Destiny Quest

Die Legion der Schatten

Kategorie: Pen & Paper
Tags: Spielbuch Fantasy Mantikore-Verlag Michael J. Ward
von Laura Richter

Kein schöner Start ins Heldenleben: Nur mit einem Schwert und einem Rucksack ausgerüstet und ohne jede Erinnerung an das früheres Leben stecken wir plötzlich in einer unbekannten Welt voller Monster und Magie und müssen uns dem Schicksal stellen. Legion der Schatten ist ein Abenteuerspielebuch, bei dem der Leser selbst den Fortgang der Geschichte bestimmt. 939 Stationen laden zum Mitfiebern ein – und das ist nur der erste Band der Geschichte.

Das Buch enthält verhältnismäßig viel Spielmaterial, wie etwa Karten, Anleitungen und ein Glossar mit den Spezialfähigkeiten. Der Plot dreht sich nicht alleine darum, irgendwie mit dem Helden die Geschichte zu überleben und unterwegs ein paar Kämpfe zu bestehen, sondern tatsächlich um ein Aufleveln. Der Held muss immer besser werden, immer bessere Ausrüstung und Fähigkeiten erwerben.

Dazu wählt man zuerst eine nach Schwierigkeitsgraden unterteilte Quest aus. Danach geht es los, bis man den ersten Gegner trifft. Überlebt man den Kampf, füllen sich die verlorenen Lebenspunkte automatisch wieder auf. Als Belohnung warten Rüstungsteile, Gegenstände oder Tränke. Hat man davon genug zusammen, kann man sich an immer schwierigere Questen wagen, bis schließlich der Endgegner wartet. Bis es soweit ist, müssen aber jede Menge spannende, skurrile oder schlicht lustige Abenteuer bestanden werden.

Fazit

Das Prinzip ist – für ein Abenteuerspielebuch – ungewöhnlich, funktioniert aber und motiviert zum Dranbleiben. Dabei kann das Buch nach einzelnen Questen problemfrei beiseite gelegt werden, ohne dass der Leser fürchten muss, bis zum nächsten Mal die bisherige Handlung vergessen zu haben. Allerdings muss man sehr oft sehr viel mitschreiben, um den Heldenstatus zu verwalten.

Destiny Quest – Die Legion der Schatten
Michael J. Ward
(Mantikore Verlag, 2015)
Webseite: www.mantikoreverlag.de


LR
Über den Autor

Laura Richter schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Artikel: Destiny Quest
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Entkommen! – Die geheime Bibliothek - Ein Escape-Buch
Literatur
Tags: Escape Room Exit Mantikore Verlag Spielbuch

Das handliche Escape-Room-Spielbuch konfrontiert uns vor dem Hintergrund großer Denker mit gut gemachtem Rätselspaß.

Loup-Garou - Spiele-Comic: Noir 2
Literatur
Tags: Spiele-Comic Spielbuch Noir Werwolf Pegasus Press

Vom Magierlehrling zum Werwolf ist man oft nur einen Biss entfernt. Im Spiele-Comic werden wir ganz schnell vom Gejagten zum Jäger.

Gefangen! - Spiele-Comic: Noir
Literatur Pen & Paper
Tags: Spiele-Comic Spielbuch Noir Pegasus Press

Auf der Suche nach unserer Tochter wagen wir uns im dynamischen Spiele-Comic in ein furchterregendes Herrenhaus.

Die Verzauberung der Schatten - Zurück in die Welt der vier Londons
Literatur
Tags: V.E. Schwab London Fantasy

Wer nach dem Ende der Dane-Zwillinge im Zauberduell gegen Antari Kell gedacht hat, die Lage in den vier Londons hätte sich normalisiert, irrte gewaltig. Zwar ist Kells Bruder Rhy gerettet und Lilas Traum, als Piratin zu leben, hat sich erfüllt, dennoch wird den Helden keine Ruhepause gewährt, denn nicht nur im abgeschlossenen schwarzen London erwacht etwas Böses …

5 /5

Die Erde stirbt – zum letzten Mal - „Zerrissene Erde“ von N.K. Jemisin setzte neue Maßstäbe in der Phantastik
Literatur
Tags: N. K. Jemisin Fantasy Roman Endzeit Drömer-Knaur Hugo Award

Für „Zerrissene Erde“, den Auftakt zu einer Endzeit-Fantasy-Trilogie, gewann Nora K. Jemisin als erste Afroamerikanerin den Hugo Award für den Besten Roman. Absolut zu Recht, findet Elea Brandt.

4 /5

Kingdom Hearts 3 - Ein krönender Abschluss mit Macken
Games
Tags: Kingdom Hearts 3 Square Enix Disney Sora Donald Goofy Xehanort Final Fantasy Kingdom Hearts Die Eiskönigin Baymax, Monster AG Toystory Herkules Rapunzel Fluch der Karibik Organisation 13 Herzlose

Nach einer schier endlosen Wartezeit kommt die Geschichte um Sora, Donald und Goofy im Kampf gegen den gerissenen Xehanort zu einem epischen Ende. Doch wird das Ende der langen Entwicklungszeit gerecht?

Alice im Wunderland - Eine mehr als wundersame Reise
Literatur
Tags: Nonsens Wunderland Phantastik Lewis Carroll MantikoreVerlag Traum

Die Reise durch das Wunderland hat auch nach mehr als 150 Jahren nichts von seinem absurden Witz verloren.

Weitere Artikel

4 /5

Devil May Cry 5 - Drei Krieger gegen das Unkraut aus der Hölle
Games

Die beliebte Spielereihe über den Dämonenschlächter Dante kehrt zu seinen alten nummerierten Ursprüngen zurück und ignoriert den bei Fans eher unbeliebten Reboot von 2013. Ist jetzt alles wieder gut?

Drachenkralle 2: Das Feuer der Macht - Der zweite Band um Abenteuer, Freundschaft und Erwachsenwerden
Literatur

Die Abenteuerreise der Jugendlichen und ihrer Gefährten scheint beendet. Doch als die Freunde erst auf ein unbekanntes Mädchen und dann auf eine alte Bekannte treffen, müssen sie ihre Heimkehr verschieben.

Helden von Terrinoth – Grundspiel - Ein kooperatives Abenteuerkartenspiel
Brett- und Kartenspiele

Mit ausgefeilten Regeln kämpfen wir uns durch die Gegnerhorden von Terrinoth.