Valnir Rok

Nordische Mythologie neu entdecken

Kategorie: Games
von Vivien Meyer

Ihr zieht mit eurem Stamm über die See, um Ruhm und Reichtum für euer Land zu erlangen. Doch etwas geht schief. Ihr geratet in einen schweren Sturm, der verheerende Folgen nach sich zieht. Euer Schiff birst auf dem Meer, ihr schafft es in der Nacht gerade noch ans Ufer einer fremden Insel. Als ihr die Augen öffnet, seid ihr umringt von Leichen.

Doch nicht alle sind ertrunken, in einigen stecken Pfeile oder es klaffen offene Schnittwunden. Ihr selbst seid nackt bis auf die Unterhose und vor allem seid ihr unbewaffnet. Tödlich für einen Wikinger. Als ihr geschwächt umherirrt, erkennt ihr einen Freund am Strand, schwer verletzt, aber noch am Leben. Er übergibt euch mit seinem letzten Atemzug ein Relikt, welches ihr den Göttern zur Huldigung darbieten sollt. Dann seid ihr auf euch allein gestellt. Doch wie sollt ihr auf einer unbekannten Insel ohne Nahrung, Kleidung und Waffen überleben? Was wird euer Schicksal sein? – Lasst dies nicht die Götter entscheiden!

Das Spiel

So startet ihr auf Valnir. Etwas unbeholfen und schüchtern durch die eigene Wehrlosigkeit absolviert ihr im besten Fall die erste Quest, die euch direkt an die Hand nimmt und das Spielsystem von Valnir Rok näher bringt. Auch wenn ihr gleich am Anfang die Augen nach NPCs aufhaltet, werdet ihr nicht komplett ratlos dastehen. Doch aufgepasst: Das Multiplayer Online Survival Roleplaying Game ist nichts für Zartbesaitete. Die Entwickler (darunter die YouTuber Gronkh und Sarazar als Ideengeber) legen großen Wert darauf, die nordische Kultur und ihre Mythologie realistisch darzustellen – Blutopfer und Untote inbegriffen. 

Wer sich nicht sofort mit Schwert und Schild bewaffnen will, um andere Spieler zu überfallen, kann sich anders entfalten. Ob ihr nun ein Krieger, Dieb, Spion, Priester, Jarl oder ein Baumeister werdet, liegt in eurer Hand. 

Nicht nur die Bandbreite der Möglichkeiten fasziniert, sondern auch die große Karte, die zur Erkundung unterschiedlicher Landschaften einlädt, in denen ihr neue Rohstoffe zum Craften findet. Das Herstellen von Gegenständen ist ein weiterer Höhepunkt des Spiels, denn es ist logisch konzipiert und verspricht große Entfaltungsfreiheiten. 

Aber seid gewarnt: Auf alles, was ihr tut, haben die Götter ein Auge und belohnen oder bestrafen eure Taten. Wenn ihr dieses Abenteuer nicht allein durchstehen wollt, könnt ihr weitere Spieler an eure Seite holen, um im Clan-Koop Valnir zu erforschen.

Ausblick

Im Moment steht die Early-Access-Version des Spiels auf Steam zur Verfügung. Dort könnt Ihr euch zwischen PVE- und PVP-Servern entscheiden und auf eure eigene Weise einen umfangreichen Einblick in das Spiel gewinnen. In der Pre-Alpha-Version sind natürlich noch nicht alle Quests spielbar, das Kampfsystem nicht ausgetüftelt und einige Grafikfehler schleichen sich in die Landschaften ein. Aber es sind noch viele weitere Updates geplant, von Wettereffekten über Kopfgelder aussetzen bis hin zum Erstellen eigener Quests darf sich der Spieler in Zukunft auf diverse Neuheiten freuen. Wer nur das fertige Online-Game spielen will, muss sich noch eine Weile gedulden. Für alle anderen, die es nicht abwarten können, ihren eigenen Wikinger in der nordischen Welt zu spielen und dabei ihre gesamte Kreativität zu entfalten, steht Valnir bereits jetzt zur Verfügung!

Valnir Rok
(Reverb Triple XP / Encurio GmbH)
Plattformen: PC
Webseite: www.valnir.net

VM
Über den Autor

Vivien Meyer schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Weitere Artikel

3.5 /5

Maneater - Wenn du ein Problem hast, friss es einfach auf!
Games

Stellt euch vor die Rollen in Monsterhunter wären vertauscht. Jetzt seid ihr das Monster. Niemand ist vor euch sicher, nicht einmal bis an die Zähne bewaffnete Jäger. Guten Appetit!

Resident Evil 3: Remake - Uneinsichtiger Stalker jagt Expolizistin
Games

Ein Jahr nach dem hervorragenden Remake von Resident Evil 2 erneuert Capcom auch das dritte RE-Abenteuer aus dem 20. Jahrhundert und liefert das Multiplayer-Spin-Off "Resistance" gleich dazu. Doppelter Spaß oder nur zwei halbe Portionen?

4.5 /5

Gears Tactics - Taktisches Zahnradgetriebe
Games

Mit "Gears Tactics" kommandieren wir unsere muskelbepackten Gears zum ersten Mal rundenbasiert über das Schlachtfeld. Ob die Action dabei auf der Strecke bleibt und ob The Coalition es lieber bei Shootern belassen sollte, erfahrt ihr im Test.