Luudoo

Wenn Freunde zu Werwölfen und Rittern werden

Kategorie: Brett- und Kartenspiele
von Laura Richter

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, lautet ein altes Sprichwort. Spielefreunden kann man mit Luudoo seit knapp fünf Jahren eine besondere Freude bereiten. Das Angebot der Ludufactur GmbH umfasst eine große Auswahl an personalisierbaren Gesellschaftsspielen. Dabei ist es möglich, nicht nur Spielbretter, Spielmaterial und Verpackung zu personalisieren, sondern sogar Spielfiguren mit dem eigenen Konterfei auszustatten. Beispielhaft haben wir uns die Möglichkeiten für die beliebten Spiele Carcassonne und Werwölfe angeschaut.

Bei Carcassonne, dem Spiel des Jahres 2001, ist es möglich, eigene Fotos auf die Kartenrückseiten drucken zu lassen. Auch die Verpackung kann mit eigenen Fotos, Vorlagen und Texten gestaltet werden. Dabei kann zwischen einer gewöhnlichen Pappschachtel oder einer Holzverpackung gewählt werden. Zusätzlich können sogar die Meeple, die kleinen Holzfiguren, mit der eigenen Farb- und Textidee versehen werden. Besitzt man das Spiel schon, können auch nur die Meeple geordert und in einem normalen Carcassonne-Spiel eingesetzt werden.

Beim legendären Großgruppenspiel Werwölfe kann theoretisch der ganze Abschlussjahrgang der eigenen Schulstufe oder die komplette Firma oder der Sportverein abgebildet werden. Auf den Karten können die Portraits durch eigene Fotovorgaben ausgetauscht werden. So ist auf einen Blick klar, welche Rolle gemeint ist und wer darin verewigt wurde. Daneben können die Spielschachtel und die Kartenrückseiten mit eigenen Farb-, Text- und Bildvorlagen gestaltet werden. Auch dieses Spiel kann statt in einer Pappschachtel in einer langlebigeren Holzschachtel geliefert werden.

Einfaches Personalisieren

Die Umgestaltung der Spiele ist erfreulich einfach und erfolgt über die Webseite. Man muss auf der Startseite nur das gewünschte Spiel anklicken und die eigenen Bilder hochladen. Danach muss man die Fotos lediglich per Drag and Drop an die gewünschte Stelle des Spielmaterials ziehen. Wir haben das mit den Karten von Werwölfe ausprobiert. Möchte man bei dem Spiel eine Rolle nicht durch einen Freund, ein Familienmitglied oder einen Arbeitskollegen ersetzen, erhält man die Karte mit dem normalen Bild, das bei den handelsüblichen Werwölfe-Spielen aufgedruckt ist. Man sieht außerdem auf einen Blick, wie oft die Karte im Spiel ist. So ist es möglich, beispielsweise nur bestimmte Rollen mit eigenen Fotos umzugestalten – wer will schon einen Dorfbewohner spielen, wenn er die Rolle der Seherin oder des Kultführers besetzen kann? Da nicht jeder das ideale Foto der gewünschten Person vorliegen hat, bietet Luudoo noch einen besonderen Service. Liegen die eigenen Fotos nicht im richtigen Winkel oder Format vor, kann man sie auf der Webseite in einer speziellen Software verändern – die Anschaffung einer Fotosoftware ist nicht zwingend nötig. Insgesamt ist die Bedienung angenehm intuitiv. 

Kurzum, Luudoo ist eine schöne Idee, mit der man Spielbegeisterten eine Freude machen kann. Auch lassen sich dadurch bekannte Spiele leicht variieren und mehr den eigenen Spielinteressen anpassen. Wer mehr erfahren möchte, kann sich auf der offiziellen Seite umsehen.

LR
Über den Autor

Laura Richter schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Weitere Artikel

3.5 /5

Super Mario Maker 2 - Ein Traum für Levelarchitekten und High-Score-Jäger
Games

Mit dem "Mario Maker 2" erfüllt Nintendo bereits zum zweiten Mal den Traum ambitionierter Levelarchitekten und befördert uns vom Spieler zum Entwickler.

4.5 /5

A Plague Tale Innocence - Ein Märchen über Pest und Unschuld
Games

Zwei Geschwister auf der Flucht vor der Inquisition im pestverseuchten Frankreich des 14. Jahrhunderts müssen sich zwei tödlichen Gefahren stellen. Die eine scheut das Licht, die andere die Dunkelheit.

Tränen einer Göttin - Spiele-Comic im fernen Osten
Literatur Pen & Paper

Der Spiele-Comic führt uns in den fernen Osten, wo es gilt, sechs Tränen und ihre Räuber ausfindig zu machen. In diesem Zuge dürfen wir auch gleich eine ganze Stadt entdecken.