Zauberwelten-Online.de

 

Hidden Games Tatort - Der Fall Klein-Borstelheim

Einmal wie die Staatsanwaltschaft ermitteln

Kategorie: Brett- und Kartenspiele
Tags: Krimi Brettspiel Kooperativ Rätsel Hidden Games
von Sebastian Pabst

Bei einem Stadtfest in Klein-Borstelheim kam es zu einem tragischen “Unfall”. Maximilian Schuster ist gestorben. Euch erreicht ein Umschlag von einem unbekannten Absender, voll mit prekären Informationen über die Bewohner*innen der Stadt. Geht der Sache auf den Grund und bringt die Wahrheit ans Licht!

Hidden Games Tatort - Der Fall Klein-Borstelheim ist das erste Gesellschaftsspiel von Hidden Games. Die Firma ist bekannt für Escape-Spiele jeglicher Art und ist auch verantwortlich für klassische Escape-Räume, Online-Rätsel oder sogar einen Escape-Game-Truck, welcher für Events und Veranstaltungen anfährt. Diese Expertise im Rätsel-Genre setzt sich nun in diesem Krimispiel fort. Laut Hersteller heißt das Motto: “Rätselt gemeinsam im Team, werdet zu echten Ermittlern und macht euch auf eine multidimensionale Jagd nach den Tätern! Freut euch auf viele realistische Beweismittel und tolle digitale und multimediale Extras“. Ob dieses Versprechen eingehalten wird? Die Antwort darauf, gibt es in dieser neuen Spiele-Rezension.

Kann das Versprechen einer “realen” Ermittlung eingehalten werden?  

Zunächst einmal zum Spielaufbau und den Regeln. Hier sind beide Komponenten überraschenderweise praktisch nicht vorhanden. Zuerst liest man den Kurztext auf der Rückseite des Umschlags und die (vier) Fragen, die es zu beantworten gilt. Die Fragen lauten: Auf welche Art und Weise ist Maximilian Schuster gestorben? Wer hat euch den Umschlag gesendet? Wer hat den zerrissenen Brief an wen gesendet? Wer ist der Täter / die Täterin?

Dann darf der DINA4-Umschlag aufgerissen und dessen Inhalt rausgeholt werden. Sogleich beginnt schon das Spiel.

Nun was ist aber in dem Umschlag drin? Natürlich wird an dieser Stelle kein spielentscheidender Spoiler folgen. Die Details und das Entdecken und Kombinieren von Spielmaterialien bleibt den Spieler*innen überlassen. Was gesagt werden kann ist, dass im Umschlag größtenteils bedruckte Papierblätter mit sehr vielseitigen Informationen sind. Das Spektrum reicht von "offiziellen" Schreiben, Google-Maps-Fotos, einem Blitzerfoto, Kreditkartennummern, WhatsApp-Chatverläufen und einer Zeitung von Klein-Borstelheim bis hin zu vielem mehr. Die Menge an Material wirkt auf den ersten Blick erschlagend und verspricht einer “realen” Ermittlung perfekt zu entsprechen. Wie so oft scheinen auf den ersten Blick all die offenliegenden Hinweise zusammenhangslos.

Wie nur hängen sie miteinander zusammen, so scheinbar willkürlich manche von ihnen sein mögen? Als Hilfe liegen Hidden Games Tatort - Der Fall Klein-Borstelheim ein unbeschrifteter Terminkalender, eine Mindmap mit Fotos der Verdächtigen und ein Liste mit der Tabelle “Verdächtige”, “Motiv” und “Entlastung” bei. In den Kalender kann man Daten, welche man findet, eintragen und so den zeitlichen Zusammenhang der Ereignisse strukturieren. Eine weitere große Hilfe ist die Mindmap. Dort kann man zu jedem Foto den passenden Namen und weitere wichtige Informationen über diese Person eintragen. Dadurch kann man sich ein klares Bild der Einwohner*innen von Klein-Borstelheim sowie deren Beziehungen machen.

Mittendrin im Kriminalfall

Hier fühlt man sich sehr gut an TV-Serien erinnert, bei denen die Ermittler*innen riesige Mindmaps an der Wand hängen haben und mit Pfeilen und Notizen den Fall lösen. Eine große Wand, ein großer Tisch oder ein großer Teppich sind daher für dieses Spiel zu empfehlen. Abschließend hilft die Liste stark beim Ausfindigmachen des Täters beziehungsweise der Täterin. Nach und nach trägt man hier die Namen der Verdächtigen, deren mögliches Motiv und ihr Alibi ein. Denn wer ein starkes Motiv und keine entlastenden Beweise hat, der ist höchst verdächtig! Wer das Spielmaterial nicht beschriften möchte, der kann sich sehr leicht mittels Notizzetteln oder digitaler Tabelle eigens eine Übersicht erstellen. Alle Personen sollten jedes Spielmaterial mal in den Händen gehabt haben, damit sie sich ein eigenes Bild von den Fakten machen können. Und oft ist es auch der Fall, dass jemand etwas Wichtiges übersieht, was dann eine Mitspielerin oder ein Mitspieler beim zweiten Blick erkennt. 

 

Moderne Ermittlung

Bei den Fällen von Hidden Games werdet ihr nicht mit klassischen Logikrätsel konfrontiert. Stattdessen ist das Spielerlebnis nah dran an der realen und modernen Ermittlungsarbeit – anhand einer Akte. Man fühlt sich ein wenig wie eine Staatsanwältin oder ein Staatsanwalt bzw. Mitarbeiter*in einer Detektei. Ihr müsst nur die Teile des Mosaiks eigenständig zusammensetzen, geschickt die vielen Materialien und deren Informationen sortieren und ohne weitere Hilfe auf die Lösung kommen. Modern ist die Ermittlung auch durch die zugelassene Internetrecherche, wie z. B. über Facebook und auch, dass eine Telefonnummer zur Mailbox-Abfrage beiliegt. Die Internetrecherche kennt man vielleicht auch schon von Detective - Ein Krimi-Brettspiel. Zudem hört man über eine Internetseite Verhöre einzelner Personen. Dabei wird in Hidden Games Tatort - Der Fall Klein-Borstelheim auch den “Nebenfiguren” Zeit gewidmet und es steckt Liebe zum Detail drin sowie einige falsche Fährten. Die falschen Fährten lassen sich aber mit ausreichendem Nachforschen herausfiltern. Die Stadt Klein-Borstelheim wird im Laufe des Spiels mehr und mehr zu einem realistischen Abbild.

 

 

Holt die Handschellen raus 

Am Ende des Spiels heißt es, die eigene Lösung zu den Fragen auf der Homepage von Hidden Games einzugeben und sich das Finale (Epilog) anzuhören. Wer im Spielverlauf Hinweise benötigt, kann dazu bereits während der Partie die Homepage von Hidden Games besuchen, denn dort sind Hinweise zu allen Teilen des Spiels angeboten. Dann aber nimmt man sich das eigene “Erfolgserlebnis”, sodass man lieber ausreichend Zeit einplant, um gründlich selbst zu überlegen, bevor man einen der Hinweise annimmt. Das Spielmaterial allein ist nämlich so gut konzipiert, dass es keiner weiteren Hinweise bedarf.


Fazit:

Hidden Games Tatort - Der Fall Klein-Borstelheim liefert spaßige Arbeit, bei der man sich nicht wie in einem Spiel, sondern in der realen Ermittlungsarbeit einer Detektei fühlt. Die anfangs zufällig erscheinende Konstellation an Dokumenten setzt sich wie ein Puzzle zusammen, das keine Unstimmigkeiten offen lässt. Wie gut, dass Hidden Games weitere Fälle dieser Art bereithält. Ein wirklich sehr gelungenes Spielerlebnis!

SP
Über den Autor

Sebastian Pabst schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Hidden Games Tatort - Der Fall Klein-Borstelheim
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Escape und Krimispiele - Spielspaß für Rätselfüchse und Meisterdetektive
Brett- und Kartenspiele

Beide Spielformen sorgen für spannende und lustige Unterhaltung in den eigenen vier Wänden und bringen frischen Wind in den klassischen Spieleabend.

Detectives: L.A. Crimes - Ein Krimi-Brettspiel in den 80ern
Brett- und Kartenspiele

Drei spannende Kriminalfälle führen uns in die Machenschaften des L.A. der 80er Jahre.

Artikel mit gleichen Tags

Anouk 2: Sterben bringt Glück - Sozialkompetente Dämonin auf Nekromantenjagd
Literatur
Tags: Gesellschaftskritik Dämonen Isa Theobald Fantasy Krimi Thriller Horror Komödie

Anouk – Das scharfe Schwert des Kuratoriums – muss sich erneut in den Kampf begeben. Auf der Jagd nach einer skrupellosen Nekromantin, stolpert sie über weitere Verbrechen. Inwieweit die mit dem Mord des Djinns zu tun haben, gilt es, herauszufinden.

Die Firmenfeier - Das letzte Fest des Oliver Borgmann -  Süße Träume
Brett- und Kartenspiele
Tags: Krimi Brettspiel Kooperativ Rätsel Magnificum

100 Jahre Edelberger Schokolade. Dieses Jubiläum gilt es, auf der Firmenfeier zu zelebrieren. Doch während einige gesellig feiern, stirbt Oliver Borgmann. Wieso musste er sterben? Geht als Team der Sache auf den Grund und klärt das Verbrechen auf.

Micro Macro: Crime City - Kleines Spiel ganz groß?
Brett- und Kartenspiele
Tags: Brettspiel Kriminalspiel Suchspiel Pegasus Spiele

"Micro Macro: Crime City" verbindet die Idee eines Kriminalspiels mit einem Suchspiel und überzeugt durch seine Aufmachung und Kurzweil.

Die internationale SPIEL ist zurück - Großes Angebot trotz weniger Aussteller
Brett- und Kartenspiele Pen & Paper Tabletop Veranstaltungen
Tags: SPIEL SPIEL'21 Messe Brettspiel Brettspiele Essen Tabletop Pen&Paper

Nach einer Corona-Zwangspause im letzten Jahr öffnete die SPIEL '21 gestern ihre Tore in den Essener Messehallen.

Asmodée Presse-Event Herbst 2021 -  Asmodée hat wieder einmal eingeladen
Veranstaltungen
Tags: Brettspiel Kartenspiel Asmodée Veranstaltung Online

Asmodée präsentiert Neuheiten: Ankh, Crime Zoom, 7 Wonders Architects, Canvas, Unstable Unicorns, Exploding Kittens Party-Pack, Marvel United, Marvel Splendor, Marvel Champions, Abgrundtief, World of Warcraft: Wrath of Lich King und viele mehr!

An die Bretter, fertig, los: die SPIEL '21 - Internationale Spieletage 2021 in der Messe Essen und digital
Brett- und Kartenspiele Veranstaltungen
Tags: Spiel Spieletage Kartenspiel Brettspiel

Vom 14. bis 17. Oktober können Spielebegeisterte in der Messe Essen die weltweit größte Messe für nicht-elektronische Spiele besuchen: Die SPIEL ’21 lädt ein zum jährlichen Branchentreffen aller Karten- und Brettspielverrückten. Aber was gibt es 2021 eigentlich zu entdecken?

Magische Briefe - Post aus Lorethal
Brett- und Kartenspiele
Tags: Magie Briefe Kooperativ Rätsel Homunculus

Die Post überreicht mir meine Einladung an die magische Akademie. Doch als Absenderin steht nicht die bekannte Schule für Hexerei und Zauberei, sondern die Lorethal-Akademie. Mal schauen, ob diese Briefe mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.

Verschollen im Bermuda-Dreieck - Ein wahrgewordener Mythos
Brett- und Kartenspiele
Tags: Escape-Room-Spiel Mystery Kooperativ Rätsel Panini

Im Auftrag der Organisation "Das Auge" erkundet ihr eine geheimnisvolle Insel im Bermuda-Dreieck. Löst ihre unheilvollen Rätsel und entkommt innerhalb der vorgegebenen Zeit den Fängen des Teufelsdreiecks, ist das Spiel gewonnen.

Weitere Artikel

Die internationale SPIEL ist zurück - Großes Angebot trotz weniger Aussteller
Brett- und Kartenspiele Pen & Paper Tabletop Veranstaltungen

Nach einer Corona-Zwangspause im letzten Jahr öffnete die SPIEL '21 gestern ihre Tore in den Essener Messehallen.

Asmodée Presse-Event Herbst 2021 -  Asmodée hat wieder einmal eingeladen
Veranstaltungen

Asmodée präsentiert Neuheiten: Ankh, Crime Zoom, 7 Wonders Architects, Canvas, Unstable Unicorns, Exploding Kittens Party-Pack, Marvel United, Marvel Splendor, Marvel Champions, Abgrundtief, World of Warcraft: Wrath of Lich King und viele mehr!

Spielanleitung: Auf den Spuren von Jack O'Lantern - Gruseliges LARP-Light-Abenteuer mit 13 Stationen
LARP

Durch den geöffneten Schleier zwischen den Welten dringt eine unwirkliche Gestalt und vergiftet die Geladenen der eigentlich fröhlichen Halloween-Party. Um an das Gegengift zu kommen, müssen Relikte gesammelt werden, die hinter knackigen Rätseln verborgen sind.