Zauberwelten-Online.de

 

Wir zwei in fremden Galaxien

Ventura-Saga 1

Kategorie: Literatur
Tags: Kate Ling Wir zwei in fremden Galaxien one Ventura Jugendbuch Science Fiction
von Nadine Kaiser

In den unendlichen Weiten der Galaxien ist die Ventura auf ihrer 350 Jahre andauernden Mission, fremdes Leben zu finden. So auch Seren, die auf dem Raumschiff geboren wurde und niemals die Erde oder gar einen Planeten gesehen hat. Als ihr Schulabschluss bevorsteht und die Sozialregeln des Schiffs sie verheiraten wollen, bricht sie mit dem System. 

Als das Raumschiff Ventura vor drei Generationen auf der Erde gestartet ist, waren sich alle Teilnehmer darüber bewusst, welche Freiheiten sie aufgeben müssen, doch auch, welche Chancen sich ihnen bieten würden. Denn vom Sternsystem Epsilon Eridani, das 350 Jahre entfernt liegt, erhielt die Menschheit eine bislang nicht entschlüsselte Nachricht, der die Ventura auf ihrer Reise folgt. Um ihr Ziel zu erreichen, müssen Menschen und Maschinen ineinandergreifen: Viele Generationen zu beherbergen und deren Überleben zu sichern, erfordert nicht nur ein komplexes System an Versorgungsmöglichkeiten, Freizeitangeboten oder eine Schul- und Arbeitsorganisation, sondern auch, dass das Sozialleben strikten Gesetzen unterworfen sein muss. 

Diesem unveränderlichen Ordnungsprinzip muss sich nun auch die 16-jährige Seren in vollem Ausmaß stellen. Nicht nur, dass sie nach der Schulzeit in der Versorgungsabteilung arbeiten und Automaten auffüllen muss, ihr wurde der Klassenkamerad als Ehemann zugeteilt, den sie wirklich überhaupt gar nicht ausstehen kann. 

Ezra, der von allen anderen heißbegehrte Kapitänssohn, soll mit ihr das Leben verbringen und sie durch genetisch optimierte In-vitro-Fertilisation mehrfach schwängern. Denn nur durch eine so genaue Planung der Fortpflanzung – so die Forscher der Ventura – kann das gesunde Überleben und die Mission letztlich gesichert werden. Emotionen und Liebe hingegen gefährden das Leben aller. Jedoch trift Seren auf Domingo, einen Arbeiter aus der Fischzucht, der ihre Welt auf den Kopf stellen wird – mit ungeahnten und schwerwiegenden Folgen für alle Beteiligten.

Teenagerdrama in Space

Das Grundthema der Rahmenhandlung zu Wir zwei in fremden Galaxien ist ein sehr spannendes und vielversprechendes. Werden Menschen auf eine Mission in weit entfernte Galaxien geschickt, ohne Kontakt zur Erde und weiteren Personen über viele Generationen hinaus, bietet das Szenario auf vielen Ebenen Ansätze für eine mitreißende Story. So wird zu Beginn und auch im Verlauf der Geschichte immer wieder implizit wie explizit auf die Lebenssituation auf der Ventura eingegangen, die schließlich und endlich Auslöser für Serens Miseren und zahlreiche Dramen ist. 

Der Jugendroman ist aus der Sicht der Hauptfigur Seren verfasst, was den Leser direkt in die Situation an Bord der Ventura versetzt. Während stetig die Handlung ansteigt und an Komplexität gewinnt, erfährt man viel über Seren und ihre Geschichte, die noch enger mit dem Projekt Ventura zusammenzuhängen scheint als bei vielen anderen. Je mehr sich die Situation jedoch auf ihren Höhepunkt hin entwickelt, desto anstrengender wird es beim Lesen, Seren und ihr Verhalten zu ertragen. 

Jugendliche Protagonisten in Romanen besitzen den Vorteil, nicht immer den Erwartungen entsprechend handeln zu müssen, werden sie doch meist mit (ungewollt) rebellischem Charakter inszeniert. Im Fall von Seren wurde sie mir als Hauptperson allerdings zunehmend unsympathischer: Als sie anfängt, sich unter anderem kreischend bockig wie eine 5jährige zu verhalten und eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes in die Welt projiziert, war mein Bedürfnis, das Buch weiterzulesen, vorerst abgeklungen.

Fazit 

Mit einem interessanten Storysetting lockt der Jugendroman Wir zwei in fremden Galaxien von Kate Ling in ein Abenteuer im Weltraum, das Teil 1 der Ventura-Saga darstellt. Die unerlaubte Liebesgeschichte, die sich zwischen Seren und einem verlobten, jungen Mann entwickelt, reiht sich zunächst wunderbar in diese eingeschlossene Raumschiff-Umgebung und die damit einhergehenden, potentiellen sozialen Brennpunkte ein.

Leider erreicht diese Entwicklung allmählich einen Punkt, an dem die entgegengebrachte Sympathie zu Antipathie umschlägt. Diesen Umschwung begleitet zudem eine rasante Wendung innerhalb der Geschichte, die in ihrem Ende bedauerlicherweise in vielen Teilen vorhersehbar wird. Mit einem erwarteten Cliffhanger – der dabei dennoch storytechnisch interessante neue Ansätze liefert – endet schließlich der erste Teil der Saga, die alles in allem eher von durchwachsener Natur ist.



Nadine Kaiser
Über den Autor

Nadine ist in der Science-Fiction-Literatur zu Hause; mit einem besonderen Faible für Dystopien, Utopien, Zeit und Zeitreise-Thematiken.

Artikel: Wir zwei in fremden Galaxien
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Necromunda Hired Gun - Gangkrieg im Tunnelsystem
Games
Tags: Warhammer PC PS4 PS5 Xbox One Xbox Series

Im "Warhammer"-Universum gibt es eine Konstante: Krieg. Dabei veröffentlichte Games Workshop zu seinen Tabletop-Hauptserien "Warhammer Fantasy" (als Tabletop mittlerweile neu gestartet unter "Age of Sigmar" und "Warhammer 40.000" (Warhammer 40k) zahlreiche Spin-offs, die die Geschichten der kleineren Konflikte abseits der großen Kriegsschauplätze erzählen.

Life is Strange - True Colors
Games
Tags: Teeniedrama Netflix-Serie PC PS4 Xbox One Xbox Series Google Stadia Life ist Strange

Mit "Life is Strange" hat Dontnod im Jahr 2015 ein spielbares Äquivalent zu einer zwischen Mystery und einem Teeniedrama schwankenden Netflix-Serie geschaffen.

Shadow and Bone - Willkommen zurück im bildgewaltigen Grishaverse
Sonstiges
Tags: Grishaverse Leigh Bardugo Droemer Knaur Fantasy Serie Shadow and Bone Netflix

"Shadow and Bone", die Verfilmung der Bücher rund ums Grishaverse ist derzeit in aller Munde. In der ersten Staffel werden wir eingeladen, die Welt der Grisha und Menschen auf ein Neues zu entdecken.

The Kingdom - Das Erwachen der Seele
Literatur
Tags: The Kingdom Jess Rothenberg Oetinger Jugendbuch Künstliche Intelligenz

Ana lebt im Freizeitpark. Als mechanisch erschaffener Hybrid ist es ihre Aufgabe, den Besucher*innen zu gefallen, ihre Wünsche zu erfüllen und hübsch auszusehen. Doch Ana beginnt, dieses Konzept in Frage zu stellen und sucht nach ihrem eigenen Glück.

Drachenkralle 2: Das Feuer der Macht - Der zweite Band um Abenteuer, Freundschaft und Erwachsenwerden
Literatur
Tags: Drachen Janika Hoffmann Amrûn Verlag Jugendbuch

Die Abenteuerreise der Jugendlichen und ihrer Gefährten scheint beendet. Doch als die Freunde erst auf ein unbekanntes Mädchen und dann auf eine alte Bekannte treffen, müssen sie ihre Heimkehr verschieben.

Drachenkralle 1: Die Klaue des Morero - Abenteuerreise für Jugendliche
Literatur
Tags: Drache Drachen Janika Hoffmann Amrûn Fantasy Jugendbuch

Simon und Katharina sind beste Freunde. Doch eines Tages entdeckt Simon ein junges Drachenweibchen, das von Fremden gefangen wurden. Ein seltsames Gefühl treibt ihn an, die Drachin zu befreien und dem Dorf vorzustellen. Doch bei dem einen Drachen bleibt es nicht, denn plötzlich bindet sich auch Katharina an eines der fabelhaften Wesen. Gemeinsam ziehen sie in ein gefährliches Abenteuer.

Emotiondancer - Utopie meets Science-Fiction
Literatur
Tags: Gedankenreich Verlag E. F. v. Hainwald Cyberpunk Dystopie Kybernetik Queer Science Fiction Solarpunk Utopie

Kaja lebt in einer Welt, in der alle Menschen emotional durch das Cybernet miteinander verbunden sind. Doch unkontrollierte Gefühlsausbrüche lassen sie sich selbst vergessen. Nur mit Hilfe der Slider kann sie herausfinden, wer sie ist.

3.5 /5

NECROSTEAM: Eine Cthulhupunk-Anthologie - Das deutsche Lovecraft-Steampunk Crossover
Literatur
Tags: H. P. Lovecraft Detlef Klewer Cthulhu Steampunk Horror Kurzgeschichte Anthologie pmachinery Science Fiction Club Deutschland SciFi AndroSF

Die Kurzgeschichtensammlung "NECROSTEAM" verheiratet Lovecraftschen Horror mit Steampunk-Abenteuern. Das Ergebnis ist wenig innovativ, aber absolut unterhaltsam.

Interview mit Heribert Kurth - Die Entstehung und Idee von einer technologischen Superzukunft
Literatur Sonstiges
Tags: Interview Science Fiction SciFi p.machinery Heribert Kurth

"Unter den Sternen von Tha" wagt sich bis an die Grenzen des Möglichen, was technologische und metaphysische Impulse angeht. Im Interview gibt Autor Heribert Kurth einen Einblick in die Entstehung des außergewöhnlichen Buches.

Weitere Artikel

An die Bretter, fertig, los: die SPIEL '21 - Internationale Spieletage 2021 in der Messe Essen und digital
Brett- und Kartenspiele Veranstaltungen

Vom 14. bis 17. Oktober können Spielebegeisterte in der Messe Essen die weltweit größte Messe für nicht-elektronische Spiele besuchen: Die SPIEL ’21 lädt ein zum jährlichen Branchentreffen aller Karten- und Brettspielverrückten. Aber was gibt es 2021 eigentlich zu entdecken?

Eleanor Bardilac - Zwischen Tod  und Hoffnung
Sonstiges

Eleanor Bardilac ist Germanistin und Buchliebhaberin. Ihr erstes Werk – "Knochenblumen welken nicht" – dreht sich aber nicht nur um düstere Themen, sondern stellt die Charaktere als lebende Wesen vor, die sich zwischen Licht und Schatten bewegen. Im Interview gibt sie uns einen Einblick in die Hintergründe ihrer Arbeit.

Leseprobe: Die Rückkehr der Zwerge - Nach sechs Jahren Ruhe ziehen die Zwerge von Markus Heitz in ihr 6. Abenteuer!
Literatur

Das beliebteste Volk der Fantasy stürzt sich Kriegsaxt voraus in sein 6. Abenteuer: "Die Rückkehr der Zwerge" ist der 6. Teil von Markus Heitzʼ großer Fantasy-Saga "Die Zwerge".