Zauberwelten-Online.de

 

4 /5

Der Orden des geheimen Baumes, Band 2: Die Königin

Der Abschluss einer beeindruckenden Fantasy-Saga

Kategorie: Literatur
Tags: Samantha Shannon Der Orden des geheimen Baumes Die Königin Drachen Young Adult penhaligon Queer LGBTQ
von Rahel Schmitz (Text)

Erneut entführt Samantha Shannon ihre Leser*innen in eine magische Welt voller Drachen. Lediglich einen Monat nach dem ersten Band, Die Magierin, erscheint mit Die Königin der Abschluss des Fantasy-Epos Der Orden des geheimen Baumes. Der zweite Teil kann das Niveau des Vorgängers mühelos halten und erfreut mit einer breiten Auswahl an nicht-männlichen, nicht-weißen, nicht-heterosexuellen und vor allem abwechslungsreichen, liebenswürdigen Charakteren.

Der gefürchtete Namenlos Eine, ein uralter Drache, droht, aus seinem tausendjährigen Schlaf zu erwachen. Um die Gefahr zu bannen, müssen die verschiedenen Kulturen und Religionen der Welt ihre Differenzen beiseitelegen und sich verbünden. Das Schicksal dieser Welt liegt in den Händen der Königin Sabran, der Drachenreiterin Tané und der mächtigen Magierin Eadaz. Doch bevor sie gemeinsam den Drachen bekämpfen können, müssen sie zunächst zahlreiche Intrigen überstehen.

Der erste Band endete auf einem spannenden Cliffhanger; glücklicherweise müssen Fans des Buchs jedoch nicht lange auf die Auflösung des Abenteuers warten. Lediglich einen Monat nach der Veröffentlichung von Die Magierin erscheint mit Die Königin bereits der Abschluss des Fantasy-Epos. Diese zügige Erscheinungsweise hängt damit zusammen, dass Der Orden des geheimen Baumes im Original ursprünglich als ein einzelnes, in sich abgeschlossenes Buch erschien. Für die deutsche Veröffentlichung entschied man sich jedoch, die äußerst umfangreiche Geschichte in zwei Teilen zu publizieren.

Fantasy at its best: Ferne Welten und magische Abenteuer

Wer den ersten Teil des Romans gelesen hat, weiß, wie detailliert und liebevoll Shannon die Welt von Der Orden des geheimen Baumes gestaltet. Es gibt eine Vielzahl an Nationen, Kulturen und Religionen, die zugleich unabhängig voneinander agieren und dennoch auf komplexe Weise miteinander verwoben sind. Die Königin erweitert diesen Weltenbau um einiges und schickt Charaktere und Lesende zugleich auf Reisen in bisher völlig fremde Welten. Dabei bleibt die Handlung stets spannend und lädt zum aktiven Mitdenken ein.

Wie aus Die Magierin gewohnt wechselt die Erzählperspektive zwischen vier verschiedenen Charakteren, die ihren individuellen Blick auf das Erlebte werfen. Das sorgt für eine heterogene, dynamische Welt, in der vielschichtige Persönlichkeiten mit Liebe zum Detail ausgearbeitet werden. Ein wichtiger Punkt dabei ist, dass Shannon ein Fantasy-Werk verfasst hat, dass insbesondere durch die Diversität der Charaktere lebt. Sie sind größtenteils weder weiß noch männlich oder heterosexuell. Dies gilt auch für die erzählenden Hauptcharaktere – etwas, das in diesem Ausmaß bis heute leider eher unüblich im Fantasy-Genre ist. Wer sich also nach einem queeren Fantasy-Epos mit starken Frauen und kultureller Vielfalt sehnt, ist hier an der richtigen Adresse.


4 /5

Fazit

Spannend, stimmungsvoll und magisch – Die Königin ist der würdige Abschluss der Fantasy-Geschichte Der Orden des geheimen Baumes und damit ein Muss für Fantasy-Fans. Zwar gehören Kampf- und Actionszenen nicht unbedingt zu Samantha Shannons Stärke. Auch sind einige kleinere Handlungsstränge nicht ganz so schlüssig ausgearbeitet wie die Hauptgeschichte des Romans. Diese Kritikpunkte können allerdings dank des aufregenden Worldbuildings, der nuancierten Charaktere und des atmosphärischen Schreibstils, der selbst in der Übersetzung seine Wirkung nicht verliert, leicht verziehen werden.

Positiv:
  • Komplexes Worldbuilding
  • Packender, atmosphärischer Stil
  • Diversität/Diversity
  • Nuancierte Charaktere
Negativ:
  • Schwache Actionszenen
  • Kleinere Handlungsstränge werden teils vernachlässigt
Rahel Schmitz
Über den Autor (Text)

Ob Literatur, Film/TV, Games oder Rollenspiel - Rahel Schmitz begeistert sich für alles rund um Horror, Science Fiction und Fantasy.

Artikel: Der Orden des geheimen Baumes, Band 2: Die Königin
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

4.5 /5

Der Orden des geheimen Baumes, Band 1: Die Magierin - Ferne Länder voller Magie, Drachen und starker Charaktere
Literatur

Mit „Die Magierin“ liefert Samantha Shannon den Auftakt zu der atemberaubenden Fantasy-Saga „Der Orden des geheimen Baumes“ und bringt frischen Wind in das Genre.

Artikel mit gleichen Tags

4.5 /5

Der Orden des geheimen Baumes, Band 1: Die Magierin - Ferne Länder voller Magie, Drachen und starker Charaktere
Literatur
Tags: Samantha Shannon Der Orden des geheimen Baumes Die Magierin Drachen Young Adult penhaligon Queer LGBTQ

Mit „Die Magierin“ liefert Samantha Shannon den Auftakt zu der atemberaubenden Fantasy-Saga „Der Orden des geheimen Baumes“ und bringt frischen Wind in das Genre.

4 /5

The Priory of the Orange Tree - Ein vielschichtiges Fantasy-Epos voller Diversität
Literatur
Tags: Samantha Shannon Der Orden des geheimen Baumes The Priory of the Orange Tree Random House Penhaligon Bloomsbury Publishing Queer LGBTQ+ Young Adult

In "Der Orden des geheimen Baumes" entführt Samantha Shannon ihre Leser*innen in eine phantastische Welt voller Magie. Doch der Roman hat mehr zu bieten als „nur“ gute Fantasy: Er ist erfreulich nicht-männlich, nicht-weiß und nicht-heterosexuell.

Neues aus der Feendrachenhöhle 2  - Der Memory-Effekt
Literatur Sonstiges
Tags: Feendrachenhöhle Geschichte Fantasy Drachen Aus der Redaktion Ann A. Kalliope Kurzgeschichte Serie

Neulich, ich hatte gerade meine Tür geöffnet, um Familie Wollmaus endgültig zum Auszug aus meinen heimischen Gefilden zu bewegen, stand urplötzlich wieder das kleine Menschenmädchen vor mir.

Neues aus der Feendrachenhöhle 1 - Unerwarteter Besuch
Literatur Sonstiges
Tags: Feendrachenhöhle Geschichte Fantasy Drachen Aus der Redaktion Ann A. Kalliope

Neulich, ich hatte es mir gerade im Kaminsessel gemütlich gemacht und schmökerte in meinem Lieblingsdrachenroman, klingelte es an der Tür. Ich hatte keine Lust mich zu bewegen, folglich hatte ich auch keine Lust zur Tür zu gehen und diese zu öffnen.

Erdsee: Die zweite Trilogie (Erdsee-Trilogie, Band 2) - Rückkehr ins Land der Drachen und Zauberer
Literatur
Tags: Drachen Magier Fantasy Fischer Tor Ursula K. Le Guin Erdsee

In der ersten und zweiten Trilogie von Fischer Tor wurden die Geschichten um "Erdsee" von Ursula K. Le Guin in sortierter Reihenfolge und mit Erläuterungen der Autorin herausgebracht.

3.5 /5

Die Göttinnen von Otera, Band 1: Golden wie Blut - Packender Debütroman mit kleinen Schwächen
Literatur
Tags: Namina Forna Die Göttinnen von Otera Golden wie Blut Loewe Young Adult Fantasy

„Golden wie Blut“ ist ein fulminanter, jedoch stellenweise etwas unbeholfener Auftakt zu einer vielversprechenden Fantasytrilogie aus der Feder von Namina Forna.

Das schwarze Mal: Roman (Der Puzzler, Band 1) - Rückblick in die Geschichte einer gescheiterten Menschheit
Literatur
Tags: SciFi Cyborgs penhaligon Eyal Kless

Nach der großen Katastrophe hat sich die Menschheit verändert. Macht und Korruption sind an der Tagesordnung. Menschen mit einem Mal werden verfolgt und geächtet. Allerdings nicht überall …

5 /5

Feuer kann einen Drachen nicht töten - Game of Thrones – und die offizielle, noch unbekannte Geschichte der epischen Serie
Filme Literatur
Tags: Game of Thrones HBO penhaligon

Die "offizielle" Chronik der "Game-of-Thrones"-Fernsehserie ist erschienen – und sie kommt mit interessanten Hintergrundinformationen über die Dreharbeiten, die Schauspieler*innen und die Änderungen, die die Verfilmung gegenüber den Büchern nötig machte.

Die Chroniken von Alice – Finsternis im Wunderland: Roman (Die Dunklen Chroniken, Band 1) - Eine Geschichte um Kriminalität und Mädchenhandel
Literatur
Tags: Alice im Wunderland Christina Henry penhaligon Kriminalität Bandenkriege

Adaptionen von Alice im Wunderland gibt es viele. Auch eine Alice aus dem Irrenhaus ist nicht neu – dennoch schafft es Christina Henry, nochmal einen kleinen Plot-Twist einzubauen.

Weitere Artikel

An die Bretter, fertig, los: die SPIEL '21 - Internationale Spieletage 2021 in der Messe Essen und digital
Brett- und Kartenspiele Veranstaltungen

Vom 14. bis 17. Oktober können Spielebegeisterte in der Messe Essen die weltweit größte Messe für nicht-elektronische Spiele besuchen: Die SPIEL ’21 lädt ein zum jährlichen Branchentreffen aller Karten- und Brettspielverrückten. Aber was gibt es 2021 eigentlich zu entdecken?

Eleanor Bardilac - Zwischen Tod  und Hoffnung
Sonstiges

Eleanor Bardilac ist Germanistin und Buchliebhaberin. Ihr erstes Werk – "Knochenblumen welken nicht" – dreht sich aber nicht nur um düstere Themen, sondern stellt die Charaktere als lebende Wesen vor, die sich zwischen Licht und Schatten bewegen. Im Interview gibt sie uns einen Einblick in die Hintergründe ihrer Arbeit.

Leseprobe: Die Rückkehr der Zwerge - Nach sechs Jahren Ruhe ziehen die Zwerge von Markus Heitz in ihr 6. Abenteuer!
Literatur

Das beliebteste Volk der Fantasy stürzt sich Kriegsaxt voraus in sein 6. Abenteuer: "Die Rückkehr der Zwerge" ist der 6. Teil von Markus Heitzʼ großer Fantasy-Saga "Die Zwerge".