Das Uhrwerk des Bösen

Die Chroniken der Westfalchaoten 1

Kategorie: Literatur
Tags: Roman Fantasy TWENTYSIX Andreas Reuel Die Chroniken der Westfalchaoten
von Constanze Helena Höber

Was machen ein Mensch, ein Zwerg und zwei Elfen gemeinsam in einem Bergwerk? Na arbeiten, ist doch klar. Klingt ungewöhnlich für einen Romananfang, aber das ist doch schon mal ein gutes Zeichen für ein spannendes Buch. So interessant aber der Anfang für den Leser auch ist, so langweilig zieht sich die Arbeit für die vier Romanfiguren hin. Der triste Alltag und die harte Arbeit scheinen sich allerdings finanziell zu lohnen. Deshalb schuften der Zwerg Tolumirantos Luck, der Mensch Medjev und die Elfen Andored und Tomagril tagein, tagaus in den Tiefen der Stollen. Der öde Trott wird allerdings jäh durchbrochen, als während der Arbeit im Stollen ein verborgener Raum entdeckt wird.

Der ansässige Magier Winfried Tretenville inspiziert die Umgebung und macht einen seltsamen Fund. Was er entdeckt bleibt dem Leser allerdings zunächst verborgen. Denn so plötzlich wie der unverhoffte Fund ans Licht kommt, wird er auch direkt wieder geraubt. Das gefundene Objekt muss um jeden Preis zurück, soviel ist schon mal klar.Von nun an lassen die ungleichen Bergleute nichts unversucht, um die mysteriöse Entdeckung wiederzubekommen. Was zunächst ganz legal als Auftrag ihres Schichtleiters beginnt, verwandelt sich jedoch in ein Katz- und Maus-Spiel, denn schon bald wird unser Trupp als die vermeintlichen Diebe gejagt. Nun müssen sie nicht nur den bedeutenden Fund zurück bringen, sondern auch noch ihre Unschuld beweisen.

Eine Reise durch faszinierende Welten

Die Reise der vier Freunde führt sie quer durch eine faszinierende Welt. Eine Prise Magie und hier und da ein Fantasyelement in einer ansonsten recht bodenständigen, frühneuzeitlichen Welt, machen den robusten Charme aus. Während die Charaktere Namen tragen, die man typischerweise bei Fantasyvölkern wie Elfen und Zwergen findet, sticht die Umgebung durch deutlich deutsche Züge hervor. Das macht das Ganze zu einer ungewöhnlichen Mischung, lässt sie aber auch glaubwürdig erscheinen. Auch an humorvollen Szenen mangelt es Reuels Erstlingswerk nicht. Die Charaktere sind zwar nicht einzigartig, doch schließt man sie schnell ins Herz und freut sich darauf, mehr über sie zu erfahren. Auch das Gefühl, Teil ihrer ungleichen Gruppe zu sein, setzt nach kurzer Eingewöhnungsphase ein und man fiebert, rätselt und grübelt mit. Für angenehme Leseabende oder einfach nur zwischendurch in der Pause oder in der Bahn eignet sich dieses Taschenbuch hervorragend. Mich als Ruhrpottlerin haben die amüsanten Multi-Kulti-Bergleute natürlich sofort begeistert, aber ich gehe davon aus, dass auch andere Leser diesen amüsanten Haufen und ihre chaotische Art nach wenigen Seiten schätzen werden.

Gesamtbild in aller Kürze

Zwischendurch versüßen ein paar Zeichnungen von Reuel selbst das Lesevergnügen. Auch eine Karte darf natürlich nicht fehlen. Lediglich ein paar Tippfehler sollten noch behoben werden, aber Das Uhrwerk des Bösen – Die Westfahl-Choniken 1 macht Lust auf mehr und dafür ist bereits gesorgt. In Von Monstern und Männern: Die Westfal-Choniken 2 geht es weiter und wir dürfen gespannt sein, was den sympathischen Chaoten noch so alles passiert.


CH
Über den Autor

Constanze Helena Höber schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Das Uhrwerk des Bösen
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Das gefälschte Siegel: Die Neraval-Sage 1 - Ein trotziger Prinz, ein trinkender Fälscher, eine junge Magierin und ein verliebter Steinerner Wächter on tour.
Literatur

Kevron der Fälscher weiß zu viel, Lorcan würde den Prinzen mit seinem Leben beschützen und Enidin will ihr magisches Können beweisen. Als Gefährten begleiten sie Prinz Tymur auf dem Weg zu den mythischen „Alfeyn“; die Schriftrolle, eventuell Erzdämon inklusive, im Gepäck.

King of Scars (Thron aus Gold und Asche 1) - Wiedersehen in der Schattenflur
Literatur

Nikolai, der frischgebackene Zar von Ravka, sieht sich nicht nur mit den Herausforderungen des Herrschens konfrontiert, der Dunkle scheint ihn außerdem einfach nicht loslassen zu wollen.

5 /5

Die 13 Gezeichneten - Magie, Pulverdampf und Rebellion
Literatur

Mit ihrem Trilogie-Auftakt „Die 13 Gezeichneten“ beweisen Judith und Christian Vogt, dass Schießpulver, Magie und Gesellschaftskritik eine hervorragende Mischung ergeben.

Artikel mit gleichen Tags

Am Ende der Welt liegt Duisburg am Meer - Post-Apokalypse im Ruhrgebiet
Literatur
Tags: Sascha Pranschke Henselowsky Boschmann Ruhrgebiet de luxe Duisburg Meer Dystopie Roman

Es ist die Zeit nach der großen Flut und Duisburg liegt nun am Meer. Die Geschwister Mara und Ben leben allein in dieser feindseligen Welt. Als sie von Noahs Schiff und der Aussicht auf ein besseres Leben erfahren, brechen sie nach Dortmund auf.

Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange
Literatur
Tags: Tribute von Panem Suzanne Collins Oetinger Roman Prequel

Willkommen bei den 10. Hungerspielen! Der Junge Coriolanus Snow ist Mentor eines Distrikt-Tributs und ist der Chance, auf die Universität von Panem zu gelangen, so nah. Doch das Schicksal seines Tributs ist zu eng mit dem seinen verknüpft …

The Electric State - Ein illustrierter Roman
Literatur
Tags: Simon Stålenhag Electric State Tales from the Loop Illustrierter Roman FISCHER Tor

In der großartig bebilderten und ebenso packenden Geschichte begleiten wir einen Teenie mit robotischer Begleitung durch eine düstere Vision der 90er Jahre.

Der Pfad der Wolfsklingen - Niemandsland-Saga 1
Literatur
Tags: Fantasy High Fantasy Ninragon Horus W. Odenthal Trilogie

Mit außergewöhnlichem Sprachstil nimmt uns Horus W. Odenthal auf eine actiongeladene Reise in die Welt von Ninragon mit.

Hidden Worlds - Der Kompass im Nebel - Magische Reise von Edinburgh nach Avalon
Literatur
Tags: Urban Fantasy Fantasy Phantastische Tierwesen Magie Harry Potter Avalon

Wieder einmal gerät ein junger Mann mit schwierigem sozialen Hintergrund in eine magische Welt, in der er große und kleine Abenteuer bestehen muss. Aber am Ende ist er gar nicht so gewöhnlich, wie am Anfang gedacht.

3.5 /5

Zauberhafte Pâtisserie - Das Backbuch für Fantasyfans
Literatur Rezepte
Tags: Aurélia Beaupommier Zauberhafte Pâtisserie Zauberfeder Kochbuch Backbuch Harry Potter Dungeons & Dragons Der Herr der Ringe Narnia Fantasy

Märchenhafte Leckereien, magisches Gebäck und betörende Zaubertränke – "Zauberhafte Pâtisserie" ist ein Rezeptbuch für süße Naschnasen mit Hang zu Zauberhaftem.

Weitere Artikel

4 /5

Wasteland 3 - Familientherapie im kühlen Colorado
Games

Brian Fargos dritter Ausflug in das postapokalyptische Wasteland Amerikas führt uns in den Bundesstaat Colorado. Nach dem Schluss des zweiten Teils stehen die Ranger vor dem Ende. Doch dann bekommen sie ein Angebot, das sie nicht ablehnen können.

Die Chroniken von Alice – Finsternis im Wunderland: Roman (Die Dunklen Chroniken, Band 1) - Eine Geschichte um Kriminalität und Mädchenhandel
Literatur

Adaptionen von Alice im Wunderland gibt es viele. Auch eine Alice aus dem Irrenhaus ist nicht neu – dennoch schafft es Christina Henry, nochmal einen kleinen Plot-Twist einzubauen.

Hoffnung spenden! - Phantastische Advents-Charity-Aktion 2020
Literatur

Getreu des Mottos “Hoffnung spenden!” verlosen einige Phantastikautor*innen attraktive Bücherpakete für die gute Sache.