Kindsräuber

Ein Galgenmärchen

// Literatur
Kindsräuber - News

Im Jahre 1620 wird die Stadt Prag von mehreren Nöten heimgesucht: Hunger, Krieg und ein Geist namens „Rumpelstilzchen“ erfüllen die Stadt und deren Einwohner mit Angst und Schrecken. Denn immer, wenn das Rumpelstilzchen auftaucht, verschwindet ein neugeborenes Kind.

Das Rumpelstilzchen geht um …

Als die junge Frau Alene unehelich schwanger wird, befällt auch sie die Angst, ihr Kind zu verlieren. Sie flüchtet sich in die Obhut ihres einstigen Jugendfreundes Patrik, der nach langer Abwesenheit plötzlich wieder im zerrütteten Prag auftaucht. Doch statt ihr Retter in der Not zu sein, bringt er sie an den Hof des Königspaares von Prag. Dort verlangt die Königin ein schier undenkbares Opfer von ihr: Sie möchte Alenes Kind als ihres aufziehen, da ihre eigene Familie von einem grausamen Fluch besessen ist, der jedem Kind das Leben kostet.

Doch was die Königin nicht weiß: Alene hat die Gabe, die Geister der Toten zu sehen und auch ihr ist das Rumpelstilzchen begegnet. Um ihr Kind zu retten, bleiben ihr nunmehr nur noch drei Tage. Denn nicht nur die Königin hat ihr eine Frist gesetzt, auch das Rumpelstilzchen hat ihren Tod prophezeit.

Dunkelphantastische Thriller-Adaption

Nach ihrem Debüt Wolfssucht präsentiert die Autorin mit Kindsräuber das zweite Werk aus ihrer Reihe Nora Bendzkos Gelgenmärchen. Wie auch der Vorgänger ist der Kindsräuber eine gelungene Mischung aus Märchenadaption und dunkler Phantastik. Hinzukommen Thriller-Elemente und ein beinahe apokalyptisch wirkendes Setting des Dreißigjährigen Krieges. Diese Kombination verschiedener literarischer Genre und Stilelemente macht Kindsräuber zu einem gleichsam spannenden wie düsteren Leseerlebnis.

Mit ihrer klaren, bildhaften Sprache gelingt es Nora Bendzko, den Leser von der ersten Seite an zu fesseln und in die furchtgeladene Atmosphäre des vom Krieg zerrütteten und von einem Geist heimgesuchten Prags glaubhaft zu transportieren.

Vielschichtige Figuren mit Überraschungsmomenten

Besonders die Protagonistin Alene wächst dem Leser dabei schnell ans Herz, da sie keine der klischeebeladenen Frauenfiguren ist, die über Nacht von der grauen Maus zur Heldin mutieren. Stattdessen hatte die junge Frau zu Beginn der Geschichte bereits lange Zeit mit ihrer seltenen Gabe als Geisterseherin zu kämpfen. Alene weiß, was es bedeutet, Leid zu ertragen und in Armut zu leben. Sie präsentiert sich bereits vor der drohenden Katastrophe rund um ihr Kind als starke, aufrichtige Frau, die dem Leben offen die Stirn bietet und sich nicht davor scheut, für jene einzutreten, die ihr am Herzen liegen.

Neben dem düsteren Plot bekommt der Leser auch eine ergreifende Liebesgeschichte vorgelegt, in der besonders Patriks Hingabe für die durch das uneheliche Kind in Schande gefallene Alene berührt. Daher können besonders Patrik – und auch Alenes Vater – in emotionaler Hinsicht als Nebenfiguren überzeugen. Auch die Neuinterpretation der Figur Rumpelstilzchen als unheilverkündender Geist eines toten Jungen birgt nicht nur Gruselpotenzial, sondern kann durch eine unerwartete Auflösung überraschen.

Mit rund 300 Seiten ist Kindsräuber doppelt so lang wie die Vorgänger-Novelle Wolfssucht (eine Adaption von Rotkäppchen), doch es gelingt der Autorin, jede einzelne Seite auszunutzen, ohne Längen zu erzeugen.


Fazit

Für Leser der dunklen Phantastik, die außerdem Wert auf Figurengestaltung und ans Herz gehende Momente legen, ist Nora Bandzkos Kindsräuber absolut empfehlenswert. Neben einer spannenden Handlung mit unerwarteten Überraschungs- und Gruselmomenten, bietet der Roman sympathische Charaktere und einen zu Genre und Setting passenden, einfachen Schreibstil, der mitreißt und durch Bildhaftigkeit besticht.

Rezensionen zu weiteren Romanen von Nora Bendzko:
Wolfssucht

Kindsräuber
Nora Bendzko
(epubli, 2017)
332 Seiten, Softcover
ISBN: 978-3741897238
Webseite: http://norabendzko.com

Kindsräuber jetzt kaufen!

Mehr zu Themen: Literatur
Willkommen in der Community

Was ist Deine Meinung?

Nenne uns deine Meinung zu dieser Meldung!

Pro Meinung bekommt dein Avatar "Erfahrungspunkte" gutgeschrieben. So wird dein Avatar mit der Zeit immer stärker, erhält Abzeichen und nimmt automatisch an exklusiven Gewinnspielen teil!