Der böse Ort

Ben Aaronovitch

//
Der böse Ort - News

Etwas ist faul im Skygarden Tower, deshalb schickt Detective Chief Inspector Thomas Nightingale seinen Constable und Zauberlehrling Peter Grant zusammen mit Kollegin Lesley May als neue Mieter getarnt dorthin, um nach dem Rechten zu sehen. Hat vielleicht ihr Erzfeind, der Gesichtslose, wieder seine Finger im Spiel? Erik Stromberg, der etwas verschrobene Architekt des Towers, hat scheinbar mit Magie experimentiert. Wie immer können es zudem auch die Flussgötter nicht lassen, sich einzumischen.

Im vierten Teil von Aaronovitchs Buchreihe um den magisch begabten Londoner Polizisten Peter Grant und dessen Tätigkeit in einer geheimen Abteilung der Londoner Metropolitan Police kann man sich wieder auf charmanten Wortwitz und ironische Ausführungen freuen. Im Gegensatz zu den anderen Büchern hat dieser Band aber leider seine Längen, wenn sich der Autor in Beschreibungen und im Philosophieren verliert. Zum Glück fängt er sich aber immer wieder ... Auf jeden Fall ein lesenswerter Roman!

Ben Aaronovitch
Der böse Ort
(Deutscher Taschenbuch Verlag, 2014)

Heike Philipp

Der böse Ort jetzt kaufen!

Mehr zu Themen:
Willkommen in der Community

Was ist Deine Meinung?

Nenne uns deine Meinung zu dieser Meldung!

Pro Meinung bekommt dein Avatar "Erfahrungspunkte" gutgeschrieben. So wird dein Avatar mit der Zeit immer stärker, erhält Abzeichen und nimmt automatisch an exklusiven Gewinnspielen teil!