Weltenwerker Konvent 2020

Das Debüt im März 2020 startet mit dunklen Schatten

Kategorie: Veranstaltungen
Tags: Weltenwerker Rollenspiel LARP LARPwerker
von Tara Moritzen (Text)

Trotz Widrigkeiten und Startschwierigkeiten waberte eine positive Stimmung durch die Hessenhallen, nicht zuletzt wegen der Besucher, aber auch durch die Ausstellenden, die eine Vielzahl von Angeboten mitbrachten. Emsige Gespräche sorgten für Neugierde, die Lust, mal etwas neues auszuprobieren und die Auslagen erinnert daran, dass in den heimischen Schränken oftmals Schätze verborgen liegen, die im schnelllebigen Alltag zu schnell vergessen werden, sodass man die Freunde auf der Convention auch gerne mal auf eine Partie einladen mochte.

Die schlechten Nachrichten vorab: Der Covid-19-Virus dürfte starken Einfluss auf die Besucherzahlen gehabt haben, welche hinter der erwarteten Zahl lagen. Anstatt der geplanten 4.000 bis 5.000 Besucher konnte man leider nur fast 3.000 Gäste verzeichnen. Da es auf anderen Messen jedoch ähnliche Einbrüche der Besucherzahlen gab, kann man daraus auch wieder etwas Positives ziehen: Ohne Covid-19 hätte die Weltenwerker zum Debüt sehr wahrscheinlich die erwarteten Besucherzahlen erreichen können.

Ein paar Schatten gab es doch

In Gesprächen mit Besuchern und Ausstellern wurde von einer durchgehend positiven Grundstimmung berichtet, vor allem im Rahmen der Organisation und des Angebots. Es waren zwar nicht alle Aussteller mit ihren Umsätzen zufrieden, aber das ist sicher ebenfalls auf Covid-19 und die schwierige Situation zurückzuführen. Zumindest würden alle gerne wieder an der Veranstaltung teilnehmen. Natürlich könnten hier und da auch Dinge noch besser gemacht werden, auch das ist ein wichtiges Feedback zum Debüt. Vor allem die Gestaltung der Webseite, die langen Warteschlangen (für den Vorverkauf), die fehlende Lautsprechertechnik auf der Live-Bühne und die hellhörigen Seminarräume für Lesungen und Workshops wurden kritisiert.

Über die Weltenwerker        

Der WELTENwerker Konvent feierte als Folgeveranstaltung zur LARPwerker Convention (LwC) erstmals am 07. und 08. März 2020 in der Messe Giessen Geburtstag. Entgegen der Ursprungsveranstaltung, die sich erfolgreich auf den Bereich Larp konzentrierte, lag der Fokus der WELTENwerker auf den handwerklich orientierten Larp-Herstellern, die ihre Produkte zu hohem Anteil selbst produzieren. Zusätzlich wurde Vereinen, Gruppen, Autoren und Illustratoren die Möglichkeit gegeben, sich zu präsentieren. Die LwC hatte zuletzt ca. 1300 Besucher in einer mittlerweile zu engen Lokation.

Der WELTENwerker Konvent (WwK) hat die bekannten Bestandteile der LwC übernommen, bot jedoch noch mehr Platz für die Community, Literatur und Illustratoren. Da es ein großes Interesse an weiteren Themen gab, wurde die Convention um die Welten Pen&Paper-Rollenspiele, Brettspiele, Kartenspiele und Tabletop erweitert. Das Messekonzept und der Veranstaltungsort bieten aber Raum für die Erweiterung des Angebots (z. B. Cosplay, Manga/Comic, Anime).

Der Fokus liegt auf einer Convention, die zu gemeinsamem Spiel, Gesprächen und der Teilnahme an Workshops, Lesungen, Turnieren einlädt. Gewissermaßen „Back to the Roots“ zu den Spieleconventions, nur im Rahmen einer größeren Messe. Hiermit grenzt sich das WwK auch etwas von den etablierten Comic-Cons ab.

Das Programm

Kommen wir aber zu den schönen Dingen: Das Programm war umfangreicher, da mehr Veranstaltungen stattgefunden haben, als zum Redaktionsschluss des Programmheft vorlagen. Neben den Kreativangeboten für die Kleinen gab es für die Großen zahlreiche Lesungen, Vorträge und Workshops. Der Traumlande e.V. und der DLRV e.V. luden an beiden Tagen zu zahlreichen Mini-Larps ein und am Samstagabend gab es auch ein Krimi-Spiel von und mit Volker Kästel. Sogar ein 20minütiger Escape-Room-Besuch war möglich.

Die Turniere und Spielrunden wurden per Aushang vor Ort vorgestellt. Ich muss gestehen, dass ich mir keinen Überblick machen konnte, was tatsächlich alles an Angeboten vor Ort war, aber es wurde z. B. auch an den Ständen der Rollenspiel- und Tabletop-Aussteller gespielt.

Das Programm der Live-Bühne wurde von der LARPzeit und OrkenspalterTV organisiert und über twitch gestreamt. Da Mháire (OrkenspalterTV) erst am Sonntag zur WwK anreisen konnte, um das Programm zu moderieren, wurde der Samstag mit Themen für LARPzeitTV gefüllt und von den Co-Moderatoren begleitet, während der Sonntag ganz im Zeichen des OrkenspalterTV stand. Fast alle Programmpunkte können auf Youtube von OrkenspalterTV, bzw. LARPzeitTV nochmal angeschaut werden.

Während die beiden Verkaufshallen um 19 Uhr geschlossen wurden, konnte in beiden Community-Hallen die ganze hindurch Nacht gezockt werden. Bis auf eine Kehrstunde gab es über den gesamten Zeitraum Essen und Getränke auf dem Mittelaltermarkt.

Die Aussteller

Fast 140 Aussteller kamen in den Gießener Hessenhallen zusammen. Eine Auflistung gibt es im Programmheft (ab Seite 20) oder auf www.weltenwerker.de. Vor der Messe gab es einen kleinen Mittelaltermarkt, welcher von allen Gästen kostenfrei besucht werden konnten. Der Larp-Anteil war durch die Historie des Events im Verhältnis am Größten und dürfte das weltweit größte Larp-Messe-Angebot beinhalten. Doch es gab natürlich trotzdem mehr, auch die Rollen- und Tabletop-Spieler konnten sich ausprobieren und einkaufen. Die Autoren und Illustratoren standen ihren Fans und anderen Besuchern Rede und Antwort - schon hier konnte man Stunden verbringen. Es war auch teilweise möglich, sich gleich auf der Messe portraitieren zu lassen.

In den Community-Hallen fanden sich zahlreiche Vereine und Gruppen, die ihre Conventions, Mini-Larps oder ihre Hobby-Arbeiten vorgestellten. Dort trafen sich alte Bekannte und Interessierten wurden die Angebote erklärt.

Verpflegung

Für die Aussteller und Vielspieler gab es die Möglichkeit, sich eine Kaffee-/Tee-Flatrate mit Vor-Ort-Service zu bestellen. Wenn nötig inkl. Messe-Tasse. Ein wunderbares Angebot, wenn man vor lauter Gesprächen nicht vom Stand wegkommt oder am Spieltisch in seiner Welt gefangen ist und die Tasse unerklärlicherweise nie leer wird. Weitere Getränke und leckeres Essen gab es auf dem Mittelaltermarkt fast rund um die Uhr.

Fazit

Die Aussteller brachten viele Angebote mit in die Hessenhallen, während die Besucher der Messe Leben einhauchten. Trotz der Widrigkeiten und Startschwierigkeiten waberte besagte positive Stimmung durch die Hallen. Die Gespräche belebten die Lust, mal was Neues auszuprobieren oder Freunde zu etwas Altem einzuladen. Die heimischen Schränke beherbergen dann doch viele Schätze, die auf Grund des schnelllebigen Alltags dort verborgen bleiben und nur in Erinnerung geraten, wenn sie zufällig auf einem Messetisch wiederentdeckt werden.

Die nächste Weltenwerker wird am 20./ 21. Februar 2021 stattfinden!

 

Fotos: Nicolas Reiser


Weitere Informationen:
Tara Moritzen
Über den Autor (Text)

Tara Moritzen schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Weltenwerker Konvent 2020
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Larpwerker Convention 2016 - 1.000 sind nicht genug
LARP Veranstaltungen

Am 27. Februar 2016 wurde die Larpwerker Convention in Dreieich von fast 1.000 Larpern und Larp-Interessierten besucht.

Larpwerker Convention 2017 - Fachmesse für Live-Rollenspiel
LARP Veranstaltungen

Am 8. April 2017 wurden Larper und Larp-Interessierte zum dritten Mal zur Larpwerker Convention nach Dreieich eingeladen.

Larpwerker Convention 2018 - The same procedure as every year!
LARP Veranstaltungen

Bei arktischen Temperaturen fanden 1.100 Besucher den Weg zur diesjährigen Larpwerker Convention.

Artikel mit gleichen Tags

Weltenwerker Konvent 2020 (Vorschau) - Neue Messe für das phantastische Hobby
Veranstaltungen
Tags: Weltenwerker Messe Gießen Tabletop Illustration Larp Literatur Vorschau Larpwerker

Am 7. und 8. März 2020 wird die Messe Gießen zum Treffpunkt für alle, die fiktive Welten erschaffen oder sich gerne darin bewegen.

Heroen – Das Rollenspiel um Mythen und Heldensagen - Frisches Rollenspielfutter mit Retro-Feeling
Pen & Paper
Tags: Heroen Pen and Paper Rollenspiel

Heroen ist ein charmantes Fantasy-Rollenspiel mit Low-Fantasy-Charakter in Eigenregie.

5 /5

So nicht, Schurke! - P&P für Kinder ab 5 Jahren
Pen & Paper
Tags: Kinder Pen'n'Paper Rollenspiel Pegasus Verlag

Ein fantasievolles Kinderrollenspiel, das die Grenzen klassischer P&P-Spiele sprengt! Bunte Illustrationen, einfache Regeln und eine intuitive Charaktererstellung machen "So nicht, Schurke!" zu einem guten Einstieg in das Genre.

4 /5

Ritter – Band 3: Die Verlorene Stadt - Spiele-Comic ab 8 Jahren
Pen & Paper
Tags: Solo-Abenteuer Rollenspiel Comic Kinder

Solo-Abenteuer erfreuen sich neuer Beliebtheit. Bei Pegasus erscheint die Übersetzung der französischen Comic-Erfolgsreihe "Ritter".

Familie Groll - „Das Witcher-Setting zieht uns natürlich am meisten an“
LARP
Tags: Interview Witcher LARP Andrzej Sapkowsk Anton Jarzowski

Als Familie Groll widmen sich einige LARP-Fans dem Witcher Universum und bespielen das Kaiserreich Nilfgaard mit einem ungewöhnlich friedlichem Ansatz.

4.5 /5

LARP – Einstieg in ein phantastisches Hobby - Perfekt, um Freunde anzufixen
LARP Literatur
Tags: Larp Sachbuch Zauberfeder Ina Dahm

Der Band wendet sich an Interessierte, die noch keine Larps besucht haben, und sich gründlich informieren wollen.

Weltenwerker Konvent - Bekommt die RPC-Community eine neue Spielwiese?
Veranstaltungen
Tags: RPC Larpwerker

Die Larpwerker Convention wird 2020 zum Weltenwerker Konvent! An einem neuen Standort wird's ausreichend Platz für Larp, Pen&Paper, Tabletop, Cosplay, Comics, Anime/Manga und Gesellschaftsspiele geben.

Larpwerker Convention 2018 - The same procedure as every year!
LARP Veranstaltungen
Tags: Larpwerker Convention Hannover

Bei arktischen Temperaturen fanden 1.100 Besucher den Weg zur diesjährigen Larpwerker Convention.

Weitere Artikel

5 /5

Ghost of Tsushima - Der letzte Samurai schlägt zurück
Games

Ist Sucker Punchs historisches Samurai Epos nur ein Assassin's Creed im alten Japan oder setzt es eigene Akzente?

The Last of Us Part 2 - Auf wessen Seite stehst du?
Games

Naughty Dogs Fortsetzung zum erfolgreichen Endzeit-Epos "The Last of Us" polarisiert und scheut sich nicht vor Experimenten.

4.5 /5

Xenoblade Chronicles: Definitive Edition - Kampf der Titanen
Games

Der Wii-Klassiker erhält sein sehnlichst erwartetes Remaster für Nintendo Switch. Lohnt sich die Neuanschaffung für Besitzer der alten Versionen?