3.5 /5

Witchborn: Königin der Düsternis

Im Ränkespiel magischer Machtspiele

Kategorie: Literatur
Tags: Inquisition Hexen Nekromantie Jugendbuch London England Roman Nicholas Bowling Chicken House
von Ruka Jungblut

Alyce lebt mit ihrer Mutter in einem kleinen Wald mitten in der Natur. Und eigentlich ist auch alles bestens, bis auf einmal die Inquisition vor der Tür steht und ein lustiges Feuerchen entzündet – mit ihrer Mutter als Kirsche auf dem Häufchen.

Witchborn spielt im London des 15. Jahrhunderts und bietet neben einer wunderbar düsteren Atmosphäre auch den Rahmen des damaligen Politikgeschehens. Die Monarchie ist die herrschende Regierungsform, direkt begleitet von der Inquisition bzw. willigen Hexenjägern, die unliebsame Rivalinnen aus dem Weg räumen sollen. Trotzdem ist die Geschichte um Alyce und ihren Weg alles andere als trocken, da die jugendliche Perspektive für ausreichend Spannung und Action sorgt.

Im Bann der magischen Wahrheit

Alyce ist eine Hexe, erzogen von ihrer Mutter, die noch die alten Traditionen der Kräuterkunde ehrt und im Einklang mit der Natur lebt. Sie selbst weiß noch gar nicht, wieso es so gefährlich sein soll, offen über ihre Künste zu sprechen, bis ihre Mutter sie panisch im Kellerlein versteckt und selbst auf dem Scheiterhaufen landet. Danach sieht sich Alyce mit der schrecklichen Tatsache konfrontiert, dass es klug ist, die eigenen Fähigkeiten lieber im Verborgenen zu lassen, statt sie – zu welchem gemeinnützigen Zweck auch immer – in die Öffentlichkeit zu bringen. Auf ihrem Weg, der durch Irrenanstalten, Kneipen und Spielhäuser führt, lernt die junge Hexe einige weitere magisch Begabte kennen, die ihr aber nicht unbedingt Gutes wünschen. Gemeinsam mit Solomon, ebenfalls Spross einer magisch Begabten, begibt sich Alyce auf die immer gefährliche Suche nach der Wahrheit, die sie nicht zuletzt direkt in den Palast führt.

Zwischen Nekromantie und weisen Frauen

Spaßig zu lesen war vor allen Dingen das neu erdachte Setting der schottischen und englischen Königin im magischen Umfeld. Der historische Konflikt der beiden Damen wurde ja schon vielfach behandelt, aber für das Jugendbuch Witchborn nochmal in magischen Kontext gerückt. So befinden wir uns nicht nur im üblichen Machtspiel der Reichen und Mächtigen, sondern eben auch im Konflikt zwischen Herrschern, Inquisition, schwarzer und weißer Magie. Für die Jugendlichen bedeutet das nicht nur Spielball zwischen den Richtungen zu sein, sondern auch die Herausforderung, erstmal den eigenen Weg zwischen den magischen Polaritäten zu finden und Aufschluss über die eigenen Fähigkeiten zu erlangen.

Als Jugendbuch top!

Liest man Witchborn als Jugendbuch, erfüllt es alle Kriterien, die man für ein spaßiges Lesevergnügen braucht. Besonders die Entwicklungsaufgaben und die herausfordernde Suche nach der eigenen Identität sind im magischen Kontext spannend zu lesen. Der Zwiespalt zwischen eigenen Interessen und dem ethisch richtigen Weg werden ebenso behandelt und historische Komponenten eingeflochten. Für Erwachsene bleiben jedoch einige Fragen offen, deren Antwort man gerne noch erfahren hätte und auch die Auflösung des Konflikts hätte etwas weitreichender behandelt werden können, sodass sie etwas zu kurz kommt.

Fazit

Ein spannendes Buch über Hexen, Monarchen und dem Weg ins Erwachsensein. Für das leichte Lesevergnügen absolut empfehlenswert. Auch das Cover macht schon Appetit auf die düster-mittelalterliche Geschichte, die durch das London des 15. Jahrhunderts führt. Zwar werden allzu große Ansprüche an Tiefe und Dretailreichtum nicht unbedingt erfüllt, aber trotzdem hat Witchborn erstmal alles, was ein Buch für das kleine Lesevergnügen braucht.


3.5 /5

Solides Jugendbuch

Als Jugendbuch (ab 14 Jahren) ist Witchborn eine spaßige Angelegenheit. Auch für Erwachsene und den Hunger für Zwischendurch kann man Witchborn absolut empfehlen, da das düster-magische Setting um Elisabeth und Maria Stuart für den ein oder anderen Aha-Effekt sorgen. Zu hohe Ansprüche sollte man allerdings nicht an die Story stellen.

Positiv:
  • Düster-magisches Setting um die englische Monarchie des Mittelalters.
  • Hexen, Nekromanten und Intrigen satt.
  • Spaßiges Lesevergnügen für Zwischendurch.
  • Ansprechendes Cover, das voll zum Inhalt passt.
Negativ:
  • Viele Fragen bleiben offen.
  • Der auflösende Konflikt kommt etwas zu kurz.
  • Keine weitreichende Tiefe in Geschichte und Charakteren.
Weitere Informationen:
Ruka Jungblut
Über den Autor

Fantasybegeisterte Katzenfanatikerin mit Hang zur Drachensehnsucht.

Artikel: Witchborn: Königin der Düsternis
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

4.5 /5

A Plague Tale Innocence - Ein Märchen über Pest und Unschuld
Games
Tags: A Plague Tale Innocence Innocence Asobo Studio Mittelalter Pest Ratten Inquisition Frankreich Amicia de Rune Hugo de Rune

Zwei Geschwister auf der Flucht vor der Inquisition im pestverseuchten Frankreich des 14. Jahrhunderts müssen sich zwei tödlichen Gefahren stellen. Die eine scheut das Licht, die andere die Dunkelheit.

Aventurische Magie II (DSA) - Elfenlieder, Hexenflüche und Schelmenstreiche
Pen & Paper
Tags: DSA5 Das Schwarze Auge Aventurien Ulisses Spiele Regelwerk Alex Spohr Fabian Talkenberg Fantasy Hexen Elfen

Während sich der erste Erweiterungsband zur Aventurischen Magie mehr mit neuen Zaubertraditionen beschäftigt hat, kommen jetzt Elfen und Hexen zum Zuge. Ob sich das Warten gelohnt hat, erfahrt ihr hier.

Black Magick – Das Erwachen - Magie ist nicht schwarz oder weiß
Literatur
Tags: Comic Black Magick Hexen Greg Rucka Nicola Scott Splitter Verlag

Rowan Black ist Polizistin. In Jeans, Boots und Lederjacke geht die toughe Protagonistin des Comics Black Magick auf Verbrecherjagd. Aber ein Geheimnis umgibt die junge Frau: Sie ist eine Hexe.

Hexenring - Im Schatten der Hexen 1
Literatur
Tags: Im Schatten der Hexen Harz Roman Krimi Geistmühle Verlag Kathrin R. Hotowetz Hexen

Verschwundene Kinder, mysteriöse Zeichen und unerklärliche Vorkommnisse häufen sich im Harz. Kommissar Breitner ist eigentlich eher bodenständig, aber der laufende Fall ergibt so gar keinen rationalen Sinn.

Drachenkralle 2: Das Feuer der Macht - Der zweite Band um Abenteuer, Freundschaft und Erwachsenwerden
Literatur
Tags: Drachen Janika Hoffmann Amrûn Verlag Jugendbuch

Die Abenteuerreise der Jugendlichen und ihrer Gefährten scheint beendet. Doch als die Freunde erst auf ein unbekanntes Mädchen und dann auf eine alte Bekannte treffen, müssen sie ihre Heimkehr verschieben.

Drachenkralle 1: Die Klaue des Morero - Abenteuerreise für Jugendliche
Literatur
Tags: Drache Drachen Janika Hoffmann Amrûn Fantasy Jugendbuch

Simon und Katharina sind beste Freunde. Doch eines Tages entdeckt Simon ein junges Drachenweibchen, das von Fremden gefangen wurden. Ein seltsames Gefühl treibt ihn an, die Drachin zu befreien und dem Dorf vorzustellen. Doch bei dem einen Drachen bleibt es nicht, denn plötzlich bindet sich auch Katharina an eines der fabelhaften Wesen. Gemeinsam ziehen sie in ein gefährliches Abenteuer.

Bernsteinstaub - Zeit darf nicht gestohlen werden
Literatur
Tags: Mechthild Gläser Loewe Loewe Verlag Jugendroman Jugendbuch Zeit

Die Berlinerin Ophelia kommt oft zu spät. Doch das liegt nicht an der BVG, sondern an ihrer Gabe: Sie ist eine Zeitlose und kann Zeit sehen und beeinflussen, aber diese spielt plötzlich verrückt und Ophelia muss zum Bernsteinpalast der Zeitlosen.

Die Verzauberung der Schatten - Zurück in die Welt der vier Londons
Literatur
Tags: V.E. Schwab London Fantasy

Wer nach dem Ende der Dane-Zwillinge im Zauberduell gegen Antari Kell gedacht hat, die Lage in den vier Londons hätte sich normalisiert, irrte gewaltig. Zwar ist Kells Bruder Rhy gerettet und Lilas Traum, als Piratin zu leben, hat sich erfüllt, dennoch wird den Helden keine Ruhepause gewährt, denn nicht nur im abgeschlossenen schwarzen London erwacht etwas Böses …

Der Blumensammler - Über das Zusammenspiel von Zeit, Erinnerung und Blumen
Literatur
Tags: David Whitehouse Blumensammler Roman Tropen New York London

Im New York der 1980er Jahre entdeckt Peter Manyweather Briefe in einem Buch. Sie führen ihn dabei nicht nur zu exotischen Blumen, sondern verändern alles. Als Dove Jahre später Gedächtnisfetzen von Peter empfängt, verändert sich auch sein Leben.

Chronicles of Crime - Tatort London
Brett- und Kartenspiele
Tags: Brettspiel Spieleschmiede Kooperativ London

Mit Hilfe einer innovativen App und QR-Codes greifen wir Scotland Yard tatkräftig unter die Arme.

Weitere Artikel

Somorra – Stadt der Lüge - Ein interaktiver Urban-Fantasy-Roman
Pen & Paper

Das düstere Urban-Fantasy-Spielbuch kann auf voller Linie überzeugen. Das einzigartige Thema ist dennoch nichts für jeden Geschmack.

Gladiatoren-Kochbuch - Alte Rezepte neu entdecken
Literatur

Es begann mit einem Forschungsprojekt und endete bei einem Kochbuch. Christian Eckerts Gladiatoren-Kochbuch lädt dazu ein, die Rezepte antiker Athleten nachzukochen und in den eigenen Ernährungs- und Trainingsplan aufzunehmen. Die Sportler der Flying Juggmen Bonn haben es ausprobiert.

Aces in Space - Interview mit den Autor*innen
Pen & Paper

In dem innovativen Erzähl-Rollenspiel verkörpern wir eine Raumfahrt-Gang jenseits althergebrachter Klischees und mit Social-Media-Fame im Hinterkopf.