundspiel - Ein kooperatives Abenteuerkartenspiel
Brett- und Kartenspiele

Mit ausgefeilten Regeln kämpfen wir uns durch die Gegnerhorden von Terrinoth.

Alice im Wunderland - Eine mehr als wundersame Reise
Literatur

Die Reise durch das Wunderland hat auch nach mehr als 150 Jahren nichts von seinem absurden Witz verloren.

4.5 /5

Metro Exodus - Eine Reise ins Ungewisse
Games

Die Metro-Reihe steht für gruselige Survival-Horror-Atmosphäre in den Moskauer U-Bahn-Tunneln. Mit dem neuesten Teil verlässt unser langjähriger Held das alte Szenario und sucht nach Leben außerhalb der vom Atomkrieg zerstörten russischen Metropole.