Mehrer der Macht

Andergast im Sog der Intrigen

Kategorie: Literatur
Tags: Das Schwarze Auge Aventurien Ulisses Spiele Roman Fantasy Carolina Möbis
von Jan Nienstedt

Mehrer der Macht spielt im Nordwesten Aventuriens in den kleinen Königreichen Nostria und Andergast, die vor allem Hochburgen von Rittertum und Naturreligionen sind. Prinz Wendelmir, Abkömmling der Königslinie Andergasts und notorischer Unruhestifter, gelangt langsam in die Fänge des andergastischen Ränkespiels. Obwohl er sich bemüht, sein Junggesellenleben zu erhalten, wächst der politische Druck, der von allen Seiten auf ihn einwirkt.

Der Roman erzählt die Geschichte der massiven politischen Umbrüche in Andergast und Nostria aus der Sicht verschiedener Personen: Der Söldner Helmbrecht ist ein ausgesprochener Pechvogel und gleichzeitig vom Schicksal gesegnet. So stürzt er von Situationen, die ihn den Kopf kosten sollten, in die Anstellungen der höchsten Adligen der Reiche. In einer besonders bedrohlichen Lage trifft er dabei auf Melanor, einen Druiden und Sumupriester, und schließt mit diesem eine seltsame Freundschaft. Melanor sucht seinerseits nach einem Lehrmeister, der seinem Talent würdig ist, und schaut voller Verachtung auf den Rest der Menschen herab. Wendelmir ist zwar Prinz des Reiches Andergast, hat aber keine Lust, sich den höfischen Spielen zu widmen. Als er jedoch bemerkt, wie weit sich Andergast inzwischen von seinen Traditionen und Wurzeln entfernt hat, nutzt er seine Gelegenheit und greift nach der Krone. Seine Geliebte Silvana versucht währenddessen, ihn mit einem Erben endlich an sich zu binden. Als Verführerin und Intrigantin versteht sie es, aus der zweiten Reihe ihre Fäden zu spinnen und ihre Wünsche geschickt durchzusetzen. Dagegen steht Yolande, Herrscherin von Nostria, zwar durchaus im Mittelpunkt, dennoch muss sie hilflos mitanschauen, wie ihre Grafen sich in blutige Fehden verstricken. Ihre Hofmarschallin untergräbt jeden Versuch ihrerseits, die Streitigkeiten beizulegen. Und so versucht sie, auf ganz unkönigliche Art und Weise, Nostria zu retten.

Geschichte und Erzählstil

Das Buch besticht vor allem durch die authentische Beschreibung der Charaktere. Stets schlüpft man in den Kopf eines Protagonisten und jeder von ihnen hat ganz eigene Vorstellungen und Weltsichten. Ob man als Melanor die Menschen als triebgesteuerte Herde beurteilt oder sich als Wendelmir um die Tradition und Werte Andergasts sorgt und auf Einzelschicksale keine Rücksicht nimmt, jedesmal taucht man vollständig in die Gedankenwelt des Charakters ein. Auch die Dialoge sind jederzeit passend und charaktertreu, und so manches mal entlocken die aufeinanderprallenden Weltsichten dem Leser ein Grinsen.

Die Geschichte entwickelt sich aus den Protagonisten und nimmt dabei einen logischen Verlauf, der auf Zufälle und Überraschungsmomente verzichtet und dennoch spannend bleibt. Die Geschichte folgt einem roten Faden, der sich durch die Handlungen der Charaktere ergibt und immer in den Konsequenzen nachvollziehbar bleibt. Kämpfe und actionreiche Szenen fehlen hier größtenteils, der Fokus der Geschichte liegt eindeutig auf den handelnden Personen.

Das Gesamtwerk

Das Buch selbst präsentiert sich sehr schick im Glanzdruck-Einband. Passend zu DSA 5 wurde auch hier ein neues Layout verwendet, das durchaus Eindruck macht. Für ein Taschenbuchformat ist der Einband gut verarbeitet und stabil. Leider wirkt das Gesicht auf dem Cover etwas flach und emotionslos.

Insgesamt fängt der Roman gut das Lebensgefühl von Andergast und Nostria ein, präsentiert verschiedene Mächtegruppen und deren Interessen und stellt die wichtigsten offiziellen Persönlichkeiten vor. Damit eignet er sich als Vorbereitung für Abenteuer in den beiden Reichen oder generell um den offiziellen aventurischen Plot spannend aufbereitet mitzuerleben.

Mehrer der Macht
Carolina Möbis
(Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH, Juli 2015)
368 Seiten
Taschenbuch
ISBN: 3957522250
Webseite: Mehrer der Macht


JN
Über den Autor

Jan Nienstedt schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Mehrer der Macht
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Sternenleere - Aventuriens Sterne fallen und die Götter rüsten zum Kampf
Literatur

Selbst von den größten Gelehrten unerwartet spielen plötzlich die Gestirne verrückt. Sterne verblassen, verschieben sich und Meteoriten fallen vom Himmel. Propheten auf dem ganzen Kontinent haben düstere Visionen, als die Götter zum Kampf rüsten.

Die Streitenden Königreiche (DSA) - Von Schweinebauern und Deichspaten
Pen & Paper

Die erste Regionalbeschreibung der neuen Edition ist da. Andergast und Nostria bilden dieses Mal den Auftakt der Serie von Regionalbeschreibungen, die dafür berüchtigt sind, selbst die Feldsteine genau zu erläutern.

Aventurischer Almanach - Alles, was man über Aventurien wissen sollte
Pen & Paper

Was für eine Stimmung herrscht in Donnerbach? Welche Pflanzen findet der Sammler und was könnte in der Höhle hinter den Pflanzen lauern? Im Almanach findet ihr Antworten auf diese Fragen und viele andere.

Artikel mit gleichen Tags

Kaiser der Diebe - Verbrecherjagd in der Stadt der Schurken und Gauner
Pen & Paper
Tags: DSA5 Das Schwarze Auge Aventurien Abenteuer Annette Juretzki Ulisses Spiele Heldenwerk

Was macht die Stadt des Fuchses eigentlich, wenn so finstere Verbrechen geschehen, dass auch der Gott der Diebe nicht mehr untätig bleiben kann? Natürlich schickt er ein paar Glücksritter. Und diese sind – wer hätte es gedacht? – die Helden.

Aventurischer Almanach - Alles, was man über Aventurien wissen sollte
Pen & Paper
Tags: DSA5 Das Schwarze Auge Aventurien Hintergrundband Ulisses Spiele Florian Don Schauen Daniel Simon Richter

Was für eine Stimmung herrscht in Donnerbach? Welche Pflanzen findet der Sammler und was könnte in der Höhle hinter den Pflanzen lauern? Im Almanach findet ihr Antworten auf diese Fragen und viele andere.

Die gehäutete Schlange - Die dunkle Seite der Hesindekirche
Pen & Paper
Tags: DSA5 Das Schwarze Auge Aventurien Abenteuer Michael Masberg Ulisses Spiele Heldenwerk

In Aventurien gibt es viele Gefahren und nicht alle sind offensichtlich. Die Kirche von Wissen und Weisheit gilt als friedliche und manchmal zu theoretische Organisation. Aber ihr heiliges Tier ist die Schlange und diese hat durchaus einen giftigen Biss …

Iron Kingdoms – Entfesselt - Befreie die Bestie in dir
Pen & Paper
Tags: Iron Kingdoms Regelwerk Fantasy Warmachine Brian Snoddy Matthew D. Wilson Ulisses Spiele

In der ungezähmten Wildnis, die zwischen den Eisernen Königreichen liegt, zählt nur das Überleben der Stärksten. Nimm als Alligatormensch, Gestaltwandler oder Bestienmeister an dem Kampf teil und schaffe deine eigene Legende.

4 /5

Wächter und Wölfe – Das Ende des Friedens 1 - Von Blut, Zerstörung und einem tänzelnden Ende
Literatur
Tags: Fantasy Götter Roman Anna Stephens blanvalet Das Ende des Friedens

Dom ist Seher. Doch was er sieht, gefällt weder ihm, noch den restlichen Wölfen, die stets bemüht sind, den Westen vor der Bedrohung durch die Mirak zu schützen. Denn mit diesen kommt nicht weniger als das Ende der Welt.

Kurt 2 – Götter in Gefahr - Detektiv für Fälle der besonderen Art
Literatur
Tags: Kurt Sascha Raubal Krimi Roman Humor Machandel Verlag

Er ist groß, er ist stark, er ist Detektiv und Odins Sohn – na ja, vielmehr ein entfernter Nachfahre – und er ist zurück! Mit weniger Hang zum Alkohol, neuen Kollegen und vielen weiteren Freunden besonderer Art.

Zeitkurier - Zeit ist Macht
Literatur
Tags: Zeitreise Wesley Chu Heyne Time Roman

James ist Zeitkurier. Er reist in die Vergangenheit, um Ressourcen zu bergen, da die Erde zu einem verseuchten Ödland verkommen ist. Als er dort auf Elise trifft, ignoriert er die Zeitgesetze und verändert so vielleicht das Schicksal der Welt.

Die Magie der Lüge - Verloren zwischen den Wirklichkeiten
Literatur
Tags: Fantasy Die Magie der Namen Nicole Gozdek Roman Piper Verlag

Anderta Passario versteht die Welt nicht mehr – buchstäblich. Denn was gestern noch völlig normal war, ist heute ... auch irgendwie normal ... aber anders ... aber normal ... aber ... anders?

Die Story-Olympiade - „Phantastik und Kurzgeschichten gehören untrennbar zusammen“
Literatur
Tags: Fantasy Anthologie Story-Olympiade Verlag Torsten Low

Die Story-Olympiade ist ein Schreibwettbewerb für Autoren, die noch kein eigenständiges Werk veröffentlicht haben.

Weitere Artikel

Kingdom Come: Deliverance (Vorschau) - Geschichtsunterricht der Zukunft
Games

Das Spielsetting ist im Mittelalter angesiedelt, einem Mittelalter ohne Fantasy. Die Prager Warhorse Studios wagen neue Schritte im Rollenspielgenre – mit viel Hingabe zu historischer Korrektheit.

Stuttgart 21 – Sonja - Stuttgart 2021: Eine Stadt unter Quarantäne – Teil 2
Literatur

Als Sonja auf einer Messe eine Bacon-Pflanze entdeckt, weiß sie gleich, dass damit etwas nicht stimmen kann. Während ihre Freundin vehement ein Exemplar für ihren Tübinger Pub ergattern will, bricht in Stuttgart jedoch der Ausnahmezustand aus.

4 /5

Wächter und Wölfe – Das Ende des Friedens 1 - Von Blut, Zerstörung und einem tänzelnden Ende
Literatur

Dom ist Seher. Doch was er sieht, gefällt weder ihm, noch den restlichen Wölfen, die stets bemüht sind, den Westen vor der Bedrohung durch die Mirak zu schützen. Denn mit diesen kommt nicht weniger als das Ende der Welt.