Angespielt: Lightning Returns: Final Fantasy XIII

Insgesamt ein gelungenes Japan-RPG

// Games
Lightning Returns: Final Fantasy XIII - News

Das offene Ende des zweiten Teils der Lightning-Reihe hatte es indirekt angekündigt: Es musste einen dritten Teil geben, der alles zu einem Ende bringen sollte. Dieses Ende ist allerdings sehr drastisch:

In genau 13 Tagen wird die Welt untergehen. Bereits jetzt wird sie fast vom Chaos verschlungen und nur wenige Städte sind noch übrig. Lightning, die Retterin, wurde vom großen Gott Bhunivelze ausgesandt, um in einem unerbittlichen Wettlauf gegen die Zeit so viele Seelen wie möglich für eine Neue Welt zu sammeln.

Das Spiel ist auf mehrere Durchgänge angelegt, wer sich anstrengt, schafft es aber auch beim ersten Mal. Die Vorgeschichte wird zwar in kurzen Rückblicken immer wieder aufgerollt, dürfte für Neulinge aber schlichtweg zu wirr sein. Andererseits sollte man eine Trilogie nicht mit dem letzten Teil beginnen. Insgesamt spielt sich Lightnings letztes Abenteuer angenehm offen. Das Kampfsystem verlangt mehr Aktion und Geschick als in den Vorgängerteilen.

Insgesamt ein gelungenes Japan-RPG.

Lightning Returns: Final Fantasy XIII
(Square Enix, 2014)
Plattformen: PS3/Xbox360
Webseite: www.lightningreturns.com

Lightning Returns: Final Fantasy XIII jetzt kaufen!

Mehr zu Themen: Games
Willkommen in der Community

Was ist Deine Meinung?

Nenne uns deine Meinung zu dieser Meldung!

Pro Meinung bekommt dein Avatar "Erfahrungspunkte" gutgeschrieben. So wird dein Avatar mit der Zeit immer stärker, erhält Abzeichen und nimmt automatisch an exklusiven Gewinnspielen teil!