Jan Hegenberg – Games Make My Day

Epische Balladen mit Gänsehautfaktor

Kategorie: Musik
Tags: Jan Hegenberg
von Karsten Dombrowski

In seinem siebten Album zieht Gamerbarde Jan Hegenberg wieder alle Register. In zwölf Songs gibt es mal epische Balladen mit Gänsehautfaktor, mal zwerchfellerschütternd lustige Texte. Liebesfrust und typische Gamerprobleme werden ebenso thematisiert wie Jans Hobby: das Larp.

Auf der CD finden sich auch drei seiner (ur)alten Klassiker in neuer Vertonung. Insbesondere der an World of Warcraft angelehnte Song Die Horde rennt gewinnt in der aktuellen Orchesterversion an ganz neuer Dramatik. Als wirklich fieser Ohrwurm erweist sich schließlich der musikalisch eher einfach gestrickte Song Hegenberg-Met, zu dem der findige Hersteller Metwabe gleich das passende Produkt auf den Markt gebracht hat.

Insgesamt ist eine gelungene CD herausgekommen, die Laune macht und den Spaß am Nerddasein transportiert.

Jan Hegenberg
Games Make My Day
(Hegenberg, 2015)


Weitere Informationen:
KD
Über den Autor

Karsten Dombrowski schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Jan Hegenberg – Games Make My Day
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Weitere Artikel

3.5 /5

Super Mario Maker 2 - Ein Traum für Levelarchitekten und High-Score-Jäger
Games

Mit dem "Mario Maker 2" erfüllt Nintendo bereits zum zweiten Mal den Traum ambitionierter Levelarchitekten und befördert uns vom Spieler zum Entwickler.

4.5 /5

A Plague Tale Innocence - Ein Märchen über Pest und Unschuld
Games

Zwei Geschwister auf der Flucht vor der Inquisition im pestverseuchten Frankreich des 14. Jahrhunderts müssen sich zwei tödlichen Gefahren stellen. Die eine scheut das Licht, die andere die Dunkelheit.

Tränen einer Göttin - Spiele-Comic im fernen Osten
Literatur Pen & Paper

Der Spiele-Comic führt uns in den fernen Osten, wo es gilt, sechs Tränen und ihre Räuber ausfindig zu machen. In diesem Zuge dürfen wir auch gleich eine ganze Stadt entdecken.