Chihiros Reise ins Zauberland

Ein familiengerechter Fantasy-Zeichentrickfilm

Kategorie: Filme
Tags: Film Klassiker Anime Studio Ghibli
von Tara Moritzen

Chihiros Reise ins Zauberland ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Zeichentrickfilme überhaupt. Erschienen 2001 hat der Film einen Oscar für den besten animierten Spielfilm und den Goldenen Bären auf der Berlinale erhalten.

In über zwei Stunden erzählt der japanische Anime-Regisseur und Manga-Zeichner Hayao Miyazaki die Geschichte der jungen Chihiro. Diese soll mit ihren Eltern von Tokio in einen kleinen Vorort umziehen. Auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause verirrt sich die Familie jedoch und findet sich in einer verlassenen Stadt wieder. Dort stürzen sich die Eltern in einem Restaurant gierig über das bereitstehende köstliche Essen her, nur um sich daraufhin in Schweine zu verwandeln. Chihiro ist verzweifelt, bekommt aber den Hinweis, in die Dienste der mächtigen Hexe Yubaba zu treten. Sie arbeitet fortan in deren gigantischem Badehaus für Götter und müde Geister, mit dem Ziel, ihre Eltern zu retten. Chihiro muss jedoch viele Herausforderungen meistern, bei denen sie ungeahnten Mut und eine ihr bisher nicht bekannte Willenskraft beweist.

Sicherlich ist die Qualität der Anime-Filme seit 2001 besser geworden, doch der Film von Hayao Miyazaki kann immer noch gut mithalten. Subtil werden komplexe Themen wie die Wichtigkeit der eigenen Identität, die Zerstörung der Natur durch den Menschen und den Verfall traditioneller Werte und Bräuche aufgeführt. Die selbstlose Chihiro wird zum Vorbild für Toleranz, Willensstärke und Selbstbewusstsein. Chihiros Reise ins Zauberland ist ein familiengerechter Fantasy-Zeichentrickfilm, der der ganzen Familie abwechslungsreiche Stunden beschert, die zum Nachdenken anregen können.

Der Film ist jetzt in HD aus der Studio Ghibli Blu-ray Collection zu haben und enthält über drei Stunden Bonusmaterial, bestehend aus japanischen Original-Trailern und TV-Spots, Storyboards zum kompletten Film, eine Studio Ghibli-Trailershow und einen Blick hinter die Kulissen bei den deutschen Synchronaufnahmen mit Nina Hagen.

Chihiros Reise ins Zauberland
(Universum, 2014)

Tara Moritzen
Über den Autor

Tara Moritzen schreibt für Zauberwelten-Online.de.

Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

2 /5

Hellraiser: Judgment - Evil seeks evil … Moment, was?
Filme
Tags: Hellraiser Horror Film Clive Barker Heather Langenkamp Randy Wayne Rheagan Wallace Paul T. Taylor Damon Carney

Hellraiser: Judgment ist die zehnte Manifestation des von Clive Barker begründeten Horror-Franchises.

Warcraft: The Beginning - Vom Computerbildschirm auf die große Leinwand
Filme
Tags: Warcraft Orks Fantasy Film

Ein gewaltiges cineastisches Abenteuer für die Kinoleinwand und als Buch für daheim.

Stella Woman's Academy Vol. 1 - Schuluniformen und schwere Geschütze
Filme
Tags: Stella Woman's Academy Anime KAZÉ Film

KAZÉ Animes neue Serie im Schulmädchen-Genre bietet statt Superheldinnen oder Lovestories diesmal echte Waffennärrinnen.

Götz von Berlichingen - Henning Baum als legendärer Raubritter
Filme
Tags: Götz von Berlichingen Henning Baum Natalie Wörner Film Goethe Klassiker

Der fränkische Reichsritter Gottfried „Götz“ von Berlichingen zu Hornberg erlangte durch seine Rolle im schwäbischen Bauernkrieg historische Bedeutung. Der Film mit Henning Baum als legendärer Ritter ist die dritte deutsche Verfilmung.

Weitere Artikel

Die Hörspielwiese 2018 - Interview mit Eva und Martin
Veranstaltungen

Ein Interview mit zwei der Organisator*innen der Hörspielwiese 2018 in Köln.

Cthulhu Pulp - Den Kampf zu Cthulhu tragen
Pen & Paper

Statt langsam dem cthuloiden Horror zu verfallen, nehmen die Helden endlich einmal selbst die Waffen in die Hand und machen Jagd auf den Mythos.

4.5 /5

Träume voller Schatten - Wenn Alptraum auf Wirklichkeit prallt
Literatur

Patrick ist Model. Na ja, er möchte eines werden, daher pflegt er sein Aussehen mit äußerster Sorgfalt. Als er bei der Auswahl zu "Germanys Next Topmodel – Men" auftritt, steht der Kurs auf Erfolg. Bis zu einer Begegnung, die sein Leben verändert.