4.5 /5

Draconis Memoria 1 - Das Erwachen des Feuers

Ob zu Lande oder zu Wasser – die Menschheit kämpft um Drachenblut

Kategorie: Literatur
Tags: Fantasy Drachen Spionage Seefahrt Abenteuer Anthony Ryan Klett-Cotta
von Ann A. Kalliope (Text)

Grün, Blau, Rot oder Schwarz – diese Farben kann Drachenblut haben. Und was würde geschehen, wenn Menschen dieses Drachenblut trinken könnten? Würden Sie es überhaupt überleben und wenn ja, welche Auswirkung hätte es auf sie? Diese Fragen sind in der Welt von Lizanne, Clay und Hilmore bereits längst beantwortet. Drachenblut, das als Produkt bezeichnet wird, ist die gefragteste Ressource überhaupt, denn sie verschafft denen, die es benutzen können, übermenschliche Kräfte.

Viel wichtiger für die Menschen, deren Leben sowohl vom Land als auch vom Wasser bestimmt ist, ist die Frage nach dem weltweiten Machtverhältnis, welches durch den Besitz von Drachenblut beeinflusst wird. Unternehmensgesellschaften und Kaiserreich stemmen sich gegeneinander, ohne Rücksicht auf Verluste.

Der Handel bestimmt die Handlung

Lizanne Letheridge ist eine außerordentlich gute Spionin der Unternehmensgesellschaft „Eisenboot“. Sowohl ihre hervorragende Ausbildung als auch der Fakt, dass sie eine Blutgesegnete ist, helfen ihr dabei, die heikelsten Aufträge für das Protektorat zu erfüllen. Als sie zu ihrer früheren Mentorin gerufen wird, ahnt sie nicht, mit welch mysteriösen Aufgabe sie betraut werden soll. Es heißt, es gäbe noch eine weitere Drachenart …

Claydon Torcreek, genannt Clay, schlägt sich als Dieb im Armutsviertel einer Hafenstadt durch. Auch er ist ein Blutgesegneter, zwar unregistriert und frei, doch das nützt ihm kaum etwas. Trotzdem versucht er nicht nur zu überleben, sondern einen Weg aus diesem Lebenssumpf zu finden. Doch dann wird er in einen Vertrag genötigt. Er soll eine lebensgefährliche Expedition ins Inland unternehmen, deren Ausgang das gesellschaftliche Kräftegleichgwicht umkrempeln könnte.

Corrick Hilmore, Marineoffizier, wird auf ein besonderes Kriegsschiff der „Eisenboot“-Gesellschaft versetzt. Mit seiner Vorstellung von Gehorsam, Ehre und Entschlossenheit verschafft er sich bei der Mannschaft sofort Respekt. Es dauert nicht lang und der Kreuzer, der gerade zum schnellsten Schiff der Flotte ausgebaut wurde, erhält nach der Probefahrt seinen ersten Einsatzauftrag: Piratenjagd. Aber dabei bleibt es nicht lange, denn Krieg liegt in der Luft.

Was wirklich Wert hat

In Das Erwachen des Feuers hat man es mit einer Parallelwelt zu tun. Es gibt mehrere größere und kleinere Kontinente, zwischen denen die Ozeane eine mindestens gleichwertige Rolle spielen.

Zudem existieren Drachen und die Menschen haben gelernt, sie für ihre Zwecke zu nutzen. Sie werden geerntet. Das Blut der Tiere hat, je nach Drachenart, eine andere Wirkung. So wird zum Beispiel grünes Blut zur Heilung aber auch zur Schärfung der Sinne eingesetzt. Schwarzes Blut hingegen macht Menschen unglaublich stark. Doch nur Blutgesegnete sind in der Lage, das Produkt einigermaßen unbeschadet einzunehmen, was diese Menschen ebenfalls wertvoll für Unternehmen und Kaiserreich macht.

Wertvoll ist ebenfalls der sogenannte thermoplastische Motor. Eine Antriebserfindung auf die die Gesellschaftsentwicklung der ganzen Menschheit ausgelegt ist. Generell ist Technik ein wichtiger Faktor beim Kampf um die Vormachtstellung der Firmen gegen das Kaiserreich.

Diese und andere Aspekte der Alternativwelt werden aus dem Blickwinkel der drei Charaktere Lizanne, Clay und Hilmore aus nächster Nähe beleuchtet. Erscheinen die Drei am Anfang noch unabhängig voneinander, so schält sich bald heraus, wo genau und wenn ja, in welcher Verbindung sie miteinander stehen. Unterstrichen wird der Figurendreiklang dadurch, dass die Überschriften immer stets den Namen des jeweiligen Hauptcharakters tragen, von dem im Kapitel die Rede ist. Das macht es einfach der Handlung zu folgen, denn man weiß sofort bei wem man ist.


4.5 /5

Das meint Ann

Eine ungewöhnliche und eigentümliche Mischung erwartet Leserin und Leser. Interessante Drachenfantasy, mechanische Schiffsverliebtheit sowie abenteuerliches Spionage-Kolonial-Wild-West-Piraterie-Entdeckertum mit einem Schuss Steampunk – so lässt sich Draconis Memoria 1 umreißen. Der Autor Anthony Ryan hat offenbar die Dinge genommen, die ihn begeistern, in einen Text zusammengeworfen und verrührt, und herausgekommen ist eine überaus gut lesbare und in weiten Teilen spannende Geschichte.

Dass es Ryan besonders die Technik und die Marine angetan haben, merkt man schnell. Nicht nur, dass bspw. Waffenkaliber gerne genau benannt werden – die Liebe zum technischen Detail zeigt sich immer wieder auch an anderen Stellen. Allein die Namensgebung der Protektoratsschiffe, wie „Gute Gelegenheit“ oder „Vertragliche Verpflichtung“, bringt einen zum Schmunzeln.

Mit Kampfhandlungen und Waffengebrauch im Allgemeinen wird in keinster Weise gegeizt. Es geht schon fast beiläufig um ein paar Tote hier, ein paar Leichen dort. Das muss man mögen. Zwar hält sich das alles anfangs im Gleichgewicht mit der eigentlichen Handlung, doch im späteren Verlauf der Geschichte wird es doch sehr schlachten- und totenlastig, was stellenweise durchaus anstrengend zu lesen ist.

Die Drachen selbst spielen die meiste Zeit, abgesehen davon, dass sie als Produktquelle dienen, eine verhältnismäßig nebensächliche Rolle. Was natürlich schade ist, jedoch den egoistischen, ignoranten und gierigen Machtkampf der Menschen unterstreicht. Doch das bleibt nicht bis zum Ende so. Zum einen wird man später mit einigen sehr wilden Drachenbegegnungen belohnt, zum anderen gilt es, der Legende eines ganz besonderen Drachens nachzujagen und zu entdecken, ob sie einen wahren Kern enthält.

Wer also zugleich Lust auf eine riskante Agentenmission, eine lebensgefährliche Expedition und eine kampfreiche Seefahrt zusammengefasst unter ledernen Drachenschwingen hat, der sollte zu diesem Buch greifen. Ein wilder, bunter Mix erwartet einen.

Positiv:
  • spezieller Themenmix: Drachen-Seefahrt-Spionage-Kolonial-Wild-West-Piraterie-Abenteuer-Cocktail mit einem Schuss Steampunk
  • zwei Karten und kleines Charakterglossar
  • abwechslungsreich geschrieben – drei Hauptcharaktere, drei Geschichten in einer 

 

Negativ:
  •  die meiste Zeit spannend, manchmal zu viel Nahkampf-Pistolen-Schlacht-Szenerien und zu wenig Drachenmomente
Weitere Informationen:
Ann A.  Kalliope
Über den Autor (Text)

Autorin mit viel Phantasie und Faible für Herzblut-Geschichten

Artikel: Draconis Memoria 1 - Das Erwachen des Feuers
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Empfehlungen der Redaktion

Das Lied des Blutes - Eine harmonische Mischung aus Magie, Kampf und Liebe
Literatur

Der schottische Autor Anthony Ryan feiert mit der Rabenschatten-Trilogie seinen großen Durchbruch als Schriftsteller. Die Geschichte des jungen Al Sorna liest sich flüssig und die Geschehnisse sind spannend und abwechslungsreich.

Artikel mit gleichen Tags

Anouk: Ein toter Djinn kommt selten allein - Damönische Rechtschaffenheit auf Mission
Literatur
Tags: Dämon Fantasy Horror

Anouk ist eine Sukkubus. Gleichzeitig ist sie Agentin des Kuratoriums, das für Recht und Ordnung zwischen den Völkern sorgt. Doch als ein Djinn hingerichtet wird, hängt der Frieden an Anouk.

Sweet Tooth - Dystopischer Fantasy-Epos auf Netflix
Tags: Fantasy Dystopie, Comicverfilmung Natur Endzeit

Die Gegenwart – eine seltsame Seuche sucht die Welt heim und tötet alles und jeden. Kaum hat sie ihren Höhepunkt erreicht, werden Kinder geboren. Seltsame Kinder. Hybridkinder.

5 /5

Ich bin Circe: Roman - Eine Sage über Rebellion und Selbstbestimmung
Literatur
Tags: Madeline Miller Götter High Fantasy weibliche Hauptfigur griechische Sagenwelt

Helios, aus dem Geschlecht der Titanen; ist überhaupt nicht erfreut, als er erfährt, dass seine eigentlich nutzlose Tochter Circe mit den Fähigkeiten der Hexerei gesegnet ist und damit erhebliche Probleme verursacht.

Drachensonne: Fantasyroman - Fantasy-geladene Reise zur Rettung der Welt
Literatur
Tags: Drachen Abenteuer Fantasy Thomas Strehl Book King

Gemeinsam mit seinen gleichaltrigen Freunden muss Jonaas 300 Tage in einer geschlossenen Höhle verbringen, um dort die heilige Drachenflamme zu schützen. Einer alten Legende zufolge es die einzige Wärmequelle Karma’neahs und wenn sie erlischt, wird die Welt in Eis und Kälte untergehen.

The Dragon Dentist - Philosophie und Zahnpflegeaction
Tags: Fantasy Anime Drachenzahnarzt

Nur wer es schafft, der Angst vor dem Tod zu trotzen und das eigene Schicksal vollkommen anzunehmen, darf die wohl mächtigsten Kreaturen der Welt vor Unheil beschützen: die Drachen. Es sind gigantische Wesen, die problemlos einen Taifun fressen können und auf denen ganze Häusersiedlungen, Militärstützpunkte und Tempel Platz finden.

4.5 /5

Das Reich der Grasländer 1+2: Der letzte König von Osten Ard 2  - Rückkehr ins Land des Drachenbeinthrons
Literatur
Tags: Tad Williams Drachenbeinthron Sage von Osten-Ard Osten-Ard

Die neue Trilogie im Land des Drachenbeinthrons geht weiter. Im Mittelteil lernen wir, wie die ganze Welt von Osten-Ard sich ändert.

Die Kerker des Schreckens - Die Welt der 1000 Abenteuer – Buch 6
Pen & Paper
Tags: Spielbuch Jens Schumacher Mantikore Verlag 1000 Abenteuer Fighting Fantasy

Das Spielbuch „Die Kerker des Schreckens“ bietet ein klassisches Abenteuer mit einigen Sackgassen.

3 /5

Raven, Bd. 1: Nemesis - Eine Reise ins goldene Zeitalter der Piraterie
Literatur
Tags: Mathieu Lauffray Karibik Piraten Abenteuer Carlsen Carlsen Comics

In der Reihe „Raven“ befasst sich der französische Comic-Artist Mathieu Lauffray mit der Karibik zur Hochzeit der Piraten. Zeit, einen Schatz zu heben!

Das Lied des Blutes - Eine harmonische Mischung aus Magie, Kampf und Liebe
Literatur
Tags: Anthony Ryan Roman Klett-Cotta

Der schottische Autor Anthony Ryan feiert mit der Rabenschatten-Trilogie seinen großen Durchbruch als Schriftsteller. Die Geschichte des jungen Al Sorna liest sich flüssig und die Geschehnisse sind spannend und abwechslungsreich.

Weitere Artikel

5 /5

Monster Hunter Rise - Jägerschnitzel to go
Games

"Monsterhunter Rise" ist bereits das zweite "Monsterhunter" auf der Switch. Zwischen dem mittlerweile gealtertem Port "Monster Hunter Generations Ultimate" und dem neuen "MH Rise" liegen aber Welten, die nicht jedem Veteran gefallen dürften.

DoKomi 2021 - Japan mitten im Ruhrgebiet
Veranstaltungen

Die Dokomi ist mit jährlich knapp 55.000 Besucher*innen die größte Anime- und Japan-Convention in Deutschland.

Nichts ersetzt Übung! - Tipps für den Einstieg ins Figurenbemalen
Brett- und Kartenspiele Tabletop

Für manche ist die Figurenbemalung ein Buch mit sieben Siegeln. Marco Troschka gibt hilfreiche Tipps für den Anfang und entzaubert das Mysterium Talent.