4.5 /5

Der kleine Bergtroll

Fantasy für Kinder ab 6 Jahren

Kategorie: Literatur
Tags: Fantasy Kinderliteratur Vorlesebuch Bilderbuch Selbstlesebuch
von Rafael Bienia

Der kleine Bergtroll will lieber mit den Menschen die Welt entdecken, als sie zu fressen, aber die Menschen im Königreich haben Angst. So viel Angst, dass Prinzessin Gänseblum nicht in die Berge darf, obwohl sie auf Entdeckungsfahrt gehen will.

Das Abenteuer beginnt, als Gänseblum ausbüchst. Ihre Gefangenschaft durch die menschenfressenden Trolle beobachtet der kleine Bergtroll und wird in die Geschehnisse hineingezogen. Am Ende gelingt es den beiden, sowohl den Trollen als auch dem unsympathischen Prinz Schnösel zu entkommen. Als Belohnung spendet das Königspaar ein Schiff und Prinzessin und Bergtroll segeln gemeinsam dem Sonnenaufgang entgegen.

Die Handlung

Die Handlung ist schlüssig, wenn es keine Sprünge gibt, wie bei der Rettung der Prinzessin aus dem Trolllager, die in einem einzigen Satz gelingt. Ein weiterer Absatz hätte auf der Seite Platz gefunden und die Rettung spannender gemacht. Die Sprache ist verständlich und die Charaktere glaubwürdig. Der kleine Bergtroll ist ein origineller Charakter, der am Rande der Trollgesellschaft lebt, da er nicht böse sein will. Die Prinzessin ist abenteuerlustig und klug. Nach ihrer Rettung durchschaut sie den fiesen Plan von Prinz Schnösel und rettet wiederum den Bergtroll. Sie ist somit keine typische Damsel-in-distress, denn nur indem sich beide gegenseitig ergänzen und helfen, überstehen Bergtroll und Prinzessin zusammen das Abenteuer.

Das Verlagsdebut Der kleine Bergtroll von Johannes W. Kümmel ist eine Fantasygeschichte um den Ausbruch aus einer Welt, in die man nicht passt, und um Freundschaft. Kinder von Fantasy-Fans kommen auf volle Genre-Kosten, denn Bebilderung und Story richten sich nach Eltern, die selbst Fantasy mögen. Besonders hochwertig sind die Gemälde aus dem Grafit Studio, die für die Bilder des The-Witcher-Kartenspiels Gwent aktiv waren. Es sind somit weniger Wimmelbilder, die zum Entdecken einladen, als großformatige cineastische Illustrationen.

Kindgerechte Aufmachung?

Das Buch ist im handlichen DIN-A-5 Format mit dicken Pappseiten gehalten. Die Illustrationen sind glänzend und über die komplette Seite abgedruckt. Besonders gut sind die Charaktere und die Landschaften gelungen, hervorzuheben ist der niedliche Troll und die pittoresken Bergregionen.

Der Verlag empfiehlt das Buch ab vier Jahren. Durch die wilde Geschichte, welche die Erpressung des Trolls und die Gefangennahme beider Hauptcharaktere beinhaltet, könnte es Kindergartenkindern zu wild sein. Wenn man das zu beschenkende Kind mit Hilfe der Eltern nicht einschätzen kann, wäre eine Empfehlung ab sechs Jahren sicherer.


4.5 /5

Fazit

Der kleine Bergtroll von Johannes W. Kümmel ist eine spannende Geschichte, die Mut zum Abenteuer jenseits der aufgedrückten Rolle macht, die Kraft des Miteinanders zelebriert. Die Illustrationen aus dem Grafit Studio sind besonders hervorzuheben.

Weitere Informationen:
Rafael Bienia
Über den Autor

Rafael Bienia schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Der kleine Bergtroll
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Die Reiche von Runeterra - Offizielles Begleitbuch zu "League of Legends" jetzt auch auf Deutsch
Games Literatur
Tags: Knaur League of Legends LoL Riot Games Fantasy Action-Strategiespiel

Habt Ihr schon einmal von der Welt Runeterra gehört? Oder dem Imperium von Noxus, dem von Magie durchdrungenen Land Ionia oder der verruchten Hafenstadt Bilgewasser, die auf dieser Welt angesiedelt sind? Viele unserer Leser dürften diese Frage bejahen, handelt es sich dabei doch um die Hintergrundwelt für ein überaus erfolgreiches Onlinegame.

Akhmal - Der Aufbruch
Literatur
Tags: Fantasy Roman Helen Hero Low-Fantasy

Mit Akhmal – Der Aufbruch beleuchtete Hilga Höfkens unter dem Pseudonym Helen Hero das Zusammenleben der Menschen mit dem felinen Volk der Akhmal. Eine buntgemischte Reisegruppe rund um die menschliche Herrscherin im Exil stellt sich der gewaltigen Aufgabe, einen Krieg zwischen den beiden Spezies zu verhindern.

Urban Fantasy: going intersectional! - Interview mit den Herausgeber*innen
Literatur
Tags: Interview Urban fantasy Intersektionalität Patricia Eckermann Aşkın-Hayat Doğan

Im Interview stellen die Herausgeber*innen ihre Anthologie vor und diskutieren, wie es zu der Idee kam und warum Intersektionalität auch in der Urban Fantasy ein drängendes Thema ist.

Weitere Artikel

Die Reiche von Runeterra - Offizielles Begleitbuch zu "League of Legends" jetzt auch auf Deutsch
Games Literatur

Habt Ihr schon einmal von der Welt Runeterra gehört? Oder dem Imperium von Noxus, dem von Magie durchdrungenen Land Ionia oder der verruchten Hafenstadt Bilgewasser, die auf dieser Welt angesiedelt sind? Viele unserer Leser dürften diese Frage bejahen, handelt es sich dabei doch um die Hintergrundwelt für ein überaus erfolgreiches Onlinegame.

3.5 /5

The Suicide of Rachel Foster - Gefangen mit der eigenen Vergangenheit
Games

Nicole will die Sünden ihrer Familiengeschichte abschütteln. Doch ein Sturm lässt sie im Hotel ihres verstorbenen Vaters stranden. Zeit, um die tragischen Geschehnisse von vor zehn Jahren Revue passieren zu lassen.

4.5 /5

Die Chronik der Drachenlanze 1: Drachenzwielicht - Die Waffen gegurtet, den Mut im Gepäck: Auf geht's in die Drachenwelt Krynn!
Literatur

Das Hörspiel "Drachenzwielicht" entführt auf einem fantastischen Klangteppich in die Drachenwelt Krynn.