Christina Löw

Buchstabenverliebte Autorin, Lektorin und Übersetzerin.

Autorenartikel auf Zauberwelten-Online.de

Der Erbe des Skorpions - Der Große Skorpion ist tot – Lang lebe der Große Skorpion!
Literatur

Ein neuer Roman von Torsten Fink im Universum seiner Schattenprinz-Trilogie: angefüllt mit Zwietracht, Krieg, Tradition und dem Aufbruch ins Neue.

Seelenseher (Tougard 1) - Aus der Realität 'gefluppt'
Literatur

Tougard ist eine Welt voll unmöglicher Möglichkeiten, angefüllt mit Magie, lebensgefährlichen Abenteuern und auch ganz alltäglichen Problemen.

Die Begabte - Der Auftakt zu „Die Magie der tausend Welten“
Literatur

Trudi Canavan hat ein magisches Universum geschaffen, bei dem es auch in den nächsten Bänden noch viele Welten zu entdecken und Abenteuer zu bestehen gilt.

Das goldene Garn - Der dritte Teil der Reckless-Reihe
Literatur

Diesmal führt die Reise der Gebrüder Reckless in die russische Märchenwelt, wo sie zwischen Baba Jaga und der Dunklen Fee mit einem zwiespältigen Artefakt zu kämpfen haben.

Die Gabe der Zeichnerin - Das Rätsel um den Dombau zu Aachen
Literatur

Ein sagenumwobenen Bauwerke ist der Aachener Dom, den Karl der Große im Frühmittelalter erbauen ließ. War vielleicht doch Magie am Werk?  

WASD 05 - Computerspiele und das liebe Geld
Games Literatur

Ausgabe 05 der WASD steht ganz im Zeichen des Geldes, „denn ohne Geld geht nichts, auch nicht im Computerspiel.“

Die vergessene Kammer - Drei Geschichten, drei Epochen, ein Ort
Literatur

Eine junge Frau flieht in der Gegenwart vor ihrer Vergangenheit, der Lehrling eines visionären Baumeisters des 18. Jahrhunderts versucht dessen Geheimnis zu ergründen und König Bladud wird Jahrhunderte früher ausgestoßen, um als Druide zurückzukehren.

Christian Schiffer - WASD – Bookazine für Gameskultur
Games Literatur

„Die WASD ist das Magazin für Gameskultur. […] Uns geht es dabei weniger darum, Produktempfehlungen durch objektive Bewertungen von Grafik und Sound abzugeben. Vielmehr versuchen wir, Gaming kulturell und politisch zu verorten.“

Tochter der Schwarzen Stadt - Von der Krähe zur Prinzessin – und wieder zurück?
Literatur

Bei der Flucht vor ihrer Familie verstrickt sich die junge Alena schnell in einem komplexen Geflecht aus Lügen, Intrigen und Verschwörungen.