Der Atem des Feuers

Wenn Drachen auf Phönixe treffen ...

Kategorie: Literatur
Tags: Roman Fantasy Drachen Drachenlied Daniel Arenson blanvalet
von Christina Löw

Als vor dreihundert Jahren die mörderischen Greifen über Requiem herfielen, wurden abgesehen von sieben Überlebenden alle Bewohner getötet. Nun herrschen Frieden und Eintracht, das Königreich floriert und die Menschen Requiems können sich ungestört in Drachen verwandeln und durch die Lüfte segeln. Bis zu dem Tag, an dem Mori den Phönix am schneebedeckten Horizont aufsteigen sieht – einen Feuervogel, der aus reinem Sonnenlicht zu bestehen scheint.

Es sind die Folgen einer unglücklichen Liebesbeziehung, die mit aller Macht über Requiem hereinbrechen: Einst haben Elethor und Solina sich heimlich geliebt, aber als ihre Zuneigung entdeckt wurde, war dies zugleich das Aus ihrer Romanze. Immerhin war sie eigentlich nur eine Geisel und er der Zweite in der Thronfolge. Von Drachenfeuer entstellt ist Solina geflohen, nachdem sie versucht hat, König Olasar zu töten.

Elethor liebt sie immer noch und auch Solina verzehrt sich nach ihm – dennoch oder gerade deswegen kehrt sie nach Nova Vita, die Hauptstadt Requiems, zurück. Um Elethor zurückzugewinnen und/oder alle anderen Vir Requis, die Drachengeborenen, in Flammen aufgehen zu lassen. Dazu hat sie sich mächtige Verstärkung geholt: Mehrere tausend Verbündete, die sich wie sie dank Magie in Phönixe verwandeln können – denen das Feuer der Drachen nichts anhaben kann.

Rettet die Drachen, rettet Requiem!

Während Solina in Nova Vita wütet und die Drachengeborenen reihenweise in den Flammen oder durch kalten Stahl umkommen, begeben sich die verbleibenden Töchter und Söhne des Königshauses auf eine verzweifelte Suche nach sagenumwobenen Artefakten, die Requiem schon einmal gerettet haben sollen. Ob es diese wirklich gibt, weiß niemand. Sie tauchen lediglich in alten Schriftrollen auf, die Mori im Archiv aus der Zeit um den ersten Untergang Requiems gefunden hat. Mit dem Mut der Verzweiflung fliegt Mori in den unbekannten Norden und Elethor stürzt sich in den Untergrund Requiems, durch das Portal zur Unterwelt.

Nicht nur die Suche nach den Artefakten wird von Ungewissheit überschattet. Schließlich kann keiner von ihnen wissen, ob es noch ein Requiem geben wird, das gerettet werden kann, sollten sie erfolgreich zurückkehren ...

Wer ein Held ist, muss leiden

Daniel Arenson geht in diesem Auftakt-Band zu Drachenlied-Reihe alles andere als zimperlich mit seinen Charakteren um. Ein bisschen fühlt man sich an Game of Thrones erinnert, was Leid, Schmerz und Tod anbelangt. Gerade das verleiht dem Buch aber die zusätzliche Stärke des Unvorhersehbaren: Es ist einfach schwer zu antizipieren, wer überlebt – und in welchem Zustand. Dadurch gewinnen die Charaktere in diesem doch eher action-geladenen Szenario an Tiefe – was die Handlung gefühlt vorantreibt und Lust auf mehr macht. Das ist auch wichtig, immerhin erstreckt sich die Reihe über drei Bände.

Der Atem des Feuers (Drachenlied 1)
Daniel Arenson (Übers. Jörn Pinnow)
(blanvalet, 2015)
448 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-7341-6002-8
Website: Der Atem des Feuers


Christina Löw
Über den Autor

Buchstabenverliebte Autorin, Lektorin und Übersetzerin.

Artikel: Der Atem des Feuers
Das Produkt wurde kostenlos für die Besprechung zur Verfügung gestellt.
Dieser Artikel ist erschienen bei:

Kommentare

Artikel mit gleichen Tags

Die Reise: Roman - Klongenerationen auf Weltallmission
Literatur
Tags: Marina Lostetter Roman Sci-Fi Heyne Weltraum

Im Jahr 2088 beginnt die Reise ins Weltall, zu einem mysteriösen Objekt, das mehrere hundert Jahre entfernt liegt. Die Crew ist allerdings keine gewöhnliche – sie besteht aus Klonen, deren Eigenschaften auf den Erfolg der Mission ausgerichtet sind.

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten - Wayfarer-Reihe 1
Literatur
Tags: Science Fiction Roman Becky Chambers Wayfarer Space Opera queer

Becky Chambers erzählt in ihrer humorvollen Space Opera von der bunt gemischten Crew der Wayfarer, die in einen abgelegenen Winkel des Universums aufbricht, um einen Raumtunnel anzulegen. Was zunächst nach einem Routineauftrag klingt, bringt schnell mehr Probleme mit sich, als Captain Ashby gedacht hätte …

5 /5

Die 13 Gezeichneten - Magie, Pulverdampf und Rebellion
Literatur
Tags: Fantasy Judith Vogt Christian Vogt Bastei Lübbe Das Geheimnis der Zeichen Roman

Mit ihrem Trilogie-Auftakt „Die 13 Gezeichneten“ beweisen Judith und Christian Vogt, dass Schießpulver, Magie und Gesellschaftskritik eine hervorragende Mischung ergeben.

Festival Fantasia - Fantasie wird real!
Veranstaltungen
Tags: Fantasie Fantasy Ork Dunkelelfen Krieger Elbauenpark Magdeburg

Am 6. und 7. Juli 2019 ziehen fantasievolle Gestalten in den Elbauenpark Magdeburg.

FaRK 2019 (Vorschau) - Familientreffen der phantastischen Szene
Veranstaltungen
Tags: LARP FaRK Landsweiler-Reden Cosplay Steampunk Fantasy

40.000 Quadratmeter Fläche, jede Menge Ausstellende, Vorträge, Konzerte und Larp-Angebote, ein kunterbuntes Familientreffen der phantastischen Szene, und das alles ohne Eintritt? Das gibt es auf der FaRK, dem Fantasie- und Rollenspielkonvent.

Drachenkralle 2: Das Feuer der Macht - Der zweite Band um Abenteuer, Freundschaft und Erwachsenwerden
Literatur
Tags: Drachen Janika Hoffmann Amrûn Verlag Jugendbuch

Die Abenteuerreise der Jugendlichen und ihrer Gefährten scheint beendet. Doch als die Freunde erst auf ein unbekanntes Mädchen und dann auf eine alte Bekannte treffen, müssen sie ihre Heimkehr verschieben.

Drachenland-Verlag - „Wir haben auch noch nach 30 Jahren Spaß am Entwerfen von Abenteuern“
Tags: Drachenland-Verlag Rollenpielabenteuer Verlag

Der Drachenlad-Verlag, ein alter Hase unter den Verlagen, erzählt von frühen Textverarbeitungen, Computern und künftigen Pläne.

Drachenkralle 1: Die Klaue des Morero - Abenteuerreise für Jugendliche
Literatur
Tags: Drache Drachen Janika Hoffmann Amrûn Fantasy Jugendbuch

Simon und Katharina sind beste Freunde. Doch eines Tages entdeckt Simon ein junges Drachenweibchen, das von Fremden gefangen wurden. Ein seltsames Gefühl treibt ihn an, die Drachin zu befreien und dem Dorf vorzustellen. Doch bei dem einen Drachen bleibt es nicht, denn plötzlich bindet sich auch Katharina an eines der fabelhaften Wesen. Gemeinsam ziehen sie in ein gefährliches Abenteuer.

4 /5

Wächter und Wölfe – Das Ende des Friedens 1 - Von Blut, Zerstörung und einem tänzelnden Ende
Literatur
Tags: Fantasy Götter Roman Anna Stephens blanvalet Das Ende des Friedens

Dom ist Seher. Doch was er sieht, gefällt weder ihm, noch den restlichen Wölfen, die stets bemüht sind, den Westen vor der Bedrohung durch die Mirak zu schützen. Denn mit diesen kommt nicht weniger als das Ende der Welt.

Der Herr des Feuers - Er tötet im Namen seines Gottes.
Literatur
Tags: Adrian Leschek Roman blanvalet

Das Zweite Licht nähert sich Arakand und nur die Macht des Gottkaisers kann die Welt vor dem Verbrennen retten.

Unfehlbar - Bis unter die Haut
Literatur
Tags: Science Fiction Roman Bruce McCabe blanvalet Thriller

Die Explosion eines Replikanten-Bordells bringt ein düsteres Geflecht aus Korruption, Gewalt und – natürlich – Sex ans Tageslicht.

Weitere Artikel

IF Magazin #X Annual - Magazin für angewandte Fantastik
Literatur

Die leider letzte Ausgabe des IF-Magazins steht ganz unter dem Zeichen des Mythos und versammelt Kurzgeschichten und Artikel zur angewandten Fantastik.

4.5 /5

Days Gone - Postapokalyptischer Roadtrip
Games

Das Zombiegenre ist genau so untot wie seine herumschlurfenden Protagonisten. Kann man damit trotzdem noch spannende Geschichten erzählen? Na klar!

3.5 /5

Outward - The Deadly Breath of the Wild
Games

Ein Held wird nicht als Held geboren. Also starten wir im Survival-Rollenspiel Outward auch nur als sterblicher Mensch. So sterblich, dass selbst ein kurzer Ausflug vor die Stadtmauer zum Abenteuer wird.