Die Fabrik

Steamtown 1

Kategorie: Literatur
Tags: Steamtown Roman Steampunk Carsten Steenbergen T.S. Orgel Papierverzierer Verlag
von Christina Löw

Als auf den Stufen der Bakers Hall von Steamtown eine übel zugerichtete Leiche gefunden wird, beginnt ein eher ungewöhnliches Ermittler-Team die Suche nach dem Mörder. Der junge Agent Eric van Valen wird zusammen mit dem abgehalfterten Pater und Ætheromanten Siberius Grand und dem seltsamen Forensiker Mister Ferret vom Ministerium Seiner Majestät beauftragt, den Fall zu lösen – oder wenigstens jemanden zu finden, der schuldig genug aussieht.

Wieso ausgerechnet sie ausgewählt wurden – und dann auch noch zusammen –, ist den dreien zu Beginn nicht wirklich klar. Mordfälle zu lösen, gehörte bisher weniger zu ihren Kompetenzen. Eric van Valen hat sonst beispielsweise eher von seinem Schreibtisch aus in kleineren Delikten ermittelt und Mister Ferret ist eigentlich kein Forensiker, sondern hat Auftragsmorde durchgeführt – im Geheimen natürlich. Aber ein Auftrag ist eben ein Auftrag, deshalb bemühen sie sich, den absonderlichen Spuren zu folgen, die sich ihnen offenbaren. Dabei haben sie sehr unterschiedliche Herangehensweisen, was des Öfteren zu Reibereien und gar nicht so wenig Chaos führt.

Nach und nach gewöhnen sie sich aber aneinander – vor allem,  wenn sie sich einmal wieder in Lebensgefahr befinden: Daran mangelt es wahrlich nicht. Ob in der Unterwelt der Stadtmetropole, bei Plasmalicht und Kohlefeuer, oder auf der Erdoberfläche, an ihnen feindlich gesonnenen Personen oder auch Wesen herrscht Überfluss. Das können Wiedergänger sein, mechanisch und mit Plasma wiederbelebte Leichen, ein gigantischer Polyp oder auch eine Horde von Quexern, Riesenratten und anderen Wesenheiten, denen man definitiv nicht unbewaffnet begegnen möchte.

Vom Sanatorium bis zu den Tunnlern und in die Fabrik

Die ganzen Schwierigkeiten, die sich den Ermittlern in den Weg stellen, halten diese jedoch nicht auf – im Gegenteil. Je deutlicher sich abzeichnet, dass der Mord nur ein Teil eines viel größeren düsteren Plans ist, desto aufmerksamer und beharrlicher stellen sie Nachforschungen an. Vor allem als klar wird, dass sich die Spuren durch die ganze Stadt ziehen und keineswegs auf eine gestörte Einzelperson zurückzuführen sind.

Dabei bekommen sie unverhofft Unterstützung aus dem Untergrund: Von den Tunnlern, den Menschen, die in der Kanalisation von Steamtown leben, im täglichen Kampf gegen Monster, aber ohne die Kontrollen und Regeln von oben. Den Tunnlern sind die Vorgänge ebenfalls nicht geheuer und sie sind, ohne es zu wissen, der Aufklärung des Problems noch um einiges näher … allerdings auch den Gefahren.

Des Rätsels Lösung zeigt sich schließlich in eigenartigen Experimenten, die sowohl unter den Räumen der Fabrik, Steamtowns Zentrum für zukunftsträchtige technische Errungenschaften, als auch im Sanatorium durchgeführt werden. Was die Ermittler allerdings nicht ahnen: Obgleich sie am Ende eine ganze Reihe unlauterer Machenschaften aufgedeckt haben, läuft das richtige Experiment immer noch weiter – und sie gehören zum ausgefuchsten Plan mit dazu ...

Steampunk-Experiment zu dritt

Steamtown – die Fabrik ist als Projekt von drei Autoren entstanden und wirkt doch fast wie aus einem Guss. Und das, obwohl sich das Autoren-Duo hinter T.S. Orgel zum ersten Mal mit Carsten Steenbergen zusammengetan hat und zudem vorher noch nichts im Bereich Steampunk geschrieben hatte. Respekt!

Sehr schnell taucht der Leser in das Gefühl von Steamtown ein und entdeckt mit den Charakteren zusammen die ganz unterschiedlichen Bereiche dieser Stadt. Da alle Figuren in anderen Gegenden zu Hause sind, gibt es immer einen, für den die Umgebung ähnlich unbekannt ist wie für den Leser. Das heißt aber nicht, dass alles haarklein erzählt wird – keine Sorge –, es ist, auch für Steampunk-Anfänger, eine angemessene Mischung aus beschriebenen Details und eigener Vorstellung. Angenehm ist auch, dass am Ende durchaus ein Cliffhanger steht, der den Auftakt für den nächsten Band bilden kann, aber die Geschichte trotzdem einen ersten Abschluss findet. Ungewöhnlich positiv für eine Reihe.

Die Fabrik (Steamtown #1)
Carsten Steenbergen & T.S. Orgel
(Papierverzierer Verlag, 2015)
424 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3944544342
Webseite: Steamtown - Die Fabrik


CL
Über den Autor

Christina Löw schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Die Fabrik
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Die Seelenlosen - Die Stadt der Maschinenmagie 1
Literatur

Kaum im Dienst muss sich Commandant Gwenael Chabod mit magischen Verschwörungen, Mördern und seiner Familie herumschlagen.

Dishonored: Der Tod des Outsiders - Wie man seinen Gott und Arbeitgeber tötet
Games

Die Geschichte von Corvo Atano und der gestürzten Kaiserin Emily, die sich ihren Thron zurückerobern mussten, ist erzählt. Doch das war nicht die einzige Erzählung um den rätselhaften Outsider. Diese Geschichte behandelt seinen Tod.

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Wieder entehrt, wieder enttrohnt
Games

Das Königreich Dunwall erlebt sein eigenes Game of Thrones. Ein unbekanntes Familienmitglied beansprucht den Sitz der Kaiserin, die Zurückeroberung scheint aussichtslos. Doch zum Glück haben wir noch einen Zweitjob.

Artikel mit gleichen Tags

4 /5

Wächter und Wölfe – Das Ende des Friedens 1 - Von Blut, Zerstörung und einem tänzelnden Ende
Literatur
Tags: Fantasy Götter Roman Anna Stephens blanvalet Das Ende des Friedens

Dom ist Seher. Doch was er sieht, gefällt weder ihm, noch den restlichen Wölfen, die stets bemüht sind, den Westen vor der Bedrohung durch die Mirak zu schützen. Denn mit diesen kommt nicht weniger als das Ende der Welt.

Kurt 2 – Götter in Gefahr - Detektiv für Fälle der besonderen Art
Literatur
Tags: Kurt Sascha Raubal Krimi Roman Humor Machandel Verlag

Er ist groß, er ist stark, er ist Detektiv und Odins Sohn – na ja, vielmehr ein entfernter Nachfahre – und er ist zurück! Mit weniger Hang zum Alkohol, neuen Kollegen und vielen weiteren Freunden besonderer Art.

Zeitkurier - Zeit ist Macht
Literatur
Tags: Zeitreise Wesley Chu Heyne Time Roman

James ist Zeitkurier. Er reist in die Vergangenheit, um Ressourcen zu bergen, da die Erde zu einem verseuchten Ödland verkommen ist. Als er dort auf Elise trifft, ignoriert er die Zeitgesetze und verändert so vielleicht das Schicksal der Welt.

Berlingtons Geisterjäger I – Anderswelt - Auf den Pfaden von Geistern und ihren Jägern
Literatur
Tags: Berlingtons Geisterjäger Amalia Zeichnerin Roman Steampunk queer

Ein Roman mit spannendem Genremix und auch Aspekte der keltischen Mythologie und Elemente der viktorianischen Ära sind gekonnt in die Handlung eingewoben.

Das Gleismeer - Postapokalypse auf Schienen und Gleisen
Literatur
Tags: China Miéville Steampunk Postapokalypse Heyne Verlag

Es ist eine postapokalyptische Welt, in der Sham zu Hause ist: In der Erde leben gefährliche Wesen, weshalb die ganze Welt mit Gleisen belegt ist – dem Gleismeer. Als Sham einen Job auf einem Maulwurfsjägerschiff bekommt, beginnt sein Abenteuer.

Die Seelenlosen - Die Stadt der Maschinenmagie 1
Literatur
Tags: Tanja Meurer Incubus Verlag Roman Steampunk queer Die Stadt der Maschinenmagie

Kaum im Dienst muss sich Commandant Gwenael Chabod mit magischen Verschwörungen, Mördern und seiner Familie herumschlagen.

Stuttgart 21: Lea - Eine Stadt unter Quarantäne
Literatur
Tags: Michaela Harich Stuttgart 21 Papierverzierer Verlag Zombie Lea

Nachdem Stuttgart unter Quarantäne gestellt wird, bleibt Lea freiwillig in der abgeriegelten Stadt zurück. Sie macht Jagd auf Untote, die die Stadt unter Kontrolle halten. Gemeinsam mit Andreas versucht sie, zu überleben und das Virus zu bekämpfen.

Alice = Alice - Zwischen Wahn und Wunderland
Literatur
Tags: Alice = Alice Papierverzierer Verlag Maxi Schilonka Alice

Eine Scheidung trennt die Zwillinge Alice und Scarlett. Als Scarlett eines Tages aus dem Fenster stürzt, nimmt Alice ihre Rolle ein, um die Ursache zu finden. Die Suche führt sie dabei nicht nur in eine neue Schule, sondern auch ins Wunderland.

Trümmerwelten - Das Geheimnis der Alice Sparrow
Literatur
Tags: Trümmerwelten Alice Sparrow Papierverzierer Verlag Ann-Kathrin Karschnick Felix A. Münter

Als die Welt durch den Bruch gespalten wurde, hinterließen die Weisen ein geheimnisvolles Vermächtnis. Auf der waghalsigen Suche danach treffen Noemi und Charlie aufeinander, die zwar ein Ziel verfolgen, doch kaum unterschiedlicher sein könnten. 

Weitere Artikel

4 /5

Wächter und Wölfe – Das Ende des Friedens 1 - Von Blut, Zerstörung und einem tänzelnden Ende
Literatur

Dom ist Seher. Doch was er sieht, gefällt weder ihm, noch den restlichen Wölfen, die stets bemüht sind, den Westen vor der Bedrohung durch die Mirak zu schützen. Denn mit diesen kommt nicht weniger als das Ende der Welt.

2 /5

Hellraiser: Judgment - Evil seeks evil … Moment, was?
Filme

Hellraiser: Judgment ist die zehnte Manifestation des von Clive Barker begründeten Horror-Franchises.

I am Jugger - Der etwas andere Sport
Filme

Seit Ende Januar kann sich jeder über Youtube die Jugger-Dokumentation I am Jugger ansehen. In packenden Bildern erzählt Alejandro Asensi die Geschichte zweier spanischer Teams und stellt mit Leidenschaft seinen Sport vor. Eine spannende Dokumentation für Spieler und Interessierte!