Hidden Worlds - Der Kompass im Nebel

Magische Reise von Edinburgh nach Avalon

Kategorie: Literatur
Tags: Urban Fantasy Fantasy Phantastische Tierwesen Magie Harry Potter Avalon
von Anja Grevener (Text)

Aus einem staubigen Kilt-Geschäft in der Edinburgher Innenstadt verschlägt es den vom Leben gefrusteten Elliot Craig in die Highlands – und sogar bis nach Avalon.

Elliot Craig lebt in Edinburgh und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. In einer Burgerbraterei trifft er auf penetrante Kunden, die unbedingt einen Cheeseburger ohne Käse bestellen wollen, und Kollegen, die nicht nur unfreundlich sind, sondern ihn letztlich durch kriminelle Machenschaften, die sie ihm in die Schuhe schieben, auch den Job kosten.

Vom Regen in die Traufe?

Elliot fliegt raus und sitzt ohne Perspektive in dem maroden Häuschen, das er sich mit seinem traumatisierten Vater teilt, der ohnehin nur plan- und antriebslos den ganzen Tag vor dem Fernseher hängt. Aber genau der hilft Elliot aus der Patsche, als er ihn zu einem alten Bekannten schickt, der ein winziges Kilt-Geschäft in der Innenstadt betreibt und der den Craigs offenbar einen Gefallen schuldet. Selbst Elliots Familienname nimmt in dieser Umgebung mit einem Mal einen besonderen Klang an. Dass dieser staubige, winzige Laden für Schottenröcke nur das Foyer für ein weitaus abenteuerlicheres Einkaufsparadies ist, ahnt Elliot noch nicht, er wird an seinem ersten Arbeitstag aber schnell eines Besseren belehrt. Plötzlich steht er in den Highlands vor dem „Merlin-Center“ und muss gemeinsam mit einem ruppigen Bullman, einem Mischwesen aus Bulle und Mensch, seltsame und potenziell gefährliche Kreaturen versorgen, während in den Etagen über ihm magische Dinge verkauft werden. Aber schon vor der Mittagspause geht so einiges schief, ganz abgesehen davon, dass Elliot von der Inquisition bedroht wird, die als Gegner dieser magischen Welt alles im Auge behält. Elliot erfährt von einem Kompass, der zur sagenhaften Insel Avalon führen soll, und stürzt sich ins Abenteuer seines Lebens.

Parallelen zu einer sehr bekannten Welt

Dem aufmerksamen Leser werden sicherlich schon in dieser Kurzzusammenfassung ein paar Parallelen zu einem äußerst berühmten magischen Kosmos um phantastische Wesen und eine Parallelwelt der Zauberer aufgefallen sein. Hidden Worlds spielt mit der gleichen Idee wie J. K. Rowlings Harry-Potter- und Phantastische-Tierwesen-Universum, teilweise sogar im gleichen Setting: den schottischen Highlands (Wer sie gesehen hat, weiß aber, dass sie wirklich das Potenzial haben, ein magisches Zuhause für mehr als eine Zaubererwelt zu sein!). Auch Hauptcharakter Elliot trägt dieselben Züge wie Underdog Harry, der sich erst seinen Platz in dieser Welt erkämpfen und magische Abenteuer bestehen muss. Wäre Hidden Worlds offiziell an diese Welt angedockt, würde das Merlin-Center die Winkelgasse auf jeden Fall passend erweitern. So wirkt das Buch eher wie eine gewollte Annäherung an diese erfolgreiche Reihe, bis hinab auf die sprachliche Ebene, die leider zudem oftmals auch sehr einfach daherkommt, was den Lesegenuss an manchen Stellen stört. Sie ist sicherlich gut lesbar, oftmals aber sehr einfach und zu umgangssprachlich, was nicht immer so recht passen will, und aus der magischen Welt reißt.

Fazit

Die Ideen wirken leider über die Länge nicht so frisch, wie es der tolle und kreative Auftakt im Burgerladen verspricht, wenn der erwähnte Cheeseburger ohne Käse mit einem genervten Seufzer schlicht als Hamburger in die Kasse eingegeben wird, ohne dass es der forsche Kunde bemerkt. Elliot als Charakter ist witzig beschrieben und seine Reise durchaus interessant. Das Familiengeheimnis der Craigs und die Reise nach Avalon sind durchaus einen Blick ins Buch wert. Wer also versteckte Welten voller Magie hinter unserer eher tristen Realität mag, findet hier einen Nebeneingang – wenn er, wie Elliot, den passenden magischen Ticketblock für seine Reise in diese magische Welt dabei hat.


Weitere Informationen:
AG
Über den Autor (Text)

Anja Grevener schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Hidden Worlds - Der Kompass im Nebel
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Elektro Krause - Schwarze Urban Fantasy
Literatur
Tags: Urban Fantasy Patricia Eckermann Köln Troisdorf Diversity Repräsentation

Elektro Krause verbindet die Erfahrungswelt Schwarzer Menschen in Deutschland mit spannender Urban Fantasy.

Summer Symphony - Ein Trip mit Sex, Zeitreisen und Rock´n´Roll
Literatur
Tags: Claudia Rapp Amrun Verlag Urban Fantasy Metal Festival Zeitreise Mittelalter

Immer wenn Luise Fink die Musik der finnischen Cello-Virtuosen Lumiukko hört, bringen sie die Klänge zu den alten Wikingern. Was steckt hinter diesen Zeitreisen? Luise nutzt den Sommer, um die Band und Antworten zu finden.

4.5 /5

Urban Fantasy: Going Intersectional - Eine geniale Anthologie
Literatur
Tags: Urban Fantasy Fantasy Intersektionalität LGBTQ Queer Ach je Verlag

Die Kurzgeschichtensammlung "Urban Fantasy: Going Intersectional" widmet sich einem wichtigen und vielversprechenden Thema – und hält, was sie verspricht.

Sweet Tooth - Dystopischer Fantasy-Epos auf Netflix
Tags: Fantasy Dystopie, Comicverfilmung Natur Endzeit

Die Gegenwart – eine seltsame Seuche sucht die Welt heim und tötet alles und jeden. Kaum hat sie ihren Höhepunkt erreicht, werden Kinder geboren. Seltsame Kinder. Hybridkinder.

5 /5

Ich bin Circe: Roman - Eine Sage über Rebellion und Selbstbestimmung
Literatur
Tags: Madeline Miller Götter High Fantasy weibliche Hauptfigur griechische Sagenwelt

Helios, aus dem Geschlecht der Titanen; ist überhaupt nicht erfreut, als er erfährt, dass seine eigentlich nutzlose Tochter Circe mit den Fähigkeiten der Hexerei gesegnet ist und damit erhebliche Probleme verursacht.

4.5 /5

Dungeons & Workouts - Hoch das Bein, Luft muss rein!
Brett- und Kartenspiele Games Literatur Pen & Paper Rezepte Tabletop
Tags: Dungeons & Workouts Fantasy Gino Singh Hauke Gerde Matthias Ralf Kai Kistenmacher Meyer & Meyer Verlag

Auf, auf, jetzt wird in die Hände gespuckt! Mit diesem fantastischen Abenteuer formen wir uns einen Adonis- bzw. Venuskörper.

4.5 /5

Der Orden des geheimen Baumes, Band 1: Die Magierin - Ferne Länder voller Magie, Drachen und starker Charaktere
Literatur
Tags: Samantha Shannon Der Orden des geheimen Baumes Die Magierin Drachen Young Adult penhaligon Queer LGBTQ

Mit „Die Magierin“ liefert Samantha Shannon den Auftakt zu der atemberaubenden Fantasy-Saga „Der Orden des geheimen Baumes“ und bringt frischen Wind in das Genre.

Das neunte Haus: Roman - Verbindungen, Magie und düstere Vergangenheiten
Literatur
Tags: Verbindungen Yale Magie Leigh Bardugo Knaur Krimi Urban Fantasy Gothic Noir

Die Verbindungshäuser der Yale-Universität wurden erbaut, um die verschiedenen Disziplinen der Magie zu unterstützen. Ein jedes Haus hat seinen eigenen Nexus, einen Strom aus Magie. Und Geheimnisse. DUNKLE Geheimnisse.

Der Wettstreit der Magier - Kampf um Geister und Zaubersprüche
Brett- und Kartenspiele
Tags: Brettspiel Konfliktspiel Magierduell

Mit viel taktischem Geschick und etwas Glück gilt es, im Wettstreit der Magier das meiste Wissen anzuhäufen, um als vollwertiger Magier aus dem Wettstreit hervorzugehen.

Weitere Artikel

5 /5

Monster Hunter Rise - Jägerschnitzel to go
Games

"Monsterhunter Rise" ist bereits das zweite "Monsterhunter" auf der Switch. Zwischen dem mittlerweile gealtertem Port "Monster Hunter Generations Ultimate" und dem neuen "MH Rise" liegen aber Welten, die nicht jedem Veteran gefallen dürften.

DoKomi 2021 - Japan mitten im Ruhrgebiet
Veranstaltungen

Die Dokomi ist mit jährlich knapp 55.000 Besucher*innen die größte Anime- und Japan-Convention in Deutschland.

Nichts ersetzt Übung! - Tipps für den Einstieg ins Figurenbemalen
Brett- und Kartenspiele Tabletop

Für manche ist die Figurenbemalung ein Buch mit sieben Siegeln. Marco Troschka gibt hilfreiche Tipps für den Anfang und entzaubert das Mysterium Talent.