Necromunda Hired Gun

Gangkrieg im Tunnelsystem

Kategorie: Games
Tags: Warhammer PC PS4 PS5 Xbox One Xbox Series
von Marc Haarmann (Text)

Im Warhammer-Universum gibt es eine Konstante: Krieg. Dabei veröffentlichte Games Workshop zu seinen Tabletop-Hauptserien Warhammer Fantasy (als Tabletop mittlerweile neu gestartet unter Age of Sigmar und Warhammer 40.000 (Warhammer 40k) zahlreiche Spin-offs, die die Geschichten der kleineren Konflikte abseits der großen Kriegsschauplätze erzählen. Darunter befindet sich auch die dystopische Welt von Necromunda. Das Tabletop-Spin-off entstand im Jahr 1995 und nimmt das Wort Punk in Steampunk sehr wörtlich. Die Oberfläche dieses Industrieplaneten ist fast gänzlich von gigantischen Makropolen bedeckt – Städte, die so riesig sind, dass sie bis zu zehn Meilen in den Himmel ragen. Außerhalb dieser Makropolen machen giftige Wolken das Leben unmöglich, damit sind die gigantischen Megastädte insbesondere für ihre ärmeren Bewohner ein riesiges Gefängnis aus Stahl und Rost. In den oberen Stockwerken leben die wohlhabenden Machthaber, doch deren Macht reicht nicht bis in die Wurzeln dieser gigantischen Bauwerke. Tief unten, wo die Arbeiterklasse schuftet, befindet sich das gesetzlose Underhive, in dem skrupellose Gangs herrschen.

Ich und mein Mastiff

In Necromunda: Hired Gun spielen wir einen knallharten Söldner, der sich auf dem Schlachtfeld des Hives für gutes Geld einen Namen machen will, denn wo Unruhe herrscht, da klingelt auch die Kasse. Unser noch namenloser Held erhält Unterstützung durch einen Mastiff, einem durch Cyberimplantate aufgerüsteten Kampfhund, der Gegner für uns aufspürt und angreift. Abseits unseres vierbeinigen Begleiters sind wir aber auf uns alleine gestellt und wir werden auf allerlei monströse Gegner treffen, die wir nur mit der richtigen Taktik ausmanövrieren können. Aber natürlich kämpfen wir nicht nur mit unseren Händen.
Für unsere Aufträge steht uns eine Vielzahl an Waffen zur Verfügung. Neben den Standardwaffen des Warhammer-Universums wie der Shotgun, dem Bolter, einer Plasmagun, eine Automatikpistole und einem Granatwerfer, können wir auch ausgefallene Waffen, wie Granatenratten, ausrüsten. Diese laufen mit einer Granate auf dem Rücken gezielt zu Gegner und detonieren dort. Die Projektil- und Energiewaffen können wir später zusätzlich aufrüsten und in wahre Todesmaschinen verwandeln. Im Laufe des Spiels erhalten wir außerdem die Möglichkeit, uns selbst mit zusätzlichen Gadgets und Augmentierungen auszustatten. Dann können wir Abgründe überwinden, indem wir an den Wänden entlanglaufen oder uns per Enterhaken hinüberziehen. Natürlich können wir den Enterhaken auch bei der Bekämpfung unserer Widersacher einsetzen.

Die Gangs des Underhive

Als Auftraggeber fungieren Gangs, die uns in die Hölle des Underhives schicken, um anderen Gangs oder Outlaws das Leben schwer zu machen. Von den aus dem Necromunda-Tabletop bekannten sechs Gangs sind bisher drei bestätigt, die uns im Spiel begegnen sollen. Mit Haus Escher gibt es eine Gang, die auf Drogenherstellung spezialisiert ist und ausnahmslos auf schnelle und wendige Kriegerinnen setzt. Alle männlichen Vertreter der Fraktion sind durch genetische Fehler degeneriert und kampfunfähig geworden. Ihnen gegenüber steht Haus Goliath, das ausschließlich von genetisch modifizierten, extrem muskulösen Männern repräsentiert wird. Sie sehen sich als Vertreter der Arbeiterklasse und bekämpfen sich bis aufs Blut mit Haus Escher, da sie es nicht ertragen, dass Frauen im Underhive so viel Macht bekommen. Als dritte bekannte Fraktion tritt Haus Orlock auf, das größtenteils aus Allroundern besteht, die sich sowohl im Nah- als auch im Fernkampf behaupten können.

Leben und Sterben im 41. Jahrtausend

Necromunda: Hired Gun ist bereits das dritte Spiel, welches das Tunnelsystem der Makropol-Welten zum Schauplatz des Geschehens macht. Mit Necromunda: Underhive Wars wurde bereits im September 2020 Jahr ein taktisches Strategiespiel mit Necromunda-Lizenz vom Entwickler Rogue Factor veröffentlicht, und im Vier-Spieler-Coop-Shooter Warhammer: Darktide von Fatshark machen wir uns mit anderen Mitspielenden auf die Jagd (jedoch findet hier das Geschehen nicht auf Necromunda statt).
Mit Hired Gun veröffentlicht Entwickler Streum On Games nach Spacehulk: Deathwing seinen zweiten Shooter im Warhammer-40K-Universum. Während Deathwing mit seinen schwerfälligen Terminatoren eher ein behäbiger Horrorshooter auf imperialen Geisterschiffen (sogenannten Spacehulks) ist, schickt uns Necromunda: Hired Gun mit adrenalintreibenden Gefechten à la Doom durch die rostigen Höhlensysteme des Industrieplaneten und lässt uns keine Zeit zum Durchatmen.
Necromunda: Hired Gun kann derzeit auf PC auf Steam und im Epic Store für nur 34 Euro vorbestellt werden. Aber auch zum Release soll es nur unwesentlich mehr kosten. Das Spiel erscheint sowohl für die alten und neuen Konsolen von Sony und Microsoft. Da es keinen Multiplayer gibt, kann sich Streum On Games voll und ganz auf das Singleplayer-Erlebnis konzentrieren. Sollte es keine unerwarteten Releaseverschiebungen geben, können wir den Überraschungstitel bereits am ersten Juni spielen.

Dieser Artikel erschien erstmals in der Zauberwelten Frühjahr 2021


Marc  Haarmann
Über den Autor (Text)

Marc Haarmann schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Necromunda Hired Gun
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

3.5 /5

Warhammer 40.000 – Inquisitor Martyr - No one expects the Imperial Inquisition
Games
Tags: Warhammer Science Fiction RPG Multiplayer PS4 XBoxOne Windows

In Neocores düsterem Action-RPG untersuchen drei der loyalsten Agenten des Imperiums der Menschen das rätselhafte Auftauchen eines verschollen geglaubten Schlachtschiffes.

Total War: Warhammer (Vorschau) - Spektakuläre Echtzeitstrategie und Tabletop-Fantasy
Games
Tags: Vorschau Warhammer Total War Fantasy Strategie Windows

Total War: Warhammer bietet mit dem unverwechselbaren Charakterdesign von Warhammer eine prachtvolle Fantasy-Kulisse mit epischem Ausmaß.

Skorturs Zorn - Eine Norse-Warband in den Horden des Chaos
LARP
Tags: Warhammer Fantasy

Die Horden des Chaos (HdC) sind ein Zusammenschluss von Live-­Rollenspielern, die verschiede­ne Aspekte und Konzepte des Chaos aus Warhammer bespielen.

Life is Strange - True Colors
Games
Tags: Teeniedrama Netflix-Serie PC PS4 Xbox One Xbox Series Google Stadia Life ist Strange

Mit "Life is Strange" hat Dontnod im Jahr 2015 ein spielbares Äquivalent zu einer zwischen Mystery und einem Teeniedrama schwankenden Netflix-Serie geschaffen.

Twin Mirror - Mysterythriller geht neue Wege
Games
Tags: PC PS4 Xbox One Dontnod

Dontnod ist eine der Spieleschmieden, die es geschafft hat, das Bingewatchen einer Netflix-Serie mit spannendem Gameplay zu verbinden. Als dem französischen Entwicklertstudio 2015 mit "Life is Strange" der Durchbruch gelang, war das Episodenspiel durch den damaligen Genreprimus "Telltale-Games" ("The Walking Dead") bereits fest etabliert.

Cyberpunk (Vorschau) - Die Zukunft der Vergangenheit
Games
Tags: Cyberpunk Science Fiction PS4 Xbox-One PS5 PC Xbox Series X Vorschau

In den letzten Jahren hat es in der Gamesbranche wohl kaum eine Spielankündigung gegeben, auf die das Wort "Hype" so sehr zutraf wie auf Cyberpunk 2077. Dass es nun auch noch am selben Tag wie die PS5 erscheinen soll (am 10. Dezember), hat vermutlich für den einen oder anderen Ohnmachtsanfall gesorgt. Kann ein Spiel mit so vielen Vorschusslorbeeren den Erwartungen noch gerecht werden?

4.5 /5

The Dark Pictures Anthology: Little Hope - Vom Teufel und den Hexen
Games
Tags: The Dark Pictures Anthology Bandai Namco Supermassive Games Horror PS4

"Little Hope" ist der zweite Eintrag der "Dark Pictures Anthology" des Spieleentwicklers Supermassive Games und folgt dem bewährten Rezept.

2.5 /5

Final Fantasy: Crystal Chronicles Remastered Edition - Koop-Gameplay mit Hindernissen
Games
Tags: Final Fantasy Crystal Chronicles Kristall Game Cube Remastered Edition Square Enix Nintendo Koop Nintendo Switch PS4

Square Enix veröffentlicht seinen Coop-Klassiker aus dem Jahr 2003 für die neuen Konsolen. Schmeckt ein altes Rezept in einer neuen Pfanne besser?

A Plague Tale: Innocence (Vorschau) - Bildgewaltiges Märchen
Games
Tags: Windows PS4 XBox One Asobo Studio Vorschau

„A Plague Tale“ ist eine Art Fantasy-Version einer historischen Begebenheit, ähnlich einer Legende. Es ist eine Geschichte der Pest, gespickt mit historischen Fakten und Anekdoten, eingebettet in eine Umgebung, die so realistisch wie nur möglich erscheinen soll.

Weitere Artikel

Sweet Tooth - Dystopischer Fantasy-Epos auf Netflix

Die Gegenwart – eine seltsame Seuche sucht die Welt heim und tötet alles und jeden. Kaum hat sie ihren Höhepunkt erreicht, werden Kinder geboren. Seltsame Kinder. Hybridkinder.

3 /5

Werewolf: The Apocalypse Earthblood - Krallen raus für die Umwelt
Games

Cyanide veröffentlicht mit "Werewolf: The Apocalypse Earthblood" den ersten Videospielableger der Ökowölfe aus dem "World-of-Darkness"-Universum. Ob das Spiel genauso viel Spaß macht wie die Pen&Paper-Vorlage, erfahrt ihr im Test.

Das Licht im Dunkeln - Und andere kleine Texte
Literatur

Dieser kleine Lyrik-Band von Holger Much beheimatet eine Vielzahl wundersamer Geschichten, die für eine Fülle an Eindrücken und Erlebnissen sorgen können. Unterstützt wird die Szenerie zudem von passend und düster geprägten Illustrationen aus der Feder des Autors.