Westeros

Die Chronik der Welt von Eis und Feuer

Kategorie: Literatur
Tags: Game of Thrones Sachbuch George R. R. Martin Elio M. Garcia Jr. Linda Antonsson Penhaligon
von Christina Löw

Maester Yandel ist im zehnten Jahr der Herrschaft des letzten Targaryen-Königs als Findelkind geboren worden und wurde hernach durch die Maester der Zitadelle aufgezogen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen längst verstorbener Maester auch den bescheidenen Menschen zugängig zu machen. Dies ist die Chronik, die er König Tommen Baratheon, dem Ersten Seines Namens vorgelegt hat.

Die geschichtlichen Aufzeichnungen, die er zusammengetragen hat, enthalten gesichertes Wissen, Spekulationen und überlieferte Sagen. Sie erstrecken sich vom Zeitalter der Ersten Menschen über die Ankunft von Aegon dem Eroberer bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen.

Maester Yandel berichtet aus dem Zeitalter der Dämmerung, von dem Aufstieg und Fall Valyrias, der Ankunft der Andalen und vor allem über die Herrschaft der Drachen. Er gibt detaillierte Informationen über die einzelnen Könige aus dem Hause Targaryen, über ihre Herrschaft, ihre Familienverhältnisse, gute und böse Taten sowie natürlich ihre Drachen.

Die glorreiche Herrschaft

Der König ist tot, lang lebe der König! Denn nach dem Niedergang der Targaryens gab und gibt es selbstverständlich weitere Herrscher, über die Maester Yandel nun sogar aus erster Hand informieren kann. Dass tut er diesmal, indem er die ganze jetzige Welt vorstellt: Er beginnt mit den sieben Königslanden sowie den Flusslanden und dem Grünen Tal. Dann widmet er sich den weiter entfernteren Teilen der Welt wie den Eiseninseln, den Westlanden und der Weite sowie den Sturmlanden und Dorne. Schließlich sind auch die Länder jenseits des Königsreichs der Abenddämmerung und jenseits der Freien Städte an der Reihe, bis in den Fernen Osten.

In allen Gebieten stellt er die herrschenden Familien vor, berichtet über deren Geschichte, über Heldentaten und Intrigen, erzählt von den dort lebenden Völkern, ihren Eigenheiten und Bräuchen und informiert über bedeutende Orte und Landstriche. Immer wieder lockert er die Aufzählung von Fakten mit Anekdoten auf, fasst komplexe Familienverhältnisse in übersichtlichere Schaubilder zusammen und illustriert vor allem alles Geschriebene mit vielen Zeichnungen – mal schwarzweiß, mal bunt, mal kleiner, mal die ganze Seite füllend … aber stilistisch immer unterschiedlich.

Aufgewachsen unter der Herrschaft des Guten Königs Robert, wie Maester Yandel ihn bezeichnet, kann sich der Chronist einer gewissen Fürsprache dem Geschlecht der Baratheons gegenüber nicht entziehen. Deshalb schließt er auch mit einem Nachwort, das den Guten König Tommen bittet, lange und gerecht zu herrschen und das Land aus der Finsternis heraus und zurück ins Licht zu führen. Aus diesem Grund sind die wiedergeborenen Drachen im Osten für ihn zu diesem Zeitpunkt lediglich verstörende Gerüchte …

Westeros auf rund 300 Seiten

Das mag zunächst noch nicht nach ausreichend viel Platz klingen, um die ganze Welt von Eis und Feuer zu beschreiben, die mit der Serie Game of Thrones verfilmt wurde – geschweige denn ihre Geschichte. Dieser Eindruck wird aber schon allein durch das große Format der Chronik zunichte gemacht: Die Hardcover-Ausgabe misst etwas mehr als Din A4 und kommt mit rund 2 Kilo nicht als leichte Lektüre für unterwegs daher. Es gibt demnach eindeutig sehr viel Raum für Informationen.

Diese bieten sich teilweise eher zum Nachschlagen an, wer wann gegen wen warum Krieg geführt hat, oder um ähnliche Fragen zu beantworten. Aber viele Stellen laden nach einem ‚faktischen‘ Einstieg durchaus zum Schmökern ein. Es gibt gar nicht so wenig zu entdecken, das weder in den Büchern noch in der Serie zur Sprache kommt – oder zumindest nicht in dieser Detailtiefe. Dazu stellen die vielen Illustrationen (es gibt tatsächlich kaum eine Seite ohne) eine schöne Ergänzung dar.

Wenn da nicht die Übersetzung wäre …

… dann gäbe es wirklich kaum etwas zu meckern. Wer das englische Original der Bücher und Serie kennt, wird sich an einigen Stellen an den Kopf fassen und den Impuls verspüren, den Rotstift anzusetzen. Das liegt allerdings keineswegs an der Menge an Fehlern: Vielmehr ist die Entscheidung schuld, zum Beispiel aus ‚Casterly Rock‘ etwas namens ‚Casterlystein‘ zu machen und ‚King’s Landing‘ in ‚Königsmund‘ umzubenennen. Über einige Personennamen sollte auch besser der Mantel des Schweigens geworfen werden. Das schmerzt leider doch etwas. Aber sonst? Wer mit so etwas kein Problem hat, der wird mit dieser Chronik wahrscheinlich viele interessante, informative und stellenweise auch unterhaltsame Stunden verbringen können.

Westeros
George R. R. Martin, Elio M. Garcia Jr., Linda Antonsson (Übers. Andreas Helweg)
(Penhaligon, 2015)
Hardcover, 336 Seiten
ISBN: 978-3-7645-3136-2
Webseite: Westeros


Christina Löw
Über den Autor

Buchstabenverliebte Autorin, Lektorin und Übersetzerin.

Artikel: Westeros
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Game of Thrones – Staffel 3 - Endlich auf DVD!
Filme

Endlich ist die Wartezeit auf die nächste Staffel der Erfolgsserie Game of Thrones vorbei!

A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch - Einmal Schlemmen wie Lords und Ladys
Literatur

Wem dürstet es nach honiggesüßtem Wein, welcher zu einem deftigen, gebratenen Wildschwein gereicht wird, nur um das Ganze am Ende mit einem Stückchen Zitronenkuchen abzurunden?

Königin im Exil  - und 20 weitere Kurzromane
Literatur

George R. R. Martin und Gardner Dozois haben sich zusammengetan, um eine Anthologie über gefährliche Frauen herauszugeben – mit Autor*innen aus ganz verschiedenen Genres.

Artikel mit gleichen Tags

Mutter der Drachen - Erweiterung zum Brettspiel „Der Eiserne Thron“
Brett- und Kartenspiele
Tags: Das Lied von Eis und Feuer Der Eiserne Thron Fantasy Flight Games Asmodee Game of Thrones

Die Erweiterung zum Brettspiel Der Eiserne Thron verspricht viele Stunden Spielspaß und ein noch tieferes Vordringen in die Welt von Eis und Feuer.

Medieval Fantasy Convention 2018 - Fandom auf Schloss Burg
Cosplay Veranstaltungen
Tags: Herr der Ringe Game of Thrones Vikings Convention Cosplay Solingen MFC

Am letzten Augustwochenende 2018 trafen in den beeindruckenden Räumlichkeiten von Schloss Burg Fans auf Stargäste aus Mittelerde, Westeros, Narnia und der Welt von Vikings. Unser Autor und Fotograf hat sich für euch zwischen Stars, Cosplayer und Besucher begeben.

Herbst 2016: Spieleneuheiten - Verdammt viele Kartenspiele
Brett- und Kartenspiele
Tags: Kartenspiel Vorschau Arkham Horror Cthulhu Game of Thrones

Der Winter naht und wir halten Ausschau nach geeigneten Titeln für die kalten Herbst- und Winternächte.

4.5 /5

LARP – Einstieg in ein phantastisches Hobby - Perfekt, um Freunde anzufixen
LARP Literatur
Tags: Larp Sachbuch Zauberfeder Ina Dahm

Der Band wendet sich an Interessierte, die noch keine Larps besucht haben, und sich gründlich informieren wollen.

4.5 /5

Star Trek – Kostüme - Fünfzig Jahre Mode aus unendlichen Weiten
Filme Literatur
Tags: Star Trek Mode Cosplay Science Fiction Sachbuch Zauberfeder

Star Trek, unendliche Weiten, unendliche viele Planeten, unendlich viele Spezies und dementsprechend auch unendlich viele Möglichkeiten der Mode. Genau damit beschäftigt sich Star Trek – Kostüme.

Gladiatoren-Kochbuch - Alte Rezepte neu entdecken
Literatur
Tags: Kochbuch Sachbuch Zauberfeder Antike Sport Christian Eckert Universität Regensburg Gladiatoren Ernährung

Es begann mit einem Forschungsprojekt und endete bei einem Kochbuch. Christian Eckerts Gladiatoren-Kochbuch lädt dazu ein, die Rezepte antiker Athleten nachzukochen und in den eigenen Ernährungs- und Trainingsplan aufzunehmen. Die Sportler der Flying Juggmen Bonn haben es ausprobiert.

4.5 /5

Der Orden des geheimen Baumes, Band 1: Die Magierin - Ferne Länder voller Magie, Drachen und starker Charaktere
Literatur
Tags: Samantha Shannon Der Orden des geheimen Baumes Die Magierin Drachen Young Adult penhaligon Queer LGBTQ

Mit „Die Magierin“ liefert Samantha Shannon den Auftakt zu der atemberaubenden Fantasy-Saga „Der Orden des geheimen Baumes“ und bringt frischen Wind in das Genre.

4 /5

The Priory of the Orange Tree - Ein vielschichtiges Fantasy-Epos voller Diversität
Literatur
Tags: Samantha Shannon Der Orden des geheimen Baumes The Priory of the Orange Tree Random House Penhaligon Bloomsbury Publishing Queer LGBTQ+ Young Adult

In "Der Orden des geheimen Baumes" entführt Samantha Shannon ihre Leser*innen in eine phantastische Welt voller Magie. Doch der Roman hat mehr zu bieten als „nur“ gute Fantasy: Er ist erfreulich nicht-männlich, nicht-weiß und nicht-heterosexuell.

Schwestern der Wahrheit: Roman (Magislande 1) - Kampf um Wahrheit, Macht und Freiheit
Literatur
Tags: Magie Äther High-Fantasy Susan Dennard Penhaligon Verlag Magislande

Ein Leben in Freiheit, ein Ball, ein brechender Waffenstillstand. Den Magislanden droht Veränderung. Nach einer langen Zeit des Friedens ist das jedoch kein gutes Zeichen.

Weitere Artikel

4.5 /5

Der Orden des geheimen Baumes, Band 1: Die Magierin - Ferne Länder voller Magie, Drachen und starker Charaktere
Literatur

Mit „Die Magierin“ liefert Samantha Shannon den Auftakt zu der atemberaubenden Fantasy-Saga „Der Orden des geheimen Baumes“ und bringt frischen Wind in das Genre.

Im Interview: “Kinderspiel des Jahres”-Jurymitglied Stefan Gohlisch: - “Dieses Spiel bietet mir etwas, das ich so noch nie vorher gesehen habe.”
Brett- und Kartenspiele

Was hinter den Kulissen vorgeht, bevor alljährlich der "Oscar der Spiele" vergeben werden kann? "Kinderspiel des Jahres"-Jurymitglied Stefan Gohlisch verrät es hier.

3.5 /5

Zauberhafte Pâtisserie - Das Backbuch für Fantasyfans
Literatur Rezepte

Märchenhafte Leckereien, magisches Gebäck und betörende Zaubertränke – "Zauberhafte Pâtisserie" ist ein Rezeptbuch für süße Naschnasen mit Hang zu Zauberhaftem.