Zauberwelten-Online.de

 

4 /5

Drachen – Die geflügelten Bestien

Illustrierter Querschnitt durch die Drachenwelten

Kategorie: Literatur
Tags: Drachen Rollenspiel Literatur Artworks Illustrationen Cross Cult Peter Bergting
von Ruka Jungblut (Text)

Peter Bergting, dessen Illustrationen in Kinderbüchern und Rollenspielen zu finden sind, gibt uns einen Überblick über die bekanntesten Drachen in der Fantasy. Seine Illustrationen hat der Autor und Zeichner möglichst nah an den Beschreibungen aus der Literatur angelehnt, aber auch aus Serien und Filmen sind einige der mystischen Exemplare zu finden.

Bereits das Cover des Buches (in der vorliegenden Version) lässt erahnen, wo Peter Bergting beheimatet ist, immerhin erinnern Schriftzug und Coverbild an Rollenspielregelwerke und Artbooks. Genauso durchdacht wie das Cover ist auch das Erscheinungsbild beim ersten Aufschlagen. Nach einer kurzen Einführung und skizzierten Appetithappen auf „Things to come“, geht es auch gleich los mit den ersten Drachen. In einer kurzen Theorieeinheit werden wir nochmal daran erinnert, was Drachen eigentlich sind, wie sie anatomisch aufgebaut sind und welche Bedeutung sie in welcher Epoche und Kultur innehaben.

Drachen, Drachen – überall Drachen!

Dominiert wird das Buch ganz klar von den Illustrationen der mythischen Fabelwesen. Diese sind in verschiedenen Stilen gehalten und stellen eine Vielzahl der berühmtesten Vertreter in Film und Literatur dar. Aber auch Drachen aus Rollenspielen werden behandelt und finden ihren wohlverdienten Platz auf den schmuckvoll gestalteten Seiten. Begleitet werden die Artworks von erläuternden Texteinheiten, die einen Einblick in die Umgebung des jeweilig behandelten Drachen geben. Bereits im Titel finden sich die Kerndaten zu jeder Illustration – nämlich aus welchem Film, Buch oder Bereich, aus welchem Jahr und aus welcher Feder die Quelle des jeweiligen Drachen stammt. In den Erläuterungen finden sich dann Hintergrundinformationen zu der Illustration oder eben auch der Kultur oder den Ursprüngen. In kleinen Faktenboxen wird zusätzliches Wissen vermittelt.

Artworks

Der Zeichenstil ist – wie nicht anders zu erwarten – äußerst detailliert und der Atmosphäre entsprechend. So werden Drogon, Rhaegal und Viserion in eher durch schlechtes Wetter bestimmten Umgebungen dargestellt, während Fuchur in Beisein seines Freundes Atreju abgebildet wird. Aber auch unterschiedliche Darstellungen der gleichen Drachen werden aufgegriffen. So erhält der im Disneyfilm eher niedlich gehaltene Muchu im Buch die Chance, als vollwertig geschuppter Großdrache zu glänzen. Und natürlich dürfen auch die Drachen des Autors ihren Platz nicht missen, so wie Gorgobestor aus Legenden von Morwhayle.

Trotzdem eine kleine Warnung

Das einzige Manko, das ich gefunden habe, sind die Texte zu den jeweiligen Drachen. Ich hätte mir gewünscht, dass diese etwas geordneter oder strukturierter gewesen wären. Zwischendurch wirken die textlichen Beilagen etwas zusammenhangslos und konzentrieren sich nicht auf die erwartete Thematik. Außerdem stand in der ein oder anderen einbettenden Inhaltsbeschreibung sogar das Ende des jeweiligen Werkes (bspw. Game of Thrones). Kennt man eine der bekannten Serien noch nicht (sowas soll es ja geben), wird man also schnell gespoilert.

Abschließend

Was mich an Drachen besonders begeistert hat, ist die visuelle Detailverliebtheit. Textumrandungen sind nicht nur fantasievoll verschnörkelt, sondern nehmen durch enthaltene Schädel, Flügel oder Tribaldrachen das Thema immer wieder auf und schaffen damit einen passenden Rahmen. Da verzeiht man ein, zwei kleine Patzer im Text gerne, besonders als Drachenfan. Wer also ein Artwork über die faszinierenden geflügelten Fabelwesen sucht, der ist mit Drachen sehr gut beraten. Guckt halt einfach vorher kurz Game of Thrones, dann ist auch der Spoiler kein Problem mehr.


4 /5

Illustrierte Fantastik

Trotz einiger Fehler in Text-Strukturierung und inhaltlicher Fokussierung gibt das Buch einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Vertreter der Drachen. Mit deutlichem Augenmerk auf den Illustrationen ist Drachen definitiv ein Augenschmaus im Bücherregal. Neben den aktuell bekanntesten Vertretern der Drachenart werden auch in Vergessenheit geratene oder dem ein oder anderen unbekannte Drachen gemeinsam mit ihrem Kontext vorgestellt. Ein schön gestaltetes Nachschlagewerk für Drachenfans.

Positiv:
  • Detailverliebte Aufmachung des Buches
  • Fantastische und themenbezogene Illustrationen
  • Überblick über die verschiedensten Drachen in ihrem Kontext
Negativ:
  • Texte wirken ein wenig unstrukturiert und zusammengewürfelt
  • Spoileralarm für bspw. Game of Thrones
Weitere Informationen:
Ruka Jungblut
Über den Autor (Text)

Fantasybegeisterte Katzenfanatikerin mit Hang zur Drachensehnsucht.

Artikel: Drachen – Die geflügelten Bestien
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Neues aus der Feendrachenhöhle 3 - Halloween oder einmal volltanken bitte!
Literatur Sonstiges
Tags: Feendrachenhöhle Geschichte Fantasy Drachen Aus der Redaktion Ann A. Kalliope Kurzgeschichte Serie

Neulich, ich hatte gerade meine frisch geschrubbten Drachenmauken wohlig im behaglichen Goldmünzennest zu einem kurzen Vorabendschläfchen ausgestreckt, da hörte ich draußen ein schrilles Kichern.

Neues aus der Feendrachenhöhle 2  - Der Memory-Effekt
Literatur Sonstiges
Tags: Feendrachenhöhle Geschichte Fantasy Drachen Aus der Redaktion Ann A. Kalliope Kurzgeschichte Serie

Neulich, ich hatte gerade meine Tür geöffnet, um Familie Wollmaus endgültig zum Auszug aus meinen heimischen Gefilden zu bewegen, stand urplötzlich wieder das kleine Menschenmädchen vor mir.

Neues aus der Feendrachenhöhle 1 - Unerwarteter Besuch
Literatur Sonstiges
Tags: Feendrachenhöhle Geschichte Fantasy Drachen Aus der Redaktion Ann A. Kalliope

Neulich, ich hatte es mir gerade im Kaminsessel gemütlich gemacht und schmökerte in meinem Lieblingsdrachenroman, klingelte es an der Tür. Ich hatte keine Lust mich zu bewegen, folglich hatte ich auch keine Lust zur Tür zu gehen und diese zu öffnen.

Spielanleitung: Auf den Spuren von Jack O'Lantern - Gruseliges LARP-Light-Abenteuer mit 13 Stationen
LARP
Tags: Halloween LARP Rollenspiel Gruselfaktor Schnitzeljagd DIY Spiel

Durch den geöffneten Schleier zwischen den Welten dringt eine unwirkliche Gestalt und vergiftet die Geladenen der eigentlich fröhlichen Halloween-Party. Um an das Gegengift zu kommen, müssen Relikte gesammelt werden, die hinter knackigen Rätseln verborgen sind.

Das Buch der Königreiche - Detailverliebtes Weltenbuch
Pen & Paper
Tags: Rollenspiel Weltenbuch Spielwelt Christian Stange Universalband

Mit dem „Buch der Königreiche“ stellt Autor Christian Stange eine überaus ambitionierte und umfangreiche Fantasyspielwelt für alle Rollenspielsysteme vor.

KULT: Die Verlorene Göttlichkeit - Eine Projektvorstellung von Mario Truant und Dustin d'Andrea
Pen & Paper
Tags: Rollenspiel KULT Crowdfunding Powered by the Apocalypse Truant Spiele Systemvorstellung Mario Truant Dustin d'Andrea

Mit „KULT: Die verlorene Göttlichkeit“ erlebt das legendäre Rollenspiel seine vielleicht beste Auflage. Zur Zeit läuft das Crowdfunding zur Finanzierung.

Faye Hells Platz 3: Toter Schmetterling - Der dritte Platz der höllischen Buchempfehlung
Literatur
Tags: Horror Literatur Thriller Schmetterling Fantasy Dark Psychiatrie Schicksal Schweigen

Platz 3 der höllischen Buchempfehlungen der Horror-Spezialistin Faye Hell belegt das Werk "Toter Schmetterling" von Simone Trojahn. In ihrem persönlichen Eindruck erzählt uns Faye, worum es in dem knallharten Thriller geht.

Faye Hells höllische Buchempfehlungen - Seid ihr bereit für die Buchempfehlungen der Queen of Horror?
Literatur
Tags: Horror Literatur Thriller NichtsfürschwacheNerven Buchempfehlung Buchvorstellung Ranking Bestof

Für unseren Halloween-Special-Month haben wir die Horror-Expertin Faye Hell gewinnen können, uns eine Liste aus exquisiten und ausgesuchten Horror-Werken zusammenzustellen. Freut euch also auf die schaurigsten Top 10 der Bücher, die Euch das Grauen lehren!

Die Mitternachtsbibliothek - Von einem Leben weiter ins nächste
Literatur
Tags: Matt Haig Droemer Knaur Roman Philosophie Gegenwartsliteratur

Nora Seed hat beschlossen, zu sterben. Das war eine recht spontane Entscheidung, als ihr Kater Voltaire überfahren wurde. Aber Nora stirbt nicht richtig, sie landet in der Mitternachtsbibliothek. Hier warten unzählige Leben auf sie – sie muss sich nur für eins entscheiden.

Weitere Artikel

Die internationale SPIEL ist zurück - Großes Angebot trotz weniger Aussteller
Brett- und Kartenspiele Pen & Paper Tabletop Veranstaltungen

Nach einer Corona-Zwangspause im letzten Jahr öffnete die SPIEL '21 gestern ihre Tore in den Essener Messehallen.

Asmodée Presse-Event Herbst 2021 -  Asmodée hat wieder einmal eingeladen
Veranstaltungen

Asmodée präsentiert Neuheiten: Ankh, Crime Zoom, 7 Wonders Architects, Canvas, Unstable Unicorns, Exploding Kittens Party-Pack, Marvel United, Marvel Splendor, Marvel Champions, Abgrundtief, World of Warcraft: Wrath of Lich King und viele mehr!

Spielanleitung: Auf den Spuren von Jack O'Lantern - Gruseliges LARP-Light-Abenteuer mit 13 Stationen
LARP

Durch den geöffneten Schleier zwischen den Welten dringt eine unwirkliche Gestalt und vergiftet die Geladenen der eigentlich fröhlichen Halloween-Party. Um an das Gegengift zu kommen, müssen Relikte gesammelt werden, die hinter knackigen Rätseln verborgen sind.