Der Krieger

Age of Iron 1

Kategorie: Literatur
Tags: Age of Iron Roman Angus Watson Piper Verlag
von Christina Löw

61 vor Christus, Britannien. Während sich der römische Einfluss an vielen Orten schon bemerkbar macht, aber von Caesar selbst noch nichts zu sehen ist, bekriegen sich die britannischen Kelten untereinander. Ob sie nun wollen oder nicht, geraten Dug Sealskinner, Lowa Nancarrow und Spring in das Zentrum der Auseinandersetzungen.

Der alternde Krieger Dug Sealskinner möchte keine Schlachten mehr schlagen, er sucht nur noch nach einem entspannten Posten, auf dem er seine verbleibenden Jahre verleben kann. Lowa Nancarrow ist als Bogenschützin und eine der besten Kämpferinnen Zadars zufrieden damit, dass ihr Leben mit Krieg angefüllt ist. Das kleine Mädchen Spring dagegen lebt einfach von einem Augenblick zum nächsten, oder zumindest hat es für Außenstehende diesen Anschein.

Die drei treffen aufeinander, als alles ganz und gar nicht so läuft, wie geplant: Dug ist mitten in ein Gemetzel geraten (auf der falschen Seite natürlich) und nur knapp mit dem Leben davongekommen. Lowa ist auf der Flucht vor ihren ehemaligen Kampfgenossen, da sie aus für sich unerfindlichen Gründen bei König Zadar in Ungnade gefallen ist. Und Spring? Sie schafft es, dass die drei sich tatsächlich zusammenschließen – und nun zusammen gegen das ganze Heer des Königs stehen.

Flucht und Rache

Lowa flieht vor ihren Häschern, aber zugleich möchte sie sich rächen und sucht nach Antworten. Sie weiß nur noch nicht so genau, wie sie beides bekommen soll. Auf ihrer Reise, die sie quer durch das ganze Land führt, findet sie vor allem neue Fragen – und alte wie neue Feinde, die sie und ihre Gefährten nur zu gerne an Zadar ausliefern möchten. Wer würde sich schon weigern, in der Gunst des Herrschers zu stehen und zudem eine saftige Belohnung zu kassieren?

Erst in Mearhold, einer kleinen, an den Wirren des Kriegs unbeteiligten Ansiedlung mitten auf einem See, können sie eine Weile verschnaufen. Doch die Ruhe währt nicht lange: Zunächst heckt Lowa mit Unterstützung des jungen Ragnall, der ebenfalls Verluste durch Zadar zu beklagen hat, einen waghalsigen Plan aus, um Rache zu üben. Und dann entkommen sie nur knapp erneut ihren Verfolgern … woraufhin sich Lowa Richtung Maidun begibt, zu Zadars uneinnehmbarer Festung.

Fluchen gehört verdammt nochmal dazu

Diesen Eindruck gewinnt man schon auf den ersten Seiten von Der Krieger. Fäkale Ausdrucksformen scheinen laut diesem Buch in der Eisenzeit gängig gewesen zu sein. „Heilige Dachsklöten“ sind dabei noch relativ harmlos. Die Beschreibungen glänzen dahingehend mit einer großen Detailtiefe.

Abgesehen von Blut, Schleim, Körperteilen und Fäkalien wartet Der Krieger mit einer interessanten Geschichte auf, die historische Details in das fantastische Geschehen webt. Angus Watson wirft in diesem Werk Charaktere aufeinander, die – obgleich teils recht archetypisch konstruiert – durchaus komplex sind und mit all ihren Eigenheiten unterhaltsam in ihrem Miteinander sein können. Vor allem die Männer-Frauen-Dynamik überrascht dahingehend mit einigen äußerst gewitzten Figuren.

Angesichts dessen, dass über die Eisenzeit nur wenige Fakten überliefert sind bzw. der Eindruck einer sehr einseitigen historischen Berichterstattung besteht, ist diese Geschichte in all ihrer Fiktionalität ein interessanter und durchaus glaubhafter Einblick in diese Epoche unserer Welt.

Der Krieger (Age of Iron #1)
Angus Watson (Marcel Aubron-Bülles)
(Piper Verlag, 2015)
576 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-492-28049-5
Webseite: Der Krieger


Christina Löw
Über den Autor

Buchstabenverliebte Autorin, Lektorin und Übersetzerin.

Artikel: Der Krieger
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Der Blumensammler - Über das Zusammenspiel von Zeit, Erinnerung und Blumen
Literatur
Tags: David Whitehouse Blumensammler Roman Tropen New York London

Im New York der 1980er Jahre entdeckt Peter Manyweather Briefe in einem Buch. Sie führen ihn dabei nicht nur zu exotischen Blumen, sondern verändern alles. Als Dove Jahre später Gedächtnisfetzen von Peter empfängt, verändert sich auch sein Leben.

VOX – Ohne Worte - Christina Dalchers Dystopie macht wütend – aber nicht so, wie sie sollte
Literatur
Tags: Christina Dalcher Dystopie Roman Amerika Verlag S. Fischer

Im Amerika der Zukunft werden Frauen ihrer größten Waffe beraubt: ihrer Stimme. Christina Dalchers Debüt „Vox“ wird als große, feministische Dystopie gehandelt, doch lässt sie ihre Leser*innen wirklich so sprachlos zurück, wie der Titel verheißt?

Die Legende der Weber (Band 1 & Band 2) - Abenteuerreise durch uralte Konflikte
Literatur
Tags: Weber Fantasy Chaospony Verlag Nicolas von Szadkowski Roman

Nilas lebt bei seinem Ziehvater ein einfaches Leben. Doch eines Tages stolpert er gegen einen eleganten Herren, der wiederum in einen Marktstand stürzt. Und schon geht es um nichts Geringeres als Leben und Tod.

Glühendes Tor - Die Chroniken der Seelenfänger 4
Literatur
Tags: Piper Verlag Alexey Pehov Chroniken der Seelenfänger Fantasy Roman

Eine Seuche droht, die Menschheit auszulöschen. Die Anderswesen holen sich ihr Land von den Menschen zurück. Ein verrückter Schmied will die Hölle auf Erden entfesseln. Und Ludwig ist der Einzige, der sich der Katastrophe stellt.

Die Magie der Lüge - Verloren zwischen den Wirklichkeiten
Literatur
Tags: Fantasy Die Magie der Namen Nicole Gozdek Roman Piper Verlag

Anderta Passario versteht die Welt nicht mehr – buchstäblich. Denn was gestern noch völlig normal war, ist heute ... auch irgendwie normal ... aber anders ... aber normal ... aber ... anders?

Goldenes Feuer – Chroniken der Seelenfänger III - Von der Hölle und den Schatten der Kirche
Literatur
Tags: Chroniken der Seelenfänger Roman Fantasy Piper Verlag Alexey Pehov

Auf den Spuren eines finsteren Artefakts entdeckt Ludwig immer neue Geheimnisse, die nicht nur Seelenfänger und Kirche, sondern die ganze Welt bedrohen.

Weitere Artikel

Call of Cthulhu  - Atmosphärischer Horror mit erzählerischer Tiefe
Games

Bei Call of Cthulhu konzentrieren sich die französischen Cyanide Studios auf ein erzählerisch dichtes Erlebnis.

Adventskalender 2018 - Es schneit Geschenke!
Intern

Auch dieses Jahr haben wir einen prall gefüllten Adventskalender voller Fantasy-Besonderheiten für euch!

Der Blumensammler - Über das Zusammenspiel von Zeit, Erinnerung und Blumen
Literatur

Im New York der 1980er Jahre entdeckt Peter Manyweather Briefe in einem Buch. Sie führen ihn dabei nicht nur zu exotischen Blumen, sondern verändern alles. Als Dove Jahre später Gedächtnisfetzen von Peter empfängt, verändert sich auch sein Leben.