Steampunk Akte Asien

Kurzgeschichten aus dem Archiv der Nachtfalter

Kategorie: Literatur
Tags: Anthologie Steampunk Kurzgeschichten Art Skript Phantastik
von Nadine Kaiser (Text)

Mit 13 Kurzgeschichten aus dem asiatischen Raum präsentiert sich die Anthologie Steampunk Akte Asien. Gesammelt und zusammengestellt vom Archiv der Nachtfalter haben alle Geschichten mit dem Geheimnis der Welt und den Knochen der Erde zu tun.

Mit Steampunk Akte Asien geht die Steampunk-Anthologien-Reihe vom Art Skript Phantastik Verlag in die nächste Runde: Nach Akte Deutschland finden wir uns nun im asiatischen Raum wieder. Insgesamt 13 Kurzgeschichten sind hier zu finden, alle unter dem "Archiv der Nachtfalter" zusammengefasst. Das Archiv der Nachtfalter, das nach jedem Beitrag ein Interludium hat, ist eine Geheimorganisation, die Geschichten um die Geheimnisse der Welt katalogisieren und verwalten.   

Ein schönes Konzeptthema, das sich nicht bloß in den verbindenden Zwischenspielen wiederfindet, sondern auch in der Gestaltung des Buches maßgeblich ist. Jede Story wird geographisch mit Kartenausschnitt verordnet, Autor*innen des Aktenbeitrages vorgestellt und eine Zuordnung über Region, Zeit und der entsprechenden Punk-Epoche wird den Leser*innen zuvor an die Hand gegeben. Nicht nur optisch ein schöner Schachzug. Ein weiterer Verbindungspunkt ist zudem, dass die Knochen der Erde eine mehr oder minder zentrale Rolle einnehmen.

Steam, Punk oder Steampunk?

Die Epoche der Geschichten ist – entgegen dem Buchtitel – nicht reiner Steampunk. Im Vergleich zu Steampunk-Titeln, die ich in der Vergangenheit gelesen habe, ist hier verhältnismäßig wenig Punk zu finden. Das hat aber auch den Vorteil, dass nicht jedes zweite Adjektiv "kupferfarben" ist und auch der "Zeppelin-Counter" ist im einstelligen Bereich geblieben. Die Vielfalt der Subgenres geht von Bonepunk über MechanistikpunkClockworkpunk hin zu Steampunk und Dieselpunk, die jeweils am Ende des Buches noch in einem kleinen Glossar kurz beschrieben werden.  

Mit dieser Breite an thematischen Möglichkeiten und den vielen unterschiedlichen Autor*innen kommt natürlich auch eine Vielfalt an unterschiedlichen Kurzgeschichten zusammen – repetitiv wird es hier definitiv nicht und gut geschrieben sind sie dabei auch noch. Allerdings hat es eine ganze Weile gebraucht, bis ein Beitrag so richtig positiv herausgestochen hat. Für mich sind mit Abstand die zwei stärksten Storys nämlich die als letzte in der Anthologie angeordneten: Fay Winterberg mit Shangri-La und Michael Sterzer mit Maschine. Aber auch die in der Buchmitte angesiedelten Geschichten von Mia Faber mit Mond und Ozean sowie von Nele Sickel mit Werft Bohnen auf Dämonen möchte ich hier gern hervorheben.  

Fazit  

Gerade die Mischung an unterschiedlichen Ansätzen zu einem Thema machen Anthologien aus. Daher hat mich die Kombination von Asien mit Steampunk sehr gereizt. Die Zusammenstellung in Steampunk Akte Asien war wirklich vielfältig und abwechslungsreich, wenn auch der im Namen versprochene Steampunk-Anteil ziemlich kurz kam. Das hat zwar nicht meiner Erwartungshaltung entsprochen, aber ich empfand es dennoch nicht als negativ. Der Grundgedanke, die Kurzgeschichten alle durch ein eigenes Setting miteinander zu verknüpfen, ist eine schöne Idee, die stimmig im Layout und Design umgesetzt wurde. Bei den textlichen Zwischenspielen hätte ich mir an manchen Punkten aber eine etwas rundere Einflechtung ins Konzept gewünscht. Nicht alle der 13 Beiträge haben meinen Lesegeschmack getroffen – von "meh" bis "mega" war im Grunde alles dabei – dennoch sind alle Kurzgeschichten durchweg gut konzipiert und gut geschrieben, was ich in der Form nicht von vielen Anthologien behaupten kann, die ich gelesen habe.  


Weitere Informationen:
Nadine Kaiser
Über den Autor (Text)

Nadine ist in der Science-Fiction-Literatur zu Hause; mit einem besonderen Faible für Dystopien, Utopien, Zeit und Zeitreise-Thematiken.

Artikel: Steampunk Akte Asien
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

2.5 /5

Die schwarze Grippe - Das kleine Corona-Weltuntergangs-Lesebuch
Literatur
Tags: Joachim Körber Edition Phantasia Anthologie Kurzgeschichte Science-Fiction Edgar Allan Poe Edgar Wallace Jack London

Die Anthologie "Die schwarze Grippe" ist ein Querschnitt durch Kurzgeschichten mit Seuchenthematik, der leider nicht ganz überzeugen kann.

Basement Tales - Geschichten aus dem Keller
Literatur
Tags: Horror Zeitschrift The Dandy is Dead Basement Tales Faye Hell Weird Fiction Pulp Anthologie

Die Basement Tales versammeln quartalsweise eine ausgezeichnete Auswahl an verstörender Literatur mit Blick nach vorn.

3.5 /5

NECROSTEAM: Eine Cthulhupunk-Anthologie - Das deutsche Lovecraft-Steampunk Crossover
Literatur
Tags: H. P. Lovecraft Detlef Klewer Cthulhu Steampunk Horror Kurzgeschichte Anthologie pmachinery Science Fiction Club Deutschland SciFi AndroSF

Die Kurzgeschichtensammlung "NECROSTEAM" verheiratet Lovecraftschen Horror mit Steampunk-Abenteuern. Das Ergebnis ist wenig innovativ, aber absolut unterhaltsam.

3 /5

Steampunk Akte Deutschland - 15 Steampunk-Geschichten aus Deutschland
Literatur
Tags: Literatur Steampunk Kurzgeschichten Science Fiction Fantasy Art Skript Phantastik

In 15 Kurzgeschichten befasst sich die "Steampunk Akte Deutschland" mit einem aufregenden Subgenre. Eine spannende Themenauswahl mit guten Ideen, doch einer mittelmäßigen Umsetzung.

FaRK 2019 (Vorschau) - Familientreffen der phantastischen Szene
Veranstaltungen
Tags: LARP FaRK Landsweiler-Reden Cosplay Steampunk Fantasy

40.000 Quadratmeter Fläche, jede Menge Ausstellende, Vorträge, Konzerte und Larp-Angebote, ein kunterbuntes Familientreffen der phantastischen Szene, und das alles ohne Eintritt? Das gibt es auf der FaRK, dem Fantasie- und Rollenspielkonvent.

4.5 /5

Flash-Fiction: Fantasy - Kurz, kürzer, Flash-Fiction
Literatur
Tags: Fantasy Flash-Fiction Kurzgeschichten Rafael P. Bienia

Keine Zeit zum Lesen von fantastischen Geschichten? Die Lösung heißt Flash-Fiction - die kleine Schwester der Kurzgeschichte.

4 /5

EXODUS Themenband "MARS" - Die doppelte Ladung roter Planet
Literatur
Tags: EXODUS Science-Fiction Mars Kurzgeschichten Heinz Wipperfürth René Moreau Hans Jürgen Kugler Andreas Eschbach

Einen Doppelband zum Thema "Mars" beschert uns das Science-Fiction-Magazin EXODUS und beweist damit: Der rote Planet ist abwechslungsreicher, als man meinen möchte.

2.5 /5

Bienen oder die verlorene Zukunft: Eine Space-Opera-Anthologie - Schicke Kurzgeschichtensammlung mit wenigen Highlights
Literatur
Tags: Grit Richter Space Opera Fantasy Dystopie Science-Fiction Kurzgeschichte Anthologie Art Skript Phantastik

Die Kurzgeschichtensammlung "Bienen oder die verlorene Zukunft" widmet sich einem äußerst vielversprechenden Thema, liefert jedoch wenige echte Highlights.

Unruh - Das Ticken des Uhrwerks
Literatur
Tags: Unruh Mia Faber Fantasy Art Skript Phantastik Verlag Roman Steampunk

Die Vergangenheit ist vergessen. Eine postapokalyptische Welt erstrahlt in magischem Glanz. Menschen leben und sterben, während das Uhrwerk tickt.

Weitere Artikel

5 /5

Monster Hunter Rise - Jägerschnitzel to go
Games

"Monsterhunter Rise" ist bereits das zweite "Monsterhunter" auf der Switch. Zwischen dem mittlerweile gealtertem Port "Monster Hunter Generations Ultimate" und dem neuen "MH Rise" liegen aber Welten, die nicht jedem Veteran gefallen dürften.

DoKomi 2021 - Japan mitten im Ruhrgebiet
Veranstaltungen

Die Dokomi ist mit jährlich knapp 55.000 Besucher*innen die größte Anime- und Japan-Convention in Deutschland.

Nichts ersetzt Übung! - Tipps für den Einstieg ins Figurenbemalen
Brett- und Kartenspiele Tabletop

Für manche ist die Figurenbemalung ein Buch mit sieben Siegeln. Marco Troschka gibt hilfreiche Tipps für den Anfang und entzaubert das Mysterium Talent.